Startseite » Information & TK » StorySign begeistert mit neuem Leseerlebnis gehörlose Kinder und Eltern

StorySign begeistert mit neuem Leseerlebnis gehörlose Kinder und Eltern

Düsseldorf, 03. Dezember 2018 – HUAWEI stellt mit StorySign eine App vor, die gehörlose Kinder dabei unterstützt, gemeinsam mit ihren Eltern zu lesen und das Geschichtenerzählen ganz neu zu erleben. Weltweit gibt es 32 Millionen gehörlose Kinder, für die besonders das gemeinsame Lesen mit den Eltern eine große Herausforderung ist, da viele Eltern hörend sind und die Gebärdensprache nicht sprechen. Zudem gibt es grundlegende Unterschiede zu der geschriebenen und gesprochenen Sprache. Um diese Barriere zu überwinden, brachte HUAWEI bei der Entwicklung von StorySign seine Expertise im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) ein. Gemeinsam mit starken Partnern aus der Gehörlosengemeinschaft hat das Technologieunternehmen eine einzigartige Leseerfahrung erschaffen, die gehörlosen Kinder den Zugang zu Geschichten in Büchern ermöglicht und sie mit ihren Eltern auf ganz neue Weise zusammenbringt.

Den Eltern beim Vorlesen einer Gute-Nacht-Geschichte zuhören oder gemeinsam mit dem Lehrer in der Schule Sätze wiederholen – dies gehört zu den wichtigen Meilensteinen, wenn es um das Lesen lernen geht. Gehörlosen Kindern bleibt dies verwehrt, denn sie können Gesprochenes meist nicht mit dem geschriebenen Wort in Verbindung bringen: während bei der Lautsprache die Wörter nacheinander zu Sätzen geformt werden, können in der Gebärdensprache mehrere Informationen gleichzeitig in einem Gebärdenzeichen ausgedrückt werden. Darüber hinaus kann ein schriftlicher Text nicht eins zu eins in Gebärdensprache übersetzt werden. Das bedeutet, dass gehörlose Kinder in einer ganz eigenen Sprache lesen lernen. Hier setzt die StorySign-App an: in Verbindung mit einem Smartphone und einem Buch bietet sie das beste Erlebnis für Eltern und ihre Kinder.

Mithilfe der Künstliche Intelligenz von HUAWEI, die Funktionen wie Bild- und optische Zeichenerkennung bietet, wird ein optimales Leseerlebnis gefördert. Die Bilderkennung erkennt die Wörter während die optische Zeichenerkennung für eine größere Genauigkeit sorgt. Dabei kann das Smartphone in einem Winkel von bis zu 45 Grad zum Buch gehalten werden. Auf dem Bildschirm des Smartphones wird dann die Interpretation des Textes in Gebärdensprache angezeigt – ein echter mobiler Dolmetscher für Gehörlose in der Hosentasche. Die KI-Performance erhöht dabei gleichzeitig die Geschwindigkeit, mit der Seiten aus dem Buch in die App geladen werden können, sodass Kinder nicht zu lange warten müssen, um herauszufinden, wie die Geschichte weitergeht.

„Wir sind von der Leistung, die Künstliche Intelligenz bietet, überzeugt und denken, dass Technologie einen positiven Beitrag in der Welt leisten kann“, sagt Andrew Garrihy, HUAWEI Chief Marketing Officer, Consumer Business, Western Europe.

„Für die StorySign-App setzt HUAWEI Künstliche Intelligenz und innovative Technologien sinnvoll ein“, sagt Mark Wheatley, Geschäftsführer European Union of the Deaf (EUD). „Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit der App einen signifikanten Mehrwert in der Gehörlosengemeinschaft schaffen und Kindern helfen können, Bücher ebenso wie hörende Kinder zu lesen. Wir hoffen auch, dass StorySign eine breite Debatte über die Gleichstellung gehörloser Menschen in allen Aspekten ihres Lebens auslösen wird.“

StorySign wurde in Zusammenarbeit von HUAWEI mit Experten und Wohltätigkeitsorganisationen aus der Gehörlosengemeinschaft, dem Verlag Penguin und Aardman zusammen entwickelt, um gehörlosen Kindern und ihren Familien ein nützliches Lesewerkzeug bieten. Die App steht ab dem 3. Dezember 2018 kostenlos in der HUAWEI App Gallery und im Google Play Store in Deutschland zum Download zur Verfügung. Das erste mit StorySign lesbare Buch ist zum Marktstart das beliebte Kinderbuch „Peter Hase – Ein Guckloch-Abenteuer“. Dank StorySigns freundlichem Avatar „Star“ und der leistungsstarken KI von HUAWEI übersetzt die App das Buch Seite für Seite in perfekte Gebärdensprache und bietet so ein nahtloses Nutzererlebnis. Die Unterstützung für weitere Bücher ist geplant.

Die StorySign-App wird gleichzeitig mit einem neuen Kurzfilm von Oscar-Preisträger Chris Overton und der 7-jährigen Schauspielerin Maisie Sly vorgestellt, die bereits zusammen am Oscar-prämierten Kurzfilm „The Silent Child“ gearbeitet haben. Der Kurzfilm sowie weitere Informationen stehen auf der offiziellen Homepage zur Verfügung – Spenden können ab sofort ebenfalls darüber getätigt werden. Die Einnahmen werden Projekten zur Förderung der Alphabetisierung gehörloser Kinder in ganz Europa zu Gute kommen.

Posted by on 3. Dezember 2018. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis