Startseite » Information & TK » Finanzdienstleister setzen auf präventive Sicherheitslösungen

Finanzdienstleister setzen auf präventive Sicherheitslösungen

3. November 2005

STUTTGART/ATLANTA. Internet Security Systems (ISS) ist vom 15. bis zum 17. November 2005 auf der European Banking and Insurance Fair (E.B.I.F.) 2005 in Frankfurt am Main vertreten. Am Stand 6.1 C18 nimmt sich der gemäss IDC seit drei Quartalen unangefochtene Marktführer im Segment der IPS (Intrusion Prevention System) Appliances den Sicherheitsfragen von Finanzdienstleistern und Versicherungen an. Für Pressegespräche steht während der Fachmesse Dietmar Kenzle zur Verfügung, der als Key Account Manager ISS ausschliesslich Organisationen dieser Branchen betreut.

Unternehmenskritische Prozesse aktiv schützen

Im Rahmen der E.B.I.F. stellt ISS sein Spektrum an Sicherheitsprodukten und -Services für Finanzdienstleister und Versicherungen en detail vor. Die Absicherung der von ihnen eingesetzten Systeme spielt für diese Organisationen seit jeher eine entscheidende Rolle. Und speziell in Zeiten, in denen sie auf Grund des zum Dauerbrenner avancierten Themas Phishing – das heisst das Ausspionieren von Kundeninformationen und deren kriminelle Nutzung – immer wieder ins Kreuzfeuer der Kritik geraten, nimmt der Druck auf sie zu. Hier setzt Internet Security Systems an. Mit einem umfassenden und innovativen Lösungsportfolio begegnet der Hersteller ihren komplexen Sicherheitsanforderungen in einem Umfeld, das permanenten Veränderungen unterliegt. Zum Angebot zählen neben einer grossen Bandbreite an Produkten, die sich vor allem durch die Kombination zahlreicher ausgereifter Sicherheitstechnologien auszeichnen, vielfältige professionelle Dienstleistungen. Angefangen von einer anfänglichen Schwachstellenanalyse, über eine erste Bestandsaufnahme des Netzwerkes bis hin zum Security Management der eingesetzten Gesamtlösungen. Somit bietet ISS alle Lösungen für den aktiven Schutz unternehmenskritischer Prozesse aus einer Hand.

Referenzen

In Deutschland vertrauen bereits im Finanzumfeld angesiedelte Dienstleister wie die Müncher Hypothekenbank oder die Sparkassen Informatik GmbH, ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe, auf die Produkte und Services von ISS.

Ca. 2.302 Zeichen bei durchschnittlich 65 Anschlägen pro Zeile (inklusive Leerzeichen)

Weitere Informationen:

Internet Security Systems GmbH
Markus Löschner
Miramstrasse 87
D-34123 Kassel
Telefon: 0561.57087.22
Telefax: 0561.57087.18
E-Mail: mloeschner@iss.net

billo pr GmbH
Tina Billo
Taunusstrasse 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0611.5802.417
Telefax: 0611.5802.434
E-Mail: tina@billo-pr.com

Kurzprofil Internet Security Systems: Global agierende Unternehmen und Regierungsbehörden vertrauen Internet Security Systems (ISS) bei der Abwehr von Internetgefahren sowie Bedrohungen in firmeneigenen Netzwerken. Dafür liefert der Hersteller ein weites Spektrum an Produkten und Services. Als eines der weltweit führenden Security-Unternehmen bietet ISS seinen Kunden kosteneffiziente Lösungen zur Minimierung von Geschäftsrisiken. Alle Lösungen basieren auf der Expertise und dem Know-how der ISS X-Force, dem Forschungs- und Entwicklungsteam. Das 1994 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Atlanta, USA, und ist auf allen Kontinenten vertreten. Sitz der deutschen Niederlassung ist Stuttgart.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.iss.net.

Posted by on 3. November 2005. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis