Startseite » Computer & Technik » AAC Technologies investiert 600 Millionen US-Dollar in neue Anlage im staatlichen Hightech-Bezirk von Changzhou

AAC Technologies investiert 600 Millionen US-Dollar in neue Anlage im staatlichen Hightech-Bezirk von Changzhou

AAC Optics hat auf dem 2.
Jiangsu Development Summit am 20. Mai einen Vertrag für seine
Produktionsanlage für Kameramodule unterzeichnet. Die Investition für
dieses Projekt soll sich auf bis zu 600 Millionen US-Dollar belaufen.

Auf der Veranstaltung wurden Verträge für 32 Schlüsselprojekte in
der gesamten Provinz Jiangsu unterzeichnet. Darunter ist der Standort
von AAC Optics als einziger in Changzhou angesiedelt. Das ein
registriertes Kapital von 200 Millionen US-Dollar umfassende Projekt
konzentriert sich auf die Produktion und F&E von Modulen, Sensoren
und entsprechenden Chips. Es wird erwartet, dass es einen Umsatz von
10 Milliarden Yuan (ca. 1,5 Milliarden US-Dollar) erzielt.

AAC Technologies wurde 1993 gegründet und ist globaler Marktführer
im Bereich Akustik und chinesischer Marktführer in der Branche der
Elektronikkomponenten. Das Unternehmen wurde vom Ministerium für
Industrie und Informationstechnologie in die Meister der
Produktionsunternehmen erhoben. Heute hat sich AAC Technologies zu
einem wichtigen Player in einer Vielzahl von Segmenten entwickelt,
darunter elektromagnetische Geräte, Funkfrequenzantennen und
Präzisionsstrukturen.

“Mit der Unterzeichnung dieses Vertrags wird sich das
Chain-Portfolio für die Optikbranche von AAC Technologies verbessern
und das Unternehmen wird seine Führungsposition in der intelligenten
Kommunikation und Elektronikbranche noch weiter stärken. Darüber
hinaus wird sich die Entwicklung von Unternehmen der nächsten
Generation im IT-Sektor des Changzhou National Hi-Tech District
beschleunigen, weil der Vertrag als Anreiz für ein branchenweites
Upgrade fungieren wird. Damit kann noch besser nachgewiesen werden,
dass der Bezirk höchst qualifizierte Player aus allen Sektoren
anzieht”, erklärt Zhou Bin, Schriftführer des Komitee des Changzhou
National Hi-Tech District.

Informationen zum Changzhou National Hi-Tech District (CND)

Der Changzhou National Hi-Tech District (CND) ist im Herzen des
Jangtse-Flussdeltas gelegen. Mehr als 1.600 im Ausland finanzierte
Unternehmen sind im CND tätig. Seit Kurzen beschleunigt der CND seine
Weiterentwicklung und intensiviert seine Bemühungen um industrielle
Bauprojekte, womit die 2 Kernunternehmungen, Ausrüstungsfertigung
(Präzisionsmaschinen und neue Materialien, weiter wachsen und an
Bedeutung gewinnen. Die aufkommenden Branchen setzen in der
Informationstechnologie, in der Biomedizin, bei Fahrzeugen mit
alternativen Antrieben, in der Photovoltaik und in der
Flugzeugtechnik auf eine neue Generation. ORCHEM wird sich nun in der
Wirtschaftsentwicklungszone in Changzhou Binjing, einem wichtigen
Teil des CND, niederlassen.

Changzhou National Hi-Tech District
Chris CAO
+86-15951200078
chriscao@cznd.org.cn
Links: www.cznd.gov.cn

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/896462/Changzhou_National_
Hi_Tech_District.jpg

Pressekontakt:
Zhongliang Wang
+86-13092527003
759965867@qq.com

Original-Content von: Changzhou National Hi-Tech District, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 6. Juni 2019. Filed under Computer & Technik,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis