Startseite » Business & Software » Software » Ericsson und Intel zeigen Live-Demo von 4G- und 5G-Dynamic-Spectrum-Sharing auf dem MWC 2019

Ericsson und Intel zeigen Live-Demo von 4G- und 5G-Dynamic-Spectrum-Sharing auf dem MWC 2019

> In einer Live-Demo wird die einzigartige Spectrum Sharing
Software von Ericsson erstmals mit einem Intel-5G-Gerät aktiviert und
zeigt, wie 4G- und 5G-Datentraffic gleichzeitig auf dem selben
Frequenzträger laufen.

> Die Spectrum-Sharing-Software kann auf Geräten des Ericsson
Radio System aktiviert werden, die seit 2015 ausgeliefert wurden.

> Reibungslose und schnelle Netzmigration durch gleichzeitige und
dynamische Unterstützung von 4G und 5G.

Ericsson (NASDAQ: ERIC) zeigt auf dem Mobile World Congress 2019
in Barcelona eine Live-Demonstration, bei der das schwedische
Unternehmen erstmals die Spectrum Sharing Software mit einem
Intel-5G-Gerät aktiviert. Demonstriert wird, dass 4G- und
5G-Datenverkehr gleichzeitig auf der gleichen Trägerfrequenz laufen
können.

Die Ericsson Spectrum Sharing Software nutzt intelligente
Zeitplanungsalgorithmen und teilt das verfügbare Spektrum zwischen 4G
und 5G innerhalb der gleichen Trägerfreguenz dynamisch auf der
Grundlage des tatsächlichen Bandbreitenbedarfs auf. Die Lösung ist
für alle Geräte des Ericsson Radio System verfügbar, die seit 2015
ausgeliefert wurden.

Per Narvinger, Head of Product Area Networks bei Ericsson, sagt:
“Unsere neue Lösung für das Spectrum Sharing ermöglicht es
Mobilfunknetzbetreibern, 5G intelligent, flexibel und schnell
einzuführen und zu ihren bestehenden 4G-Trägerfrequenzen
hinzuzufügen. Mit dieser Innovation von Ericsson können unsere Kunden
ihr 5G-Angebot ausbauen und gleichzeitig weiter in 4G investieren,
mit der Gewissheit, dass sich diese Investitionen auszahlen, wenn die
Zeit gekommen ist, 5G einzuschalten.”

In jeder Millisekunde wird die Aufteilung der gleichzeitig
benötigten 4G- und 5G-Kapazität individuell angepasst. So wird eine
optimale Leistung für jede Mischung von aktiven 4G- und 5G-Geräten im
Netz gewährleistet. Dies minimiert Spektrumsverluste und führt zu
einer optimalen Leistung für den Endanwender.

Asha Keddy, Corporate Vice President Next Generation and Standards
von Intel, sagt: “Diese 5G-Live-Demonstration zum Spectrum Sharing,
bei der 4G- und 5G-Datenverkehr gleichzeitig auf derselben
Trägerfrequenz laufen, zeigt die enorme Innovationskraft von Ericsson
und Intel, um 5G voranzubringen.”

Die Live-Demo wird drei Komponenten verwenden: eine 4G- und
5G-fähige Sende- und Empfangseinrichtung aus dem Ericsson Radio
System, Intels 5G Mobile Trial Platform und ein kommerzielles
4G-Smartphone. Während des MWC 2019 in Barcelona präsentiert Ericsson
diesen Meilenstein in der 5G-Entwicklung live in seinem Demo-Bereich.

Über Ericsson

Ericsson ist Weltmarktführer auf dem Gebiet der
Kommunikationstechnologie und -dienstleistungen mit Firmenzentrale in
Stockholm, Schweden. 40 Prozent des weltweiten Mobilfunkverkehrs
werden über Netztechnik von Ericsson abgewickelt. Mit innovativen
Lösungen und Dienstleistungen arbeitet Ericsson an der Vision einer
vernetzten Zukunft, in der jeder Einzelne und jede Branche sein / ihr
volles Potenzial ausschöpfen kann.

Das 1876 gegründete Unternehmen beschäftigt weltweit rund 95.000
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und arbeitet mit Kunden in 180
Ländern zusammen. 2017 erwirtschaftete Ericsson einen Umsatz von 20,9
Milliarden Euro (201,3 Milliarden SEK). Ericsson ist an der NASDAQ
OMX in Stockholm und der NASDAQ in New York gelistet. In Deutschland
beschäftigt Ericsson rund 1.800 Mitarbeiter an 10 Standorten –
darunter rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich
Forschung und Entwicklung (F&E). Der Hauptsitz ist Düsseldorf.

Ericsson beim Mobile World Congress 2019

Treffen Sie Ericsson vom 25. – 28. Februar beim MWC 2019 in
Barcelona und erleben Sie die Zukunft von 5G und IoT- Innovation. Wir
werden einzigartige Einblicke in die Geschäftsmöglichkeiten von 5G
geben und Anwendungsfälle demonstrieren, die das Tagesgeschäft von
Dienstleistern sowie das Kundenerlebnis verbessern. Nutzen Sie die
Chance mehr über die neuesten Trends und Technologien zu erfahren,
die die IKT-Industrie momentan und zukünftig prägen werden. Verfolgen
Sie das Event auch online unter www.ericsson.com/mwc.

Pressekontakt:
Pressekontakt Ericsson GmbH
Martin Ostermeier
– Leiter Externe Kommunikation Deutschland –
Prinzenallee 21
40549 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211 534 1157
eMail: ericsson.presse@ericsson.com

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 22. Februar 2019. Filed under Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis