Startseite » Allgemein » Verbesserte OCR Engine macht Keeebs Enterprise Intelligence Plattform noch intelligenter

Verbesserte OCR Engine macht Keeebs Enterprise Intelligence Plattform noch intelligenter

Die Enterprise Intelligence Plattform von Keeeb hat jetzt eine verbesserte OCR-Erkennung. Mit der neuen Deep-Learning-basierten Optical Character Recognition (OCR) lassen sich Dokumente nun wesentlich besser auslesen. Metatexte von Bildern und Screenshots werden dabei ebenso berücksichtigt wie die Inhalte von PDFs. Die um Deep Learning erweiterte OCR Engine erhöht damit erheblich die Ergebnisqualität der Suche. Dies wirkt sich positiv auf den gesamten Prozess aus, den Keeeb mit seiner Lösung optimiert: das einfache und schnelle Finden, Kuratieren, Erstellen und Kollaborieren von Wissen.

„… bessere Suchergebnisse für unsere Kunden“

Die für Keeebs Enterprise Intelligence Plattform genutzte Texterkennungssoftware hat ein Upgrade erhalten und arbeitet nun mit Deep Learning, was Keeebs Suche noch intelligenter macht. Maximilian Kirst, Business Development Manager bei Keeeb, erläutert: „Mit dem aktuellen Upgrade ist unsere OCR Engine nun intelligent. Sie lernt kontinuierlich dazu und verbessert automatisch mit der Zeit selbst ihre Performance. Dank Deep Learning gibt es also eine verbesserte Texterkennungsrate, was zu besseren Suchergebnissen für unsere Kunden führt.“ 

Keeeb Enterprise Intelligence Plattform

Mit der Keeeb Enterprise Intelligence Plattform (IP) können Unternehmen erstmals einen kontinuierlichen Prozess für das Finden, Kuratieren, Erstellen und Kollaborieren von Wissen etablieren:

• Datensilos in einer Plattform bündeln (z.B. Daten aus Salesforce, SharePoint, OneDrive, Box, Office 365, Confluence, individuellen Systemen oder Informationen von professionellen Wissensanbietern): Zum ersten Mal können Unternehmen eine einfache Google-Suche in eine komplexe, universelle Suche verwandeln, die nicht nur öffentlich zugängliches Wissen beinhaltet sondern auch Wissen aus unternehmensinternen und professionellen Drittanbieter-Quellen.
• Wissen intuitiv entdecken: Unternehmen sind in der Lage den aufwendigen Suchprozess in ein intuitives, automatisiertes Entdecken von Wissen umzuwandeln, indem Informationen genau dort zur Verfügung stehen, wo man sie braucht und sucht.
• Wissen effizient sammeln, kuratieren und erstellen: Jegliche Arten von Informationen können einfach gesammelt, kuratiert und zu dynamischen, ansprechenden Inhalten und Informationspaketen zusammengestellt werden, welche direkt in den alltäglichen Produktivitätsprogrammen verfügbar sind.
• Wissen ohne Umwege teilen und kollaborieren: Indem das Teilen von Wissen und die wissensbezogene Kollaboration einfacher und schneller möglich ist als je zuvor, sind Unternehmen in der Lage, ihre Produktivität und Profitabilität erheblich zu erhöhen.

Posted by on 6. Juni 2019. Filed under Allgemein,Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis