Startseite » Internet » ci-tec vertraut auf die Entwicklungsumgebung GNAT Pro Ada

ci-tec vertraut auf die Entwicklungsumgebung GNAT Pro Ada

Paris, 3. Dezember 2018 – Das Karlsruher Softwareunternehmen ci-tec nutzt Entwicklungs- und Verifikationswerkzeuge von AdaCore für ein Upgrade seiner sicherheitskritischen Lösung zur Optimierung industrieller Verbrennungsprozesse.

Mit der GNAT-Pro-Entwicklungsumgebung von AdaCore portiert, adaptiert und wartet ci-tec sein Softwareprodukt inspect pro control. Das Echtzeitsystem erfasst, etwa mit Hilfe von Infrarotkameras, Daten aus Brennräumen, analysiert sie und nutzt sie für die Steuerung der thermischen Prozesse. Zum Einsatz kommt die Lösung bei der Verbrennung von Abfällen und Sondermüll, der Herstellung von Zement und beim Recycling von Zink.

Da Programmierfehler oder Schwachstellen im Code zu schwerwiegenden Umweltbelastungen führen könnten, entwickelte ci-tec die kritischen Teile der Software mit Ada. Die auf Zuverlässigkeit und Sicherheit ausgelegte Programmiersprache hilft dabei, Fehler wie Buffer-Overflows zu vermeiden. Durch die umfangreichen Schnittstellen zu anderen Sprachen lässt sie sich zudem einfach mit Modulen kombinieren, die in C oder C++ geschrieben sind. inspect pro control besteht aus rund 1,5 Millionen Codezeilen, wovon über 25 Prozent in Ada geschrieben wurden.

Die ursprünglichen Ada-Komponenten entwickelte ci-tec mit dem Toolset eines anderen Anbieters. Bei der Planung eines Upgrades entschied sich das Unternehmen dann aber, die Software mit GNAT Pro Developer zu portieren. Ausschlaggebend dafür waren die modernen Build-Tools und die integrierte Entwicklungsumgebung von GNAT Pro sowie die professionellen Support Services von AdaCore und die Garantie, dass der Anbieter langfristig hinter der Programmiersprache Ada stehen wird. Im Zuge des Upgrades nutzen die Entwickler von ci-tec Werkzeuge wie den Dokumentationsgenerator GNATdoc für Reviews der Codestruktur und das grafische Toolkit GtkAda zur Implementierung der Benutzeroberfläche. inspect pro control läuft auf Windows, ci-tec zieht derzeit aber auch Portierungen auf Linux-Varianten in Betracht.

„Ada ist eine hervorragende Wahl für industrielle Prozesssoftware und wir freuen uns sehr darüber, dass inspect pro control von den zahlreichen Vorteilen der Programmiersprache profitiert“, sagt Jamie Ayre, Commercial Director bei AdaCore. „GNAT Pro Developer ist die ideale Toolsuite, um ein System zu portieren und upzugraden. ci-tec kann sich dabei darauf verlassen, dass AdaCore langfristig die Ada-Programmiersprache und die GNAT-Pro-Technologie unterstützen wird.“

„Unsere Kunden benötigen von uns Systeme, die rund um die Uhr verfügbar sind und zuverlässig laufen“, so Dr. André Dittrich, Leiter Industrieprojekte bei ci-tec. „Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, setzen wir seit unserem Start im Jahr 2000 und der ersten Version von inspect pro control auf die Programmiersprache Ada. Mit AdaCore und der GNAT Pro Developer Toolsuite sind wir jetzt perfekt für verschiedene moderne Plattformen ausgestattet und können die Zukunftsfähigkeit unserer Software sicherstellen.“

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/adacore abgerufen werden.

Posted by on 3. Dezember 2018. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis