Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Kleinster Geldautomat der Welt für zuhause

Kleinster Geldautomat der Welt für zuhause

Bad Orb. Am Bargeld scheiden sich die Geister. Kartenzahlung ist für viele Verbraucher längst weit verbreitet, weil einfach und bequem. Andere wollen ihr Bargeld auf keinen Fall missen. Immerhin hat der deutsche Bundesbürger durchschnittlich knapp über 100 Euro in der Tasche.

Gegen Bargeld sprechen sich gerne diejenigen aus, für die die Kosten der Bargeldlogistik ein Dorn im Auge sind oder jene, die aus dem Kaufverhalten von Verbrauchern neue Geschäftsmodelle generieren.

Bargeld macht unabhängig

Wem das Bargeld lieb ist, der hat gute Gründe: Bargeldnutzung sorgt dafür, dass nicht jeder Einkauf registriert und ausgewertet wird. Man bleibt vor permanenten Kaufangeboten verschont. Zudem ist man unabhängig von Stromausfällen oder technischen Störungen. Last not least hat man Einkäufe und Kosten besser im Griff. Wer gerät, wenn das Portemonnaie leer ist, in einen Kaufrausch? Geht gar nicht.

Sichere Aufbewahrung

Wer sein Bargeld sicher aufbewahren möchte, für den hat Lock Your World eine geniale Lösung. Einfach zuhause den kleinsten Geldautomaten der Welt in die Wand setzen. Das geht schnell, kann auch vom geschickten Heimwerker selbst durchgeführt werden. Notwendiges Werkzeug, wenn nicht vorhanden, kann man im Baumarkt ausleihen. So ist das Geld ohne Buchungsgebühren und ohne Minuszinsen sicher aufbewahrt. Die Entnahme ist ganz einfach.

Einfacher geht es nicht

Der Clou: geöffnet wird der kleinste Geldautomat der Welt mit einer mobilen Tastatur, genannt pyKey (sprich peiki). Diese ist mit selbst gewähltem PIN-Code geschützt. Es gibt weder Schlüssellöcher noch festinstallierte Bedienungselemente oder Batterien, die zu tauschen sind. Vandalismus- und Manipulationsschutz selbstredend. Der notwendige Strom kommt aus dem pyKey, während der PIN-Code für die Öffnung übertragen wird. Diesen lädt man auf wie ein Smartphone. Bequemer und sicherer und ohne Kostenaufwand kann man sein Bargeld nicht aufbewahren. Das liefert Sicherheit und ermöglicht einen ruhigen Schlaf.

Wartungsfreie Hochsicherheit mit Zertifikat

Dass pylocx und der pyKey sicher sind, beweisen neben Sicherheitszertifikaten, Auszeichnungen und Patenten in jedem Fall die Einsatzbereiche. Seit Jahren ist pylocx in Geldautomaten bei Banken, in Zugangsbereichen bei Behörden, der Telekommunikation oder in anderen Hochsicherheitsbereichen eingesetzt. Wartungsfrei und funktionssicher garantiert bis minus 40°C. Da ist z. B. eine Installation im unbeheizten Keller für pylocx eine der leichtesten Übungen.

Große Produkt-Auswahl

Weitere Sicherheitslösungen und -Produkte aus dem Hause Lock Your Word sind Tresore in allen Größen (wer mehr als Bargeld sichern möchte), Profilzylinder-Systeme für Türen, Motorriegel für Behältnisse aller Art oder Steuerelemente für E-Öffner, Schlüsselschalter oder andere elektronische Geräte wie Alarmanlagen, Videoanlagen oder Schranken. Mit einem pyKey können unbegrenzt viele Türen und Behältnisse etc. geöffnet oder gesteuert werden. pylocx hat höchste Sicherheitszertifizierungen und Zulassungen und wird auch von Versicherern gerne gesehen und empfohlen.

Mehr unter www.LockYourWorld.com

Lock Your World mit Sitz in Bad Orb im Spessart ist Hersteller eines elektronischen, wartungsfreien Schließ- und Zutrittsystems, genannt „pylocx“. Es basiert auf patentierter Technologie und verbindet ein digitales und zentral steuerbares Einmal-Code-Verfahren mit autarken Schließkomponenten, die zudem stromlos arbeiten. Den notwendigen Strom liefert eine mobile Tastatur, genannt pyKey. Das System wird seit Jahren in Hochsicherheitsbereichen eingesetzt. Es ist „Made in Germany“, VdS zertifiziert, vielfach prämiert und ausgezeichnet.

Lock Your World hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit „pylocx“ die Sicherheitsbranche zu revolutionieren. Durch den pyKey steht der Mensch im Mittelpunkt, Berechtigungscodes kommen automatisiert und auftragsbezogen bei ihm an. Von ihm wird durch das System Verantwortung genommen, denn ein Verlust des pyKey, auch unerkannt, stellt keine Missbrauchs-Gefahr dar. Das eliminiert Risiken, spart Geld und lässt alle Beteiligten ruhiger schlafen.

Posted by on 2. November 2018. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis