Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » SSI Schäfer automatisiert Zentrallager von Rossmann

SSI Schäfer automatisiert Zentrallager von Rossmann

Die Drogeriekette Rossmann hat SSI Schäfer mit einem umfangreichen Automatisierungsprojekt für das Zentrallager ihrer polnischen Auslandsgesellschaft in ?ód? beauftragt. Neben der Installation passgenauer Paletten- und Behälterfördertechnik, der Implementierung von 84 ergonomischen Arbeitsplatzsystemen und der Logistiksoftware WAMAS® umfasst die Auftragsvergabe die Einrichtung eines 10-gassigen, von Schäfer Miniload Cranes (SMC) bedienten Automatischen Kleinteilelagers (AKL) mit mehr als 100.000 Behälterstellplätzen.

Das polnische Zentrallager von Rossmann versorgt zwei Regionallager und über 1.300 Rossmann-Filialen in der gesamten Republik. Damit ist Rossmann die führende Drogeriemarktkette in Polen mit rund 770.000 Kunden täglich. Das Drogeriesortiment mit den Schwerpunkten Haut, Körper, Haare, Baby und Gesundheit umfasst je nach Filialgröße bis zu 21.000 Artikel und enthält 27 Eigenmarken. Mit der beauftragten Erstellung eines zweiten AKLs in einem Bestandsgebäude und seiner Einbindung in die vorhandenen Materialflüsse durch SSI Schäfer reagiert der Drogerie-Discounter auf Kapazitätsengpässe aufgrund seiner Expansion und der wachsenden Nachfrage. Damit verbunden soll das Projekt den Automatisierungsgrad des Zentrallagers erhöhen sowie die Prozesseffizienz und den Durchsatz steigern.

Dazu installiert SSI Schäfer eine Palettenfördertechnik, die die Ladungsträger vom bestehenden Hochregallager in eine höhergelegene Geschossebene transportiert. Dort werden die Waren an 28 neu eingerichteten ergonomischen Umpackstationen in die Lagerbehälter umgepackt und über die Behälterfördertechnik zum AKL befördert. Im AKL, welches Platz für mehr als 100.000 Behälter bietet, sorgen 10 Schäfer Miniload Cranes mit einer Umschlagsleistung von bis zu 1.200 Behältern pro Stunde für die Einlagerung der Waren. In den Regalbau des AKL sind 4.960 statische und 1.984 dynamische Durchlaufkanäle integriert. Sie werden direkt aus dem AKL bedient und bilden zusammen mit der Behälterfördertechnik und den 56 angebundenen manuellen Arbeitsstationen die Kommissionierzone. Die zuverlässige Auftragskommissionierung von bis zu 250.000 Zeilen pro Tag unterstützt ein Pick-by-Light-System. Nach abgeschlossener Kommissionierung werden die Zielbehälter von der neu installierten Behälterfördertechnik in den Materialfluss der Bestandsanlage eingespeist. Abgerundet wird das System durch die leistungsstarke Logistiksoftware WAMAS von SSI Schäfer, welche die Lagerprozesse steuert und kontrolliert.

Das Projekt wird bei laufendem Betrieb realisiert ? mit einem geplanten Go-Live im Dezember 2019. Dann werden in und aus dem AKL täglich bis zu 18.000 Behälter über die neue Fördertechnik transportiert.

Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an über zehn Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern, Betrieben, Werkstätten und Büros, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.100 IT-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Posted by on 18. März 2019. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis