Startseite » Computer & Technik » Huawei kündigt als Vorreiter für intelligente IP-Netzwerke neue “Four-Engines”-Markenstrategie an

Huawei kündigt als Vorreiter für intelligente IP-Netzwerke neue “Four-Engines”-Markenstrategie an

Huawei hat auf dem Huawei
Global Analyst Summit 2019 seine neue Markenstrategie für die
IP-Vernetzung angekündigt und vier neue Engine-Serienprodukte für das
IP-Netzwerk im Zeitalter der Intelligenz präsentiert. Die
Neuvorstellungen stehen für Huaweis unermüdliches Engagement,
allgegenwärtige Konnektivität aufzubauen, 100 Prozent
KI-Rechenleistung über ein verlustfreies Ultra-Broadband-Netzwerk
freizusetzen und den schnellen Einstieg in eine vollständig
vernetzte, intelligente Welt zu ermöglichen.

Im Zuge von 5G, Cloud und KI werden Hunderte von Milliarden von
Produktions- und Büroterminals zusammen arbeiten und sich miteinander
vernetzen, alle Unternehmensdienste zu 100 Prozent in die Cloud
migrieren, und da der KI-Einsatz bis 2025 voraussichtlich 86 Prozent
erreichen wird, werden viele potenzielle Sicherheitsprobleme gelöst
werden müssen. Dies sind Trends, die die digitale Transformation von
Unternehmen vor größere Herausforderungen stellen. Grundlage der
digitalen Unternehmenstransformation ist das Netzwerk, das einige
zentrale Schwierigkeiten meistern können muss, zu denen die
Übertragung und flexible Bereitstellung von Unternehmensdiensten
sowie die Frage zählen, wie die gefährdungsfreie Migration dieser
Dienste in die Cloud und die IKT-Sicherheit zu gewährleisten ist.
Huawei glaubt, dass das Netzwerk der Zukunft unkompliziert und
KI-fähig sein muss, damit es proaktiv Veränderungen bei den Diensten
erkennen und Netzwerkrisiken rechtzeitig vorhersagen kann. Diese
Voraussetzungen werden die Transformation der
Enterprise-IKT-Infrastruktur vorantreiben und Unternehmen dabei
unterstützen, Geschäftsmodelle zukunftsfähig neu zu gestalten und das
Kundenerlebnis kontinuierlich zu verbessern, um optimale Ergebnisse
zu erzielen.

Kevin Hu, President des Bereichs Huawei Data Communication Product
Line, erklärte: “Huawei verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im
IP-Bereich, und wir sind bestrebt, differenzierte innovative Produkte
zu entwickeln und digitale Technologien wie 5G, Cloud Computing und
KI laufend auf IP-Netzwerke anzuwenden. Wir glauben, dass die mit den
vier Engine-Serienprodukten entwickelten intelligenten IP-Netzwerke
die Anwender kontinuierlich mit Business Intelligence unterstützen
können”.

Huaweis vier neue Engine-Serienprodukte für das IP-Netzwerk sind
AirEngine, CloudEngine, NetEngine und HiSecEngine.

– AirEngine: Das erste kommerzielle Wi-Fi 6 Produkt von Huawei baut
auf Huaweis Stärken im Bereich 5G auf und hat die Verifizierung der
Tolly Group, einer maßgeblichen internationalen Prüforganisation,
für höchste Performance erhalten. Huaweis 5G Smart Antenna- und
Intelligent Application Acceleration-Technologien erhöhen den
Wi-Fi-Abdeckungsbereich um 50 Prozent, verkürzen die Latenzzeit des
Wi-Fi-Netzwerks auf 10 Millisekunden und ermöglichen ein optimales
mobiles Erlebnis.
– CloudEngine: Huaweis eingebetteter KI-Chip und spezifischer
KI-Algorithmus machen Null-Paketverlust und die branchenweit
schnellste Forwarding-Performance möglich und überführen
Rechenzentrumsnetzwerke erfolgreich in das neue KI-Zeitalter. Die
Huawei Campus-Switches zeichnen sich durch höchste
Forwarding-Leistung aus und basieren auf KI-gestützten Application
Identification- und Dynamic Network-Algorithmen, um eine
hochwertige Campus-Vernetzung ohne Paketverlust zu gewährleisten.
Die mit dezentraler KI ausgerüstete O&M-Architektur kann die
Fehlererkennung von Minuten auf Sekunden reduzieren, die
automatische Fehlereingrenzung von Stunden auf Minuten verkürzen,
und die Betriebskosten um 40 Prozent senken.
– NetEngine: Die intelligenten Huawei NetEngine Metro Router verfügen
über die branchenweit größte Kapazität, sind SRv6-fähig und bieten
intelligente Automation über den gesamten Lebenszyklus. Dank
NetEngine kann ein einzelnes Netzwerk mehrere B2B-, B2C- und
B2H-Dienste übertragen. NetEngine bietet intelligente Anbindung und
SLA-Absicherung auf Anwendungsebene für zahlreiche Applikationen in
den vertikalen Industrien und schafft so eine solide digitale
Grundlage für die 5G-Zukunft. Die Huawei Next-Generation NetEngine
AR6000-Serie SD-WAN-Router nutzen eine brandneue Architektur und
sind mit erweiterten Hardware-Beschleunigungs-Engines und
spezifischen Algorithmen für extrem schnelles Forwarding
ausgestattet, die die SD-WAN-Leistung auf das Dreifache des
Branchendurchschnitts steigern. Pluspunkte wie diese machen den
Router zum idealen WAN-Edge-Router mit höchstmöglicher
Geschwindigkeit und optimalen Nutzwerten.
– HiSecEngine: Die auf den Kernkonzepten der HiSec-Sicherheitslösung
von Huawei aufbauende leistungsstarke Network Security Engine
identifiziert präzise unerkannte Bedrohungen, stellt sicher, dass
die zentralen Dienste immer verfügbar sind und liefert ein
intelligentes Abwehrsystem zum Schutz der vollständig vernetzten,
digitalen Welt.

Im Rahmen des Summit stellte die China CITIC Bank die innovativen
Verfahren zur Einrichtung eines intelligenten Data Center-Netzwerks
mit Huawei CloudFabric Solution vor. Die Bank hat ihre IT- und Data
Center-Netzwerksysteme erfolgreich neu konzipiert und damit den Weg
für schnelle Innovation und intelligente Abläufe geebnet. CloudFabric
sorgt für Disaster-Recovery-Switchover per Mausklick und schließt die
komplette Netzwerkkonfiguration binnen Minuten ab. Mit einer
intelligenten O&M-Plattform auf KI-Basis stellt die Lösung 99,999
Prozent Servicekontinuität und die Sicherheit der
Finanztransaktionssysteme sicher.

Guo Xiaodong, Direktor des Guarantee Department am Qingdao Campus
der Shandong-Universität, erläuterte das gemeinsame
Innovationsprojekt von Huawei und der Shandong-Universität für das
Campus-Netzwerk. Das für alle Szenarien ausgelegte Wi-Fi von Huawei
kommt an mehreren Campus-Standorten zum Einsatz, unter anderem am
zentralen Jinan-Campus. Auch CampusInsight, der intelligente
Netzwerk-Analyzer, wird genutzt, um den Lehrbetrieb am Campus zu
optimieren. CampusInsight überwacht die Benutzererfahrung in
Echtzeit, um sicherzustellen, dass keine Authentifizierungsfehler und
keine Netzwerkfehler auftreten. Die Technologie hat die simultane
Wireless-Anbindung für die 8.000 Teilnehmer der
Absolventenabschlussfeier 2018 ermöglicht, die im Stadion der
Shandong-Universität stattfand.

Im Bereich der Datenkommunikation ist Huawei weiterhin bestrebt,
intelligentere Verbindungen einzurichten, um die Digitalisierung
weltweit für jeden Menschen, für jede Wohnung und für jede
Organisation zugänglich zu machen und eine vollständig vernetzte,
intelligente Welt zu schaffen. Huawei wird außerdem mit weiteren
Unternehmenskunden zur Innovation von Netzwerkdesign und
detaillierten Service-Vorgaben zusammenarbeiten. Huawei glaubt, dass
das Huawei Intent-Driven Network (IDN) mehr Unternehmen helfen wird,
in Zukunft erfolgreich mit der digitalen Transformation für das
kommende Zeitalter von KI und Cloud umzugehen.

Pressekontakt:
Rachelle
+86-755-8924-7590
xurui69@huawei.com

Original-Content von: Huawei, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 21. April 2019. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis