Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Natalie Rees wird neue Marketingleitung bei der United Planet GmbH

Natalie Rees wird neue Marketingleitung bei der United Planet GmbH

Natalie Rees übernimmt ab 1. Oktober 2018 die Leitung des interdisziplinären Marketing-Teams. Die Digital-Expertin wechselt zum Monatsbeginn von der Media-Investment Management Gruppe GroupM zum Freiburger Softwarehaus und ist hier für das Gesamtmarketing des Unternehmens verantwortlich.

Freiburg, den 29. Oktober 2018. ?Wir freuen uns, dass wir mit Natalie Rees eine Expertin des Digitalen Marketings gewinnen konnten. Ihre Erfahrung und Expertise wird nicht nur unser Marketing Team noch erfolgreicher machen, sondern auch das ganze Unternehmen digital noch weiter voranbringen.? erklärt Katrin Beuthner, Geschäftsführerin bei United Planet.

Natalie Rees wechselt von der GroupM in Wien, bei der sie für die Online-Performance Business Unit Light Reaction zuständig war, zu United Planet. Hier ist sie für die Führung des achtköpfigen Marketing-Teams verantwortlich. In ihrer Funktion als Abteilungsleitung berichtet Natalie Rees in Zukunft direkt an die Geschäftsführung.

Zurück in Südbaden

Die gebürtige Breisgauerin kommt nach acht Jahren im Ausland wieder zurück in die Region. Ihre Karriere führte sie unter anderem zur Performance Agentur Quisma, sowie zu Xaxis und zu Light Reaction, Units der digitalen Technologiesuite [m]PLATFORM, nach Wien und New York. Die dort gesammelten Erfahrungen sollen nun gezielt der United Planet GmbH zur Verfügung stehen.

?An der Arbeit für United Planet reizt mich vor allem, ganz gezielte digitale Marketing-Maßnahmen umzusetzen, die sich direkt auf den ROI des eigenen Unternehmens auswirken, anstatt wie bisher auf Agenturseite für den Erfolg anderer Unternehmen zu arbeiten. Mit Intrexx hat United Planet ein Produkt, welches genau dem Zeitgeist und den Anforderungen moderner Unternehmen entspricht.? so Natalie Rees nach ihrem Antritt beim Freiburger Software-Hersteller.

Dem Digital Workplace gehört die Zukunft

Intrexx ist eine visuelle Entwicklungsumgebung für webbasierte Unternehmensanwendungen und Portale. Die Low-Code Development Plattform reduziert dabei manuelles Programmieren auf ein Minimum. Die Use Cases sind vielfältig: vom Social Intranet über B2B-Portale bis zum umfassenden Digital Workplace.

Dieser vereint alle wichtigen Informationen und digitalen Arbeitsprozesse auf einer Plattform. Dadurch ermöglicht er den Anwendern ortsunabhängiges Arbeiten.

Als neues Produkt im Portfolio von United Planet wird auch Intrexx Industrial diese offene und flexible Politik gezielt weiterverfolgen. Als Industrie 4.0-Lösung ist Intrexx Industrial über Connectoren und andere Schnittstellen von Beginn an so offen designed, dass es sich auf alle individuellen Anforderungen der modernen Industriebetriebe anpassen lässt.

Weitere Informationen:

www.intrexx.com

LinkedIn Profil von Natalie Rees:

https://www.intrexx.com/pm11_2018/linkedin

Bildmaterial unter:

https://www.intrexx.com/pm11_2018/Bild01

United Planet gehört mit über 5.000 Installationen und mehr als 1.000.000 Nutzern seiner Portal- und Integrationssoftware Intrexx allein im deutschsprachigen Raum zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und bei Organisationen (z.B. Kliniken). Geführt wird das Unternehmen von Manfred Stetz und Katrin Beuthner.

Mit der plattformunabhängigen Standardsoftware Intrexx lassen sich webbasierende Applikationen bis hin zu kompletten Intranets/Enterprise Portalen mit modernsten Funktionalitäten deutlich schneller und somit wirtschaftlicher erstellen als mit vergleichbaren Programmen. Intrexx erlaubt die Erstellung produktiver Workflows und die Generierung mobiler Apps für Smartphones und Tablet PCs aller Hersteller. Vorhandene Daten aus ERP-Systemen, Microsoft Exchange, Lotus Notes sowie sämtliche JDBC- und OData-Datenquellen lassen sich mit Intrexx einfach einbinden und miteinander in Beziehung setzen. Die von der SAP AG zertifizierte Schnittstelle ermöglicht die Anbindung an SAP NetWeaver Gateway. Selbst die zum unmittelbaren Wettbewerb zählende Software Microsoft SharePoint erfährt durch die OData-Schnittstelle wirtschaftliche Funktionalitätserweiterungen. Die Datenintegrationsfähigkeiten von Intrexx werden immer öfter auch als Middleware genutzt, um vorhandenen oder heterogenen Softwareumgebungen ungewünschte Komplexität zu nehmen.

Mit Intrexx Share bietet United Planet darüber hinaus eine Social Business Plattform an, die den Wissensaustausch und so die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern provoziert und vorhandene Unternehmenssoftware in die Kommunikation einbindet. Im Intrexx Application Store stehen hunderte von fertigen Apps und komplette Branchenportale zum Download bereit.

www.unitedplanet.com

Posted by on 19. Dezember 2018. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis