Startseite » Allgemein » TIBCO präsentiert ersten Microservice für Reporting und Datenvisualisierung

TIBCO präsentiert ersten Microservice für Reporting und Datenvisualisierung

München, 4. Oktober 2018 – Der weltweit führende Anbieter von Integrations-, API-Management- und Analysesoftware TIBCO Software Inc. erweist sich erneut als Innovationsführer: Unter dem Namen TIBCO JasperReports® IO steht erstmals ein hochgradig skalierbarer Microservice bereit, mit dem sich die verschiedensten Inhalte generieren lassen, von pixelperfekten, mehrseitigen Reports bis zu interaktiven, eingebetteten Datenvisualisierungen. Die Erzeugung und Verteilung des Contents erfolgt in bekannt komfortabler Manier über eine RESTful-API. Die erste Version der innovativen Entwicklung, TIBCO JasperReports® IO Professional, steht ab sofort als leichtgewichtiger Einzelinstanz-Service zur Verfügung; spätere Releases sind als hochskalierbarer Microservice geplant.

JasperReports IO wurde speziell für die Cloud- und Microservice-basierten Architekturen heutiger Unternehmen konzipiert, die damit von den technologischen und finanziellen Vorteilen verbrauchsorientierter Softwaremodelle profitieren können. Die Kernfunktionalität von JasperReports IO wird über eine RESTful API bereitgestellt, so dass die Entwickler per einfachem API-Aufruf darauf zugreifen können. Durch die integrierte Dockerfile-Konfiguration kann JasperReports IO Professional zudem problemlos in einem Docker-Container implementiert werden, der sich wiederum eng in DevOps-Pipelines einbinden lässt.

Bei der Entwicklung von JasperReports IO kam TIBCO seine umfangreiche Erfahrung im Bereich Embedded BI zugute. So wurde beispielsweise die Technologie des vielfach ausgezeichneten JavaScript API Frameworks Visualize.js in JasperReports IO integriert. Die erzeugten Reports und Visualisierungen können somit nahtlos und mit minimalem JavaScript-Aufwand in das Frontend der betreffenden Anwendung eingebettet werden. Die ausgezeichneten Embedding-Fähigkeiten der kompakten Engine eröffnen Softwareentwicklern attraktive neue Anwendungsoptionen, da sie sowohl Daten visualisieren als auch mittels JavaScript die gewünschten Inhalte generieren können, beides innerhalb des Applikationskontextes.

„Mit JasperReports IO können die Anwender schnell und einfach Berichte und Datenvisualisierungen in ihre Cloud-Applikationen einbetten“, erklärt Jan Schiffman, Vice President Engineering, TIBCO. „JasperReports IO ist ein einzigartiger Service, der auf der Datenkonnektivität und den Rendering-Fähigkeiten unserer TIBCO JasperReports Library aufbaut, über eine Web-native API zugänglich und mit Visualize.js integriert ist. JasperReports IO eignet sich perfekt für moderne, Container-basierte Architekturen und ermöglicht den Anwendern, von den signifikanten Effizienzgewinnen des DevOps-Ansatzes zu profitieren.“

„Aufgrund seiner Agilität und des schnellen Deployments lässt sich JasperReports IO mit sehr geringem Software-Footprint implementieren und kann als Reporting Enginge ohne zentrale Infrastruktur eingesetzt werden“, ergänzt Philip Moston, Senior Consultant bei der QuinScape GmbH. „Für mich ist JasperReports IO die ideale Lösung für eine leichtgewichtige, verteilte Berichterzeugung. Wer eine Engine sucht, mit der sich Reports in optimaler Qualität integrieren lassen, kommt an JasperReports IO nicht vorbei.“

Eine erweiterte, kostenlose Testversion von JasperReports IO kann noch bis Ende 2018 unter Jaspersoft.com/download heruntergeladen werden. Für nur 19 US Cent pro Stunde steht die Engine zudem im Amazon Web Services Marketplace als SaaS-Angebot bereit.

Posted by on 4. Oktober 2018. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis