Startseite » Information & TK » Integration von Netzmanagement und SDN-Steuerung ebnet den Weg zu virtualisierten Netzen und Automatisierung

Integration von Netzmanagement und SDN-Steuerung ebnet den Weg zu virtualisierten Netzen und Automatisierung

ADVA (FWB: ADV) schafft mit der Einführung seines Ensemble Controller die Voraussetzungen für einen radikal vereinfachten Netzbetrieb. Mit der neuen Software-Lösung lässt sich das ADVA-Portfolio noch effektiver verwalten und steuern. Netzbetreiber können damit einfach von manueller Netzsteuerung auf  automatisierten Betrieb umsteigen. Ensemble Controller ermöglicht eine Ende-zu-Ende SDN-Steuerung (Software Defined Network) in virtualisierten Multi-Layer Netzen. Kunden von ADVA können mit der Lösung ihr traditionelles Netzmanagement reibungslos in eine Multi-Vendor Lösung unter gemeinsamer Orchestrierung einbinden. Auf Basis des erfolgreichen ADVA FSP Network Managers mit seiner intuitiven grafischen Benutzeroberfläche und dem offenen SDN-Controller kann der neue Ensemble Controller neben der optischen Übertragungstechnik auch die NFV-Lösungen von ADVA steuern, um physische und virtuelle Infrastruktur nahtlos zu verwalten und zu betreiben. Durch eine einheitliche Steuerung von Cloud und Verbindungsnetz werden Barrieren bei der Entwicklung neuer Dienste  beseitigt. Mit der dadurch erreichten Innovationsgeschwindigkeit und Agilität können Kunden sich im Wettbewerb mit OTT-Anbietern behaupten.

?Unser Ensemble Controller beschleunigt die Einführung von SDN im Transportnetz. Damit könne Betreiber von den Kostenvorteilen einer standardisierten Hardware und der Flexibilität disaggregierter Übertragungstechnik profitieren. Angesichts der zunehmenden Komplexität heutiger Netze reduziert unser hybrider Management- und Steuerungsansatz die Betriebskosten durch Automatisierung und bildet somit den idealen Kompromiss zwischen Flexibilität und Zukunftssicherheit?, so Ulrich Kohn, Director of Technical Marketing bei ADVA. ?Indem wir das gesamte Netz mittels Software konfigurierbar machen, ermöglichen wir den Wechsel von einem kostspieligen und umständlichen manuellen Betrieb zu einer vollständigen Automatisierung und letztendlich zu autonomem Networking. Unser Ensemble Controller beschleunigt die Eingrenzung von Fehlern und vereinfacht durch offene und standardisierte Schnittstellen die Integration in übergeordnete Multi-Domain Controller. Dank nahezu unbegrenzter Skalierbarkeit und offener Schnittstellen ist Ensemble Controller der Schlüssel zu einer schnellen und kostengünstigen digitalen Transformation.?

Als eine Weiterentwicklung der weit verbreiteten Netzmanagementsysteme von ADVA bietet Ensemble Controller eine hoch-skalierbare, offene Lösung zur Steuerung sämtlicher ADVA-Produkte ? inklusive virtualisierter Netzwerkfunktionen und disaggregierter Netze. Die offene und flexible Architektur kann um technologie- und servicespezifische Anwendungen wie den Ensemble ConnectGuard? Director für Sicherheitsmanagement, den Ensemble Fiber Plant Manager für schnelle Fehlerlokalisierung und den Ensemble Sync Director zur Überwachung der präzisen Netzsynchronisation erweitert werden. Die SDN-Schnittstellen von Ensemble Controller arbeiten reibungslos mit kommerziellen und Open-Source Multi-Domain Controllern zusammen, darunter dem NorthStar Controller von Juniper Networks, der Nokia Network Services Platform, sowie Lösungen von NEC/NetCracker, Sedona Systems, ONOS und OpenDaylight. Dank seiner hohen Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit erfüllt Ensemble Controller die Dynamik- und Flexibilitätsanforderungen der schnell wachsenden IoT- (Internet of Things) und 5G-Netze.

?Mit offenen Schnittstellen hilft unser Ensemble Controller Cloud- und Netzbetreibern wesentlich dabei,  proprietäre, monolithische Systeme zu beseitigen und agile, disaggregierte Netze einzuführen?, so Stephan Rettenberger, SVP of Marketing and Investor Relations bei ADVA. ?Ein wichtiger Vorteil unseres neuen Ensemble Controllers ist seine Modularität und Erweiterbarkeit. Ensemble Controller ergänzt auf einzigartige Weise unsere marktführenden Ensemble NFV und Edge-Cloud Lösungen und bietet mit dem Ensemble Virtualization Director eine einheitliche Lösung für den Betrieb physischer und virtueller Netzkomponenten. Ganz unabhängig davon, wie unsere Kunden ihren Netzbetrieb zukünftig optimieren oder ihr Geschäftsmodell verändern ? unser Ensemble Controller und unsere umfassende Ensemble-Softwaresuite stellen die Technologie bereit, um dem Vorhaben zum Erfolg zu verhelfen.?

Weitere Informationen zu Ensemble Controller finden Sie in folgender Präsentation: http://adva.li/ensemble-controller-slides.

Eine begleitende Broschüre ist ebenfalls verfügbar: http://adva.li/do-it-itself-networks.

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA Optical Networking. Seit über zwei Jahrzehnten macht unsere Technologie Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu generieren. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführen-de Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.advaoptical.com.

Posted by on 11. Dezember 2018. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis