Startseite » Allgemein » Neue Dr.Web 12 Version für Windows veröffentlicht

Neue Dr.Web 12 Version für Windows veröffentlicht

Die Neuerungen von Dr.Web 12 im Überblick:

Neue Herangehensweise bei signaturbasierter Erkennung:
Mit Dr.Web 12 werden alle Versuche von Malware, den Schadcode zu starten, rechtzeitig unterbunden und mit Hilfe der Signaturdatenbank geprüft. Diese Methode funktioniert in allen Subsystemen und Schutzkomponenten. Auch die Heuristik-Algorithmen wurden grundlegend überholt, damit sie „körperlose“ Bedrohungen (Trojaner, die ihren Code nicht als Datei auf dem Zielcomputer speichern) entdecken können. Der bekannte Trojaner WannaCry wurde so mithilfe der Dr.Web Signatur entdeckt und fügte Dr.Web Kunden daher keinen Schaden zu.

Dr.Web Cloud für höhere Entdeckungsrate:
Die aktualisierte Dr.Web Cloud 12 enthält eine Reihe neuer heuristischer Methoden zur Erkennung von Bedrohungen. Unter anderem wird jetzt auch bei Scan-Vorgängen auf die Dr.Web Cloud zugegriffen. Zudem werden auch Add-Ons von Browsern sowie der Standort der Konfigurationsdateien über die Cloud geprüft und analysiert. Im Gegensatz zu vielen anderen Antivirenprogrammen werden keine Dateien von einem geschützten Gerät an die Server von Doctor Web übertragen.

Verbessertes Schutzsystem gegen Adware:
Dr.Web 12 für Windows ist noch effektiver geworden, um bösartige Adware-Aktivitäten zu neutralisieren, die mit Hilfe der signaturbasierten Analyse allein nicht erkannt werden können. Die neue Version 12 verwendet sowohl heuristische als auch cloud-basierte Erkennungsroutinen zum Schutz von Systemen.

Dr.Web Sicherheitscenter:
Komponenten und Werkzeuge lassen sich in der neuen Version 12 nun noch leichter und bequemer einstellen.

Präventivschutz:
Der Präventivschutz ist für die Analyse des Verhaltens aller gestarteten Apps und Prozesse im System verantwortlich. Er sperrt böswillige Apps ausschließlich aufgrund der Verhaltensbeschreibung und ohne Einsatz von Signaturen. Zudem schützt er auch vor den neuesten Programmen, die extra entwickelt wurden, um die Erkennung durch herkömmliche signaturbasierte Scan- und Heuristikmechanismen zu umgehen.

Schutz vor Datenverlust:
Dieses neue Tool schützt Nutzer vor Encodern, die versuchen Daten zu verschlüsseln und Lösegeld zu erpressen. Es basiert nun nicht mehr auf der periodischen Erstellung und dem Schutz von Sicherungskopien, sondern sorgt für einen permanenten residenten Schutz von benutzerselektierten Ordnern.

Schutz vor Überwachung:
Dr.Web 12 für Windows verhindert, dass Hacker Zugriff auf die Kamera und das Mikrofon des Geräts erhalten.

Kinderschutz:
Eltern können nun festlegen, wie viel Zeit ihre Kinder ununterbrochen am Computer verbringen dürfen. Auch die Pausenzeiten können jetzt bestimmt werden. Die Benutzer hingegen erhalten einen genauen Einblick, wie viel Zeit ihnen noch am Rechner bleibt, ehe sich dieser in den Pausenzustand versetzt.

Um auf Dr.Web 12 für Windows umzusteigen, können Besitzer einer Dr.Web Lizenz die neue Installationsdatei kostenfrei herunterladen und die Installation durchführen. Wer die neue Version zunächst ausprobieren möchte, kann sich eine 3-monatige Testversion herunterladen.

Posted by on 4. November 2018. Filed under Allgemein,Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis