Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Wyse und Computer Associates kooperieren im Bereich Sicherheit für Thin-Computing-Lösungen

Wyse und Computer Associates kooperieren im Bereich Sicherheit für Thin-Computing-Lösungen

Kirchheim bei München, 10. November 2005 — Wyse Technology, führender Anbieter im Bereich des Thin Computing, gibt die Zusammenarbeit mit Computer Associates (NYSE: CA) bekannt. Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Vermarktung der Antivirensoftware eTrust von CA und deren Integration in Wyse Thin Clients, die auf Microsoft Windows XP Embedded (XPe) basieren. eTrust Antivirus für XPe von CA ist die erste Virenschutzlösung am Markt, die speziell auf die modulare Version des Betriebssystems Windows XP von Microsoft abgestimmt wurde.

eTrust ist eine sehr kompakte und modulare Lösung, die weniger als 6 MB Speicher beansprucht. Mit eTrust wird die systembedingte Sicherheit von Thin Clients weiter gesteigert und optimiert. Dies gilt auch für Thin Clients, die ohne den Schutz einer Firewall in öffentlichen Bereichen eingesetzt werden und an das Internet angebunden sind. Auf der Grundlage der Plattform Microsoft Windows XP Embedded bietet Wyse nun eine optimierte Virenschutzlösung für die gesamte Produktpalette seiner XPe Clients – einschliesslich der jüngsten Modelle S90 und V90.

„Die Integration des Virenschutzes eTrust von CA bietet den überzeugenden Vorteil, dass sich Wyse Anwender auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Sorgen bezüglich Geschäftsunterbrechungen, Datenmissbrauch oder Produktivitätsverlusten durch Malware gehören der Vergangenheit an”, kommentiert Tarkan Maner, Senior Vice President of Marketing and Business Development bei Wyse Technology.

eTrust Antivirus für Windows XP Embedded bietet dem Anwender einen optimalen Schutz gegen Computerviren und eine Vielzahl anderer Bedrohungen über das Netzwerk. Der Schutz umfasst auch die erforderlichen Updates der Virensignaturen, damit eine dauerhafte Sicherheit gewährleistet ist.

„Da unsere Geschäftskunden sich zunehmend des Thin Computing bedienen, um grössere Zahlen von Anwendern zu unterstützen, erreichen die Installationen nach und nach kritische Grössenordnungen“, erklärt Sam Curry, Vice President of eTrust Security Management bei CA. „Die Kombination der Wyse Produkte mit eTrust Antivirus gewährleisten eine sowohl effiziente als auch kostengünstige Sicherheit.”

CA and Wyse prüfen zudem weitere Kooperationsmöglichkeiten, um gegenseitig den jeweils eigenen Produkten zusätzlichen Mehrwert hinzuzufügen. Dies gilt insbesondere für den Bereich Infrastrukturverwaltung. Der Wyse Device Manager zur Verwaltung von Thin Clients und zur Durchführung von Updates ist eine Ergänzung zum CA Produkt Unicenter für die Netzwerk- und Systemverwaltung von Thin-Computing-Infrastrukturen. Thin Clients könnten z. B. über die Unicenter Management Console überwacht und verwaltet werden.

Wyse Technology
Wyse Technology ist führend im Bereich Thin Computing. Die umfassende Produktpalette von Wyse ist darauf ausgerichtet, die Anwenderproduktivität zu steigern und die IT-Komplexität zu verringern. Wyse bietet Thin-Client-Lösungen, die zentral verwaltet werden können. Damit werden unnötiger Aufwand für Wartung und Support vermieden. Ziel ist es, den Anwender in die Lage zu versetzen, seine Produktivität zu steigern und höchst mögliche Sicherheit für geschäftskritische Daten und Applikationen zu gewährleisten. Die optimierte Verwaltung eines breiten Spektrums von Geräten für den Zugriff auf Informationen steigert die Leistung von Netzwerken und Servern. Der Firmensitz von Wyse befindet sich in San Jose, Kalifornien, USA. Darüber hinaus ist das Unternehmen weltweit mit zahlreichen Niederlassungen vertreten. Wyse ist seit acht Jahren in Folge weltweiter Marktführer im Bereich Thin Clients. Weitere Informationen auf der Wyse Website unter: http://www.wyse.de

Informationen für Kunden:
Wyse Technology GmbH
Tel: +49-(0)1805-99 73 11 E-Mail: info@wyse.de
Fax: +49-(0)89-46 00 99-99 Web: www.wyse.de

Bei Veröffentlichung dieser Pressemitteilung bitten wir um Zusendung eines Belegexemplars.

Weitere Presseinformationen sind erhältlich bei:

Wyse Technology GmbH
Christian H. von Hösslin
Marketing Director EMEA
Domagkstrasse 7
85551 Kirchheim
Tel: +49-(0)89-46 00 99-14
Fax: +49-(0)89-46 00 99-99
E-Mail: cvhoesslin@wyse.de
Web: www.wyse.de
HBI GmbH (PR-Agentur)
Alexandra Janetzko / Account Director
Anja Woithe / Account Manager
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel: +49-(0)89-99 38 87-32 /-27
Fax: +49-(0)89-930 24 45
E-Mail: alexandra_janetzko@hbi.de
E-Mail: anja_woithe@hbi.de
Web: www.hbi.de

Posted by on 14. November 2005. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis