Startseite » Business & Software » New Media & Software » DigitalPakt Schule: dynabook bietet moderne Mobile Computing-Lösungen für den Schulalltag

DigitalPakt Schule: dynabook bietet moderne Mobile Computing-Lösungen für den Schulalltag

br />

Der DigitalPakt Schule verspricht eine bessere Ausstattung von Schulen mit digitaler Technik

Notebooks von dynabook sind nicht nur perfekt für Unternehmen, sondern bewähren sich auch im Schulalltag

Im Rahmen des Bildungsmonitors 2018 lautet der Konsens zum Stand der Digitalisierung an deutschen Schulen: ?Es fehlt an Technik und Konzepten?. Dabei wäre es doch mehr als sinnvoll, die Young Professionals von morgen frühzeitig an den Umgang mit modernen Lösungen und Geräten heranzuführen ? abseits von der privaten Nutzung. Mit dem DigitalPakt Schule wollen Bund und Länder nun für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik sorgen. Die hochwertigen Notebooks der Dynabook Europe GmbH bringen Ausstattungsmerkmale mit, die nicht nur für den Business-Alltag, sondern auch für den Einsatz in Bildungseinrichtungen ideal geeignet sind.

Datenschutz sollte oberste Priorität haben

Grundsätzlich kann jede Organisation das Ziel von Hackerangriffen werden. In Bildungseinrichtungen und Schulen werden eine Vielzahl von personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Diese gilt es ? nicht erst seit Inkrafttreten der DSGVO ? bestmöglich zu schützen. Die Geräte von dynabook verfügen (modellabhängig) über Supervisor-, Benutzer- und Festplattenpasswort, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Personen zugreifen können. Darüber hinaus sind die meisten dynabook Notebooks ? zum Beispiel der Portégé X30T-E ? mit einem Kensington-Steckplatz ausgestattet, um auch einen physischen Geräteschutz gewährleisten zu können. Zusätzliche Sicherheit bietet ein Trusted Platform Module (TPM 2.0), das nur Software zur Installation zulässt, die als vertrauenswürdig gilt.

Unachtsamkeit von Nutzern vorbeugen

Oftmals stellt der Nutzer das schwächste Glied der IT-Security-Kette dar. Besonders junge Menschen, die für die Gefahren des Internets noch nicht ausreichend sensibilisiert sind, laufen Gefahr, durch Unachtsamkeit Schwachstellen für ungewünschte Zugriffe oder Malware zu schaffen. Neben klassischen Sicherheitsmaßnahmen wie Passwort- und Antivirenschutz, hilft hier ein eigens entwickeltes BIOS, das alle Business-Notebooks von dynabook aufweisen. Dieses schafft nicht nur die Grundlage für ein lückenloses Sicherheitskonzept und mindert die Angriffsfläche für Cyberkriminelle, sondern ist auch individuell anpassbar. So kann etwa festgelegt werden, dass Schüler nur auf vorab festgelegte Websites oder Hardwarekomponenten zugreifen können. Das senkt das Risiko eines Virenbefalls erheblich.

Zuverlässige und langlebige Geräte sind ideal

In Institutionen, wo Hardware von vielen verschiedenen Anwendern genutzt wird, müssen die Geräte oftmals einiges aushalten. Die hohe Qualität von dynabook Notebooks wird durch umfangreiche Tests belegt, die jedes Gerät bestehen muss, bevor es auf den Markt kommt. So entspricht beispielsweise der Portégé X30T-E nicht nur dem hohen Standard des MIL-STD-810G-Tests. Vielmehr hat das Gerät darüber hinaus auch den H.A.L.T. (Highly Accelerated Life Test) des TÜV Rheinland erfolgreich bestanden, der einen dreijährigen Arbeitseinsatz simuliert. Auch das Material spielt eine wichtige Rolle in puncto Langlebigkeit. So fertigt dynabook viele seiner Notebooks, wie etwa die Portégé Serie, aus Magnesium: Das Erdalkalimetall ist nicht nur leicht, sondern gilt auch als ausgesprochen robust. Spritzwassergeschützte Tastaturen, wie etwa beim Portégé A30, schützen vor Schäden durch versehentlich verschüttete Flüssigkeiten  ? egal ob Tee, Kaffee oder Kakao auf der Schulbank auskippt. Durch diese Eigenschaften ist sichergestellt, dass die Geräte auch einer jahrelangen intensiven Nutzung im Schulalltag mühelos standhalten.

Für vielfältige Nutzungsszenarien geeignet

Der Einsatz von Hardware im Schulalltag ist bunt gemischt. Die breite Produktpalette von dynabook bietet das perfekte Pendant dazu: Detachables wie der Portégé X30T-E oder Convertibles wie der Portégé X20-W können je nach Situation als Tablet oder Notebook, durch Anschließen eines externen Monitors sogar als Desktopersatz genutzt werden. So können Schüler und Schülerinnen in der Gruppenarbeit im Tabletmodus via Touchscreen Notizen erstellen, kurze Aufsätze mit dem Notebook verfassen oder ein Video am großen Bildschirm schneiden.

Weitere Informationen zu den Notebooks von dynabook finden Sie hier.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Änderungen von Produktspezifikationen und Konfigurationen sowie Verfügbarkeit vorbehalten. Abweichungen des Produktdesigns und der Produktmerkmale sowie Abweichungen von den dargestellten Farben sind möglich. Irrtum vorbehalten.

Seit mehr als 30 Jahren setzen die Notebooks und Technologien von Toshiba den Standard für Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Jetzt mehrheitlich im Besitz des Sharp Konzerns, führt die Dynabook Inc. diese Tradition fort und bietet ihren Kunden und Partnern die Mehrwerte und Services, die sie zur Erreichung ihrer Ziele benötigen.

Weitere Informationen über dynabook erhalten Sie auf unserer Webseite oder unserem Blog. Besuchen Sie auch unsere Social-Media-Kanäle: Twitter und LinkedIn. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht.

Posted by on 29. Mai 2019. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis