Startseite » Allgemein » ADsCaB erweitert Portfolio um Programmatic Advertising

ADsCaB erweitert Portfolio um Programmatic Advertising

Die Einführung von Programmatic Advertising ermöglicht die automatisierte Buchung und Aussteuerung von Werbespots individuell, zielgruppengerecht und in Echtzeit. Werbetreibende können dadurch auf den Infotainment TV-Screens von ADsCaB deutschlandweit Werbespots orts-, zeit- und themenbezogen nach Contentkategorien buchen. Durch die Ausspielung von Qualitätscontent in Verbindung mit In-Stream Video Ads wird die Werbewirkung bei der lukrativen Zielgruppe im Fahrgastgewerbe maximiert. Um Werbekampagnen bei ADsCaB zu buchen, erfolgte der technologische Anschluss an die führenden Video SSP Schnittstellen.
„In Zeiten von starken Veränderungen im Mobilitäts- und Mediennutzungsverhalten sind DOOH und besonders Videoadvertising absolute Wachstumsbranchen. Um unseren Kunden eine noch bessere Planung und Aussteuerung ihrer Kampagnen zu ermöglichen, haben wir die notwendige Technologieerweiterung angestoßen. Wir freuen uns darüber, dass bereits erste Kunden, u. a. Facebook, Google und auch Amazon, Testbuchungen von programmatischen Kampagnen durchgeführt haben“, sagt Sang Tanzer, Managing Partner bei IAT.
Mehrwert für Werbetreibende
Die Technologieerweiterung bedeutet einen zusätzlichen Nutzen für Werbetreibende. Die reizarme Umgebung garantiert die volle Aufmerksamkeit der finanzstarken Zielgruppe, denn Werbevideos werden fraud free und mit einer Viewability von 100 Prozent an die Fahrgäste ausgespielt.
Werbetreibende können zudem dank Targeting-Möglichkeiten in einem vorab definierten geographischen Radius und zu einem festgelegten Zeitpunkt Werbekampagnen schalten oder diese in passenden Themenumfeldern zum Content, der über die ADsCaB-Screens ausgespielt wird, buchen. Werbekunden haben dank des umfassenden Live-Reporting-Systems jederzeit Einblick in ihre Werbenutzungsdaten, wie Anzahl der gebuchten Taxis, Abspieldauer oder die Anzahl der Views. Die Kampagnenverwaltung findet in Echtzeit statt.
„Durch die Implementierung der Programmatic Advertising Technologie stellen wir uns auf die Bedürfnisse unserer Werbekunden und deren Mediaagenturen ein und ermöglichen die Ausspielung der Werbung in Verbindung mit Premium-Content. Durch die In-Stream Video Ads können wir auch komplexe Werbebotschaften an die Zielgruppe übermitteln. Den Fahrgästen bieten wir nicht nur eine unterhaltsame, sondern auch informative Taxifahrt“, sagt Serge Poliakov, Managing Partner bei IAT.

Posted by on 8. Oktober 2018. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis