Startseite » Allgemein » Cradlepoint im ersten Gartner Magic Quadrant for WAN Edge Infrastructure

Cradlepoint im ersten Gartner Magic Quadrant for WAN Edge Infrastructure

BOISE, Idaho – 20. Dezember 2018 – Cradlepoint ist als einer von zwanzig Anbietern im ersten “Magic Quadrant for WAN Edge Infrastructure”* von Gartner positioniert. Gartner ordnet den weltweiten Anbieter von kabellosen 4G- und 5G-Netzwerklösungen als “Nischenplayer” ein. Nischenplayer bieten robuste, etablierte Lösungen für sehr focussierte Zielgruppen mit hochspezialisierten Anwendungen. Cradlepoint Produkte sind auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgerichtet, die sich auf Mobilfunkverbindungen umstellen und auf 5G umrüsten, um ihr Unternehmens-WAN, gerade am Netzwerkrand, performant, zuverlässig und agil gestalten zu können.

Der erste Magic Quadrant for WAN Edge Infrastructure Report bewertete die Anbieter nach über 15 Kriterien. Cradlepoint ist einer von 20 Anbietern, die im Magic Quadrant genannt sind und wurde dabei im “Nischenplayer”-Quadranten platziert. Das US-Unternehmen zielt auf mehrere spezialisierte, vertikale Märkte ab, darunter der Einzelhandel, der öffentliche Sektor, das Gastgewerbe, Schnellrestaurants, das Gesundheitswesen sowie Transport und Finanzdienstleistungen. Weitere Stärken von Cradlepoint, die Gartner in dem Bericht betont, sind die Beziehungen des Unternehmens zu großen Netzwerkanbietern und die Fähigkeit, hochintegrierte, kostenoptimierte Plattformen anzubieten.

Laut Report verlagert sich der Markt für Wide-Area-Network-Funktionen in Niederlassungen von dedizierten Routing, Security und WAN-Optimierungs-Appliances zu funktionsreichen SD-WAN- und vCPE-Plattformen. Gartner erklärt: “Die WAN-Edge-Infrastruktur umfasst nun eine Vielzahl von Netzwerkfunktionen, darunter sichere Router, Firewalls, SD-WAN, WAN-Pfadensteuerung und WAN-Optimierung sowie traditionelle Routing-Funktionen.” Zusammen genommen ermöglichen diese Funktionen die Netzwerkkonnektivität von geografisch verteilten Unternehmensstandorten aus, die auf Ressourcen in privaten und öffentlichen Rechenzentren sowie in der Cloud (als Service) zugreifen.

“Der so genannte Rand (“Edge”) des WANs entwickelt sich zu einem Ort im Netzwerk, dem besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird, da Unternehmen und Regierungsorganisationen die sichere und zuverlässige Konnektivität von Menschen, Orten und Dingen auf private und öffentliche Cloud-Ressourcen erweitern”, sagte Todd Krautkremer, Chief Marketing Officer bei Cradlepoint. “Der Bedarf an Always-on-Konnektivität, kombiniert mit dem Tempo von 5G- und Gigabit-LTE, wird die Bereitstellung von drahtlosem WAN beschleunigen und ?Wireless– von einer Nische in den Mainstream bringen.”

Ein kostenloses Exemplar des vollständigen Berichts ist online bei Cradlepoint erhältlich unter: cradlepoint.com/GartnerMQQ

* “Magic Quadrant for WAN Edge Infrastructure” von Joe Skorupa, Andrew Lerner, Christian Canales, Mike Toussaint. 18. Oktober 2018.

Posted by on 20. Dezember 2018. Filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis