Startseite » Allgemein » Raycatch: BayWa r.e. Energy Ventures und DSM Venturing investieren in PV-Startup (FOTO)

Raycatch: BayWa r.e. Energy Ventures und DSM Venturing investieren in PV-Startup (FOTO)

Mit der Beteiligung am israelischen Photovoltaik-Startup Raycatch
bestätigt BayWa r.e. Energy Ventures, die Venture-Capital-Einheit von
BayWa r.e., ihr zweites Investment in diesem Quartal.

Raycatch hat eine auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende
Technologie für die Betriebsführung und Optimierung von Solarparks
entwickelt. Die Software mit dem Namen DeepSolar ermöglicht es
Besitzern und Betreibern, große PV-Anlagen bis auf Strangebene zu
analysieren und vorausschauend zu warten und so ihre Kapitalrendite
zu maximieren. Gemeinsam mit der Bostoner DSM Venturing führt BayWa
r.e. Energy Ventures die Investitionsrunde an, an der sich auch
Maverick Ventures Israel und Rio Ventures beteiligen.

„Die hochinnovative Softwarelösung von Raycatch, die als erste im
Solarbereich KI zur Leistungsanalyse auf Strangebene und zur
Vorhersage möglicher Zwischenfälle und Störfaktoren verwendet, hat
das Potential, den PV-Markt zu revolutionieren“, erklärt Ulrich
Seitz, Managing Director von BayWa r.e. Energy Ventures.

„Während die Preise für PV-Komponenten in den letzten Jahren
signifikant gesunken sind, stagnierten die Methoden zur
Umsatzoptimierung von Solaranlagen. Dort setzt Raycatch an: Das
Startup hat eine Plattform entwickelt, die Besitzern von Solaranlagen
präzise Informationen liefert, um den Energieertrag zu erhöhen, ihre
Ausgaben zu reduzieren und die Profitabilität ihrer Anlagen zu
steigern. Das bringt nicht nur enorme Vorteile für die Kunden von
BayWa r.e. mit sich, sondern wird auch zu einem substanziellen
Wachstum von Raycatch führen – eine Win-Win-Situation für alle
Beteiligten und uns als Investoren.“

Das in Tel Aviv ansässige Startup hat ein KI-Verfahren entwickelt,
mit dem sehr große Datenmengen fernanalysiert werden können. Durch
den Einsatz dieser neuen KI-Technologie unterstützt DeepSolar
Anlagenbesitzer dabei, vorhandene Daten zu analysieren und leitet
daraus ab, wie sich die Ergebnisse auf die Produktivität und
Rentabilität der Anlagen auswirken. Basierend auf dieser
detaillierten Analyse liefert die Software präzise
Handlungsempfehlungen und Anweisungen für Feldtechniker und
Betreiberteams, welche Teile der Solaranlage wann und wie gewartet
werden sollten.

„Das Investment von BayWa r.e. ist ein großer Schritt für uns“,
erklärt Haggai Hofland, CEO von Raycatch. „Diese Partnerschaft
verschafft uns nicht nur Zugang zum großen Anlagenportfolio von BayWa
r.e., sondern ermöglicht uns auch, die Vorteile unserer
zukunftsweisenden Softwarelösung in großem Maßstab unter Beweis zu
stellen. Zusammen mit BayWa r.e. Energy Ventures werden wir DeepSolar
weiter verbessern, die Sichtbarkeit unseres Produkts erhöhen und so
unseren Anteil im PV-Markt deutlich steigern.“

Neben Raycatch gehört auch das auf digitale Schutzschalter
spezialisierte Energie-Startup Blixt zum Portfolio von BayWa r.e.
Energy Ventures. Die Sicherung von Blixt kann in regulären
Sicherungskästen nachgerüstet werden und vereint die Funktionen von
existierenden Sicherungen, Fernsteuerungen und intelligenten Zählern
in einem einzigen Gerät. Weitere Informationen finden Sie unter:
https://bit.ly/2yURMkY

Über BayWa r.e. Energy Ventures

Gegründet im April 2018 und mit Fokus auf digitalen Lösungen,
Speichern und E-Mobilität, sucht BayWa r.e. Energy Ventures nach
innovativen Startups aus dem Energiesektor, um dort während den
entscheidenden Phasen der frühen Entwicklung als Lead oder
Co-Investor zu investieren. Mit der Stabilität und Finanzkraft der
BayWa AG im Rücken agiert BayWa r.e. Energy Ventures als
eigenständiges Unternehmen und kann den Startups maximale
Unabhängigkeit, schnelle Entscheidungen und Flexibilität garantieren.
Das Team mit Sitz in München wird geleitet von Ulrich Seitz, einem
Venture Capital-Manager mit über zehn Jahren Erfahrung in der
Startup-Szene. Mehr Informationen unter: BayWa r.e. Energy Ventures

BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.):

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH zählt zu den führenden
Entwicklern, Dienstleistern, PV-Großhändlern und Anbietern von
Energielösungen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Mit dem
Anspruch „r.e.think energy“ – Energie neu denken, ist das Unternehmen
weltweit aktiv.

Als Full-Service-Partner mit mehr als 25 Jahren Markterfahrung hat
BayWa r.e. bereits Anlagen mit 2 GW in Betrieb genommen und
verantwortet die Betriebsführung von über 5 GW Anlagenleistung.

BayWa r.e. ist eine 100%ige Tochter der BayWa AG. Der
BayWa-Konzern erwirtschaftet einen jährlichen Gesamtumsatz von 16
Milliarden Euro.

Über Raycatch

Raycatch ist ein innovatives Startup, das modernste KI-Technologie
einsetzt, um den Energieertrag bestehender Solaranlagen zu erhöhen
und die Betriebskosten zu senken. Die auf KI basierende
Software-as-a-Service-Lösung bietet eine automatische Fernanalyse und
Leistungsabbildung für Solar/PV-Projekte aller Größen und
Anwendungsbereiche (Handel, Industrie, Versorgung). Raycatch
verwendet KI und Big Data, um eine genaue Diagnose für Solarprojekte
charakteristische komplexe und hochquantitative Datenzu ermöglichen .
Durch die Analyse von Produktionsdaten liefert Raycatch anwendbare
Erkenntnisse und Maßnahmen, die Anlagenbesitzern und -betreibern
dabei helfen, mehr Energie aus ihren vorhandenen Infrastrukturen zu
gewinnen – und von größeren Gewinnspannen zu profitieren. Weitere
Informationen finden Sie unter: www.raycatch.com

Über DSM

DSM ist ein weltweit tätiges, auf Gesundheit, Ernährung und
Werkstoffe spezialisiertes Unternehmen. Durch die Verbindung seiner
einzigartigen Kompetenzen in den Bereichen Bio- und
Werkstoffwissenschaften fördert DSM wirtschaftlichen Wohlstand,
ökologischen Fortschritt und soziale Errungenschaften, um nachhaltige
Werte für alle Beteiligten zu schaffen. DSM bietet innovative
Lösungen, welche die Leistung auf folgenden globalen Märkten fördern,
schützen und verbessern: Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel,
Körperpflege, Futtermittel, Pharmazeutika, medizinische Geräte,
Automobile, Farben, Elektrik und Elektronik, Lebensschutz,
alternative Energie- und biobasierte Materialien. DSM und die
angeschlossenen Unternehmen mit ca. 25.000 Mitarbeitern
erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 10 Milliarden Euro. Das
Unternehmen ist an der Euronext Amsterdam notiert. Weitere
Informationen finden Sie unter: www.dsm.com.

Pressekontakt:
BayWa r.e. renewable energy GmbH
Mark Cooper
Senior PR Manager
Fon: +49 89 383932 3611
Mail: mark.cooper@baywa-re.com

Original-Content von: BayWa r.e. renewable energy GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 6. November 2018. Filed under Allgemein,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis