Startseite » Computer & Technik » NetCents Technology schließt Integration mit SoftPoint ab

NetCents Technology schließt Integration mit SoftPoint ab

NetCents Technology Inc. („NetCents“ oder das „Unternehmen „)
(CSE: NC) (Frankfurt: 26N) freut sich, mitteilen zu können, dass die
Integration mit SoftPoint LLC (SoftPoint) nun abgeschlossen ist und
im SoftPoint-Ökosystem live geschaltet wurde.

Das Unternehmen hatte am 22. Oktober 2018 eine langfristig
angelegte beidseitige Referenzvereinbarung mit SoftPoint
bekanntgegeben. Im Rahmen dieses Abkommens wurde vereinbart, NetCents
in das SoftPoint-Ökosystem zu integrieren, um Tausenden von Händlern
zu ermöglichen, Kryptowährungen als zusätzliche Zahlungsoption zu
akzeptieren.

Die Integration ist mittlerweile abgeschlossen, so dass Händler,
die SoftPoint-Technologie einsetzen, ab jetzt auch Zahlungen in
Kryptowährung annehmen können. Die Unternehmen arbeiten nun gemeinsam
daran, diese Neuerung sowohl bei den Händlern, die Softpoint bereits
nutzen als auch bei Händlern, die von dieser Integration profitieren
können, weiter zu fördern. SoftPoint geht davon aus, bis Ende 2019
über 10.000 Händlerstandorte zu bedienen.

NetCents ist durch die Integration nun in POS- und Terminalsysteme
wie Clover, PAX, Poynt, Ingenico, ExaDigm, Micros, NCR, Squirrel und
Dinnerware eingebunden, um nur einige Beispiele zu nennen.

SoftPoint ist das erste vollständig integrierte Verwaltungs- und
Zahlungssystem für die Bereiche Gastronomie, Einzelhandel, Spa,
Ticketverkauf und mehr als 14 zusätzliche Märkte. SoftPoint setzt auf
Spitzentechnologie, intelligente Terminals und Innovationen, um
Anwendungen und Lösungen hervorzubringen, die den Betrieb und das
Backoffice-Management im Bereich Handel erleichtern und den
Handelskunden ein besseres Gesamterlebnis bieten. Zu den
entscheidenden Wettbewerbsvorteilen zählt, dass SoftPoint sich in
Legacy-POS- und Zahlungslösungen integrieren und mit den neuesten
Innovationen im Zahlungsverkehr aktualisieren lässt, und volle PCI-
und DSGVO-Konformität gewährleistet.

Informationen zu SoftPoint

SoftPoint ist das erste vollständig integrierte Managementsystem,
das die Geschäftsabläufe für Einzelhandel, Restaurant- und
Hotelgewerbe zentralisiert und gleichzeitig Produkte und
Dienstleistungen für weitere Synergie erzeugende Märkte bereitstellt.

SoftPoint stellt mit modernsten Technologien, intelligenten
Geräten und Innovationen Anwendungen bereit, die Front-of-House- und
Backoffice-Management optimieren, und kann seinen Kunden ein besseres
Gesamterlebnis bieten. Das SoftPoint-Team wird von verschiedenen
Branchenexperten aus allen Bereichen im Point of Sale-Betrieb
angeführt, die sich zusammengeschlossen haben, um eine vollständig
integrierte Plattform zu schaffen.

https://www.softpointcloud.com

Informationen zu NetCents

NetCents ist eine Online-Plattform für die Zahlungsabwicklung der
nächsten Generation, die Verbrauchern und Händlern Online-Dienste zur
Verwaltung elektronischer Zahlungen anbietet. Das Unternehmen
konzentriert auf den Übergang von Bargeld auf digitale Währung, indem
es innovative Blockchain-Technologien nutzt, um Zahlungslösungen zu
bieten, die einfach anwendbar, sicher und unproblematisch sind.
NetCents arbeitet mit seinen Finanzpartnern, Mobilfunkbetreibern,
Börsen und anderen Partnern daran, die Nutzererfahrung bei
Online-Transaktionen zu optimieren.

NetCents Technology ist in das Automated Clearing House („ACH“)
integriert und als Money Services Business (MSB) bei FINTRAC
registriert, was die Sicherheit und die Privatsphäre unserer Kunden
gewährleistet. NetCents kann für Einzahlungen aus 194 Ländern
weltweit verwendet werden und gibt Ihnen den Freiraum, mit der
Methode Ihrer Wahl zu zahlen – Pay. Your Way. (TM)

Für den Vorstand

NetCents Technology Inc.

„Clayton Moore“

Clayton Moore, CEO, Gründer und Direktor

NetCents Technology Inc.

Suite 880, 505 Burrard St (Bentall 1),

Vancouver, BC, V7X 1M4

Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als
„zukunftsgerichtete Aussagen“ angesehen werden können. Alle Aussagen
in dieser Veröffentlichung, die keine Aussagen über historische
Tatsachen darstellen und sich mit Ereignissen oder Entwicklungen
befassen, deren Eintreten das Unternehmen erwartet, sind
zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind
Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und in der
Regel, aber nicht immer, durch Wörter wie „erwartet“, „plant“,
„antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“,
„potenziell“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind oder dass
Ereignisse oder Zustände eintreffen oder auftreten „werden“,
„würden“, „können“, „könnten“ oder „sollten“. Obwohl das Unternehmen
der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichtete Aussagen
geäußerten Erwartungen auf realistischen Annahmen beruhen, stellen
solche Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen dar und die
tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von in den
zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten Aussagen abweichen.
Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse
wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, sind
regulatorische Maßnahmen, Marktpreise und die fortgesetzte
Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie allgemeine
Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Die Anleger werden
darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantien für
zukünftige Leistungen darstellen, und dass die tatsächlichen
Ergebnisse oder Entwicklungen sich wesentlich von denen unterscheiden
können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen projiziert werden.
Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Überzeugungen,
Einschätzungen und Meinungen der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der
Aussagen. Soweit dies nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze
vorgeschrieben ist, verpflichtet sich das Unternehmen nicht, diese
zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die
Überzeugungen, Einschätzungen oder Meinungen der Geschäftsführung
oder andere Faktoren ändern sollten.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Firmen-Website unter
http://www.net-cents.com oder kontaktieren Sie Gord Jessop,
President: gord.jessop@net-cents.com .

Original-Content von: NetCents Technology Inc, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 6. November 2018. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis