Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Troika Networks ist QLogic 36,5 Millionen US-Dollar wert

Troika Networks ist QLogic 36,5 Millionen US-Dollar wert

QLogic ergänzt Produkte um Technologien des Pioniers auf dem Gebiet der Speichervirtualisierung

25. Oktober 2005. QLogic kauft Troika Networks für 36,5 Millionen US-Dollar in bar. Die Beschleunigungstechnologien des Anbieters der Accelara NSS (Network Storage Service) SAN-Appliance – hierbei handelt es sich um Hardwarekomponenten, die in Kombination mit Management-Software zur Auslieferung kommen – sollen in die Einstiegs- und Midrange-Produkte von QLogic integriert werden. Damit stehen OEMs (Original Equipment Manufacturer’s) und ISVs (Independent Software Vendors) künftig Systeme zur Verfügung, auf deren Basis sie Kunden aus kleineren und mittelständischen Unternehmen massgeschneiderte Virtualisierungslösungen unter eigenem Markennamen anbieten können.

„Gerade kleinere und mittelständische Unternehmen fragen zunehmend Virtualisierungslösungen nach, die genau auf ihre Anforderungen zugeschnitten sind,“ so H.K. Desai, CEO und President der QLogic Corporation. „Mit den Produkten von QLogic können OEMs auf diese Marktentwicklung reagieren. Die Virtualisierungssysteme stellen den Grundbaustein für die genau auf die Erfordernisse dieser Kundengruppe zugeschnittene Zusammenstellung leistungsstarker aber dennoch kostengünstiger Einstiegs- und Midrange-Lösungen dar, die nahezu jede gewünschte Software unterstützen.“

1.394 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Weitere Informationen:

QLogic UK Ltd.
Michael Hieke
Terminalstrasse Mitte 18
D-85356 München
Telefon: 0049-(0)89 97 007 427
Telefax: 0049-(0)89 97 007 200
E-Mail: michael.hieke@qlogic.com
www.qlogic.com

billo pr GmbH
Marie-Christine Billo
Taunusstr. 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com
www.billo-pr.com

Kurzprofil Troika Networks: Seit der Gründung im Jahr 1998 zählt Troika Networks zu den Unternehmen, die auf dem Gebiet der Speichervirtualisierung Massstäbe setzen. Die von dem Hersteller entwickelte SAN Appliance „Accelar NSS“ (Network Storage Service) ist mit hardwarebeschleunigten Ports ausgestattet, so dass sich beim Ausbau eines Storage Area Networks die Datendurchsatzrate linear steigern lässt. Das ausgesprochen zuverlässig arbeitende und in hohem Masse ausfallsichere Speichervirtualisierungssystem unterstützt zahlreiche Softwareanwendungen marktführender OEMs und ISVs. Datensicherung, Datenspiegelung oder die Erstellung von Snapshots sind nur einige Aufgaben, die von der Appliance übernommen werden. Accelara NSS lässt sich darüber hinaus in Kombination mit Fibre Channel Switch-Produkten und Storage-Arrays unterschiedlichster Hersteller einsetzen, entsprechende Zertifizierungen liegen vor. Derzeit kommt die SAN-Appliance im Paket mit der Software SAN Volume Suite des Unternehmen StoreAge zur Auslieferung.

Kurzprofil QLogic Corporation: Die 1985 gegründete QLogic Corporation bietet OEMs, VARs und Systemintegratoren ein durchgängiges Lösungsspektrum zum Aufbau übergreifender Storage Area Networks- (SAN) Infrastrukturen an. Das Unternehmen gilt weltweit führender Anbieter von Fibre Channel und iSCSI Host Bus Adaptern (HBAs), Fibre Channel Blade Server und Stackable Switches, Tape sowie Hard Disk Controllern. Unternehmen jeder Grössenordnung rund um den Globus vertrauen in Sachen Storage auf die Produkte des Herstellers. Ebenso setzen namhafte Grössen wie Cisco, Dell, EMC, Fujitsu, Hitachi, HP, IBM, NEC, Network Appliance, Quantum, StorageTek and Sun Microsystems auf die Lösungen des SAN-Spezialisten. QLogic ist seit 1994 NASDAQ-notiert (Börsenkürzel: QLGC). Darüber hinaus sind die Aktien des Unternehmens Teil des Portefeuilles, das dem US-amerikanischen Börsenindex S&P 500 zu Grunde liegt. Neben seinem Hauptsitz in Aliso Viejo im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien ist QLogic mit weiteren Niederlassungen in München, London und Japan vertreten. Insgesamt beschäftigt der Anbieter weltweit mehr als 600 Mitarbeiter. Weitere Informationen können im Internet unter der folgenden Web-Adresse abgerufen werden: www.qlogic.com.

Posted by on 25. Oktober 2005. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis