Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Wyse und Sun Microsystems kooperieren bei der Entwicklung von High-End-Lösungen für das Thin Computi

Wyse und Sun Microsystems kooperieren bei der Entwicklung von High-End-Lösungen für das Thin Computi

Kirchheim bei München, 03. November 2005 — Wyse Technology, führender Anbieter im Bereich des Thin Computing und Sun Microsystems (NASDAQ: SUNW), geben bekannt, künftig gemeinsam im Rahmen einer strategischen Partnerschaft High-End-Produkte für das Thin Computing zu entwickeln. Sun und Wyse werden auf der Basis von Wyse Thin Clients und Sun Secure Global Desktop Software (Sun SGDS) gemeinsam Lösungen entwickeln und vermarkten. Durch die Zusammenarbeit der beiden Marktführer kann der Kunde aus einem breiten Spektrum von Thin-Computing-Lösungen wählen – dieses umfasst die Bereiche Thin Clients, Server, Software-Infrastruktur und Services.

Im Rahmen ihrer Kooperation planen Wyse und Sun gemeinsame Aktivitäten in den Bereichen Projektentwicklung, Kundenbetreuung, Programme für Channel-Partner und Marketingaktivitäten. Wyse beabsichtigt darüber hinaus, die Sun SGDS Client Software im Bundle mit den Thin Clients der Klasse S und der Klasse V zu liefern. Diese Modelle basieren auf den Systemplattformen Linux, Windows CE und Windows XPe. Die einheitliche Architektur der Sun SGDS Client Software erlaubt dem Anwender den äusserst sicheren Zugriff auf Applikationen, die unter verschiedenen Betriebssystemen laufen. Die End-to-End-Lösungen umfassen Server der Typen Sun Fire X2100, Sun Fire X4100 und Sun Fire X4200 auf der Basis von AMD Opteron Prozessoren. Sie sind erhältlich über gemeinsame Channel-Partner von Sun und Wyse.

John Kish, President and CEO bei Wyse Technology erläutert: „Durch die Kombination der Ressourcen der Marktführer Wyse und Sun in den Bereichen Entwicklung und Marketing profitiert der Kunde von der besten verfügbaren Technologie. Damit hat er entscheidende Vorteile hinsichtlich Sicherheit, Leistung, Zuverlässigkeit und Verwaltungsvereinfachung. Beide Unternehmen verfolgen das Ziel, die Komplexität vom Endgerät ins Netzwerk zu verlagern. Die durchdachten Lösungen von Wyse umfassen intelligente Endgeräte. In Verbindung mit der Infrastruktur von Sun bieten sie dem Kunden äusserst leistungsfähige Konzepte für einfach zu implementierende End-to-End-Lösungen.“

„Mit Secure Global Desktop Software und Solaris 10 verfügt Sun mit über die besten Lösungen zur sicheren Bereitstellung von Applikationen auf Thin Clients in heterogenen Systemumgebungen“, führt John Loiacono, Executive Vice President of Software bei Sun Microsystems hierzu aus. „Unsere Vereinbarung mit Wyse, dem führenden Hersteller im Bereich des Thin Computing wird einen noch grösseren Markt für Thin-Client-Lösungen erschliessen. Wir sehen unsere Kooperation auch als Beleg für unsere Philosophie ‚Das Netzwerk ist der Computer‘“.

Mit der Desktop-Software-Plattform von Sun hat der Anwender über Thin Clients von Wyse sicheren Zugriff auf Applikationen innerhalb und ausserhalb des Unternehmens. Mit SGDS von Sun kann der Kunde kurzfristig Legacy-Applikationen über das Web bereit stellen, ohne dass eine aufwändige und teuere Neuprogrammierung erforderlich ist. Diese Applikationen können parallel mit modernen Server-basierten Applikationen auf einer Vielzahl von Thin Clients ausgeführt werden. Das Konzept überwindet die bisherigen Hürden beim dezentralen Zugriff. Die Bereitstellung der Anwendungen erfolgt dabei über das Intranet, Extranet und sogar über das Internet. Höchste Standards gewährleisten dabei die Sicherheit und Verschlüsselung der Daten. Eine zusätzliche Software-Installation auf dem Server im Unternehmen ist dabei nicht erforderlich.

Kim Stevenson, Vice President of Infrastructure Portfolio, EDS fügt hinzu: „Die Zusammenarbeit von Sun und Wyse wird den Markt auf dem Unternehmenssektor für Thin-Client-Lösungen deutlich erweitern. Der Kunde ist zunehmend bestrebt, Lösungen auf der Basis des Thin Computing zu implementieren, um die Betriebs- und Systemabläufe zu vereinfachen. Die gemeinsamen Bemühungen von Sun und Wyse werden die Integration des Thin Computing weiter optimieren und es EDS ermöglichen, das Thin-Computing-Produktportfolio zu stärken. Für unsere Thin Clients steht nun eine sehr stabile und sichere Desktop-Umgebung zur Verfügung. Für den Kunden bedeutet dies einen enormen Anwenderkomfort.“

Sun Microsystems, Inc.
Seit der Gründung 1982 bildet die Vision von Sun Microsystems Inc. (SUNW) „The Network is the Computer“ das Fundament der Unternehmensphilosophie: die Bereitstellung umfassender Lösungen basierend auf offenen Standards und leistungsfähiger Computersysteme für alle Wirtschaftsbranchen und den öffentlichen Bereich. Sun Microsystems ist in mehr als 100 Ländern vertreten. www.sun.de

Wyse Technology
Wyse Technology ist führend im Bereich Thin Computing. Die umfassende Produktpalette von Wyse ist darauf ausgerichtet, die Anwenderproduktivität zu steigern und die IT-Komplexität zu verringern. Wyse bietet Thin-Client-Lösungen, die zentral verwaltet werden können. Damit werden unnötiger Aufwand für Wartung und Support vermieden. Ziel ist es, den Anwender in die Lage zu versetzen, seine Produktivität zu steigern und höchst mögliche Sicherheit für geschäftskritische Daten und Applikationen zu gewährleisten. Die optimierte Verwaltung eines breiten Spektrums von Geräten für den Zugriff auf Informationen steigert die Leistung von Netzwerken und Servern. Der Firmensitz von Wyse befindet sich in San Jose, Kalifornien, USA. Darüber hinaus ist das Unternehmen weltweit mit zahlreichen Niederlassungen vertreten. Wyse ist seit acht Jahren in Folge weltweiter Marktführer im Bereich Thin Clients. Weitere Informationen auf der Wyse Website unter: http://www.wyse.de

Sun, Sun Microsystems, das Sun Logo, Sun Fire, Solaris, und der Slogan ‘The Network Is The Computer’ sind Marken und/oder eingetragene Marken von Sun Microsystems, Inc. in den USA und anderen Ländern. AMD, Opteron, das AMD Logo und das AMD Opteron Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Advanced Micro Devices.

Informationen für Kunden:
Wyse Technology GmbH
Tel: +49-(0)1805-99 73 11 E-Mail: info@wyse.de
Fax: +49-(0)89-46 00 99-99 Web: www.wyse.de

Bei Veröffentlichung dieser Pressemitteilung bitten wir um Zusendung eines Belegexemplars.

Weitere Presseinformationen sind erhältlich bei:

Wyse Technology GmbH
Christian H. von Hösslin
Marketing Director EMEA
Domagkstrasse 7
85551 Kirchheim
Tel: +49-(0)89-46 00 99-14
Fax: +49-(0)89-46 00 99-99
E-Mail: cvhoesslin@wyse.de
Web: www.wyse.de
HBI GmbH (PR-Agentur)
Alexandra Janetzko / Account Director
Anja Woithe / Account Manager
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel: +49-(0)89-99 38 87-32 /-27
Fax: +49-(0)89-930 24 45
E-Mail: alexandra_janetzko@hbi.de
E-Mail: anja_woithe@hbi.de
Web: www.hbi.de

Posted by on 14. November 2005. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis