Startseite » Allgemein » IT-Unternehmen Linstep auf der digitalen Landkarte Industrie 4.0 des BMWi

IT-Unternehmen Linstep auf der digitalen Landkarte Industrie 4.0 des BMWi

Mobile Service-App strukturiert Kundenservice und dokumentiert Maschinenwartung

Aufgenommen wurde Linstep mit einer Softwarelösung für den Maschinen- und Anlagenbau, die eine weitgehend selbständige Wartung von Maschinen ohne die Hilfe eines Service-Technikers ermöglicht und dem Nutzer direkt am Maschinenstandort Echtzeit-Informationen über den Anlagen- und Prozessstatus liefert.
Alle Wartungsmaßnahmen werden automatisch in einem Maschinentagebuch dokumentiert. Wird dennoch Unterstützung bei der Wartung benötigt, sendet der Nutzer dem technischen Kundendienst Nachrichten via Text-/, Bild- und Videofunktion. Dabei ergänzt die Service-App automatisch den Maschinentyp und die Seriennummer. Durch die voreingestellte Maschinenauswahl können auch fehlerfrei Original-Ersatzteile bestellt werden. Schäden durch nicht passende oder qualitativ minderwertige Ersatzteile anderer Hersteller lassen sich so vermeiden.
Die gesamte Kommunikation rund um die Wartung und Ersatzteilbestellung wird im Backend der Software dokumentiert. Keine Information geht mehr verloren, Anfragen und Wartungen bleiben nachvollziehbar.

Mit Verbindung zwischen Maschine, IT-Netz und Service-App Produktionsprozess überwachen

Um dem Nutzer Informationen über den Anlagen- und Prozessstatus zu liefern, werden nicht nur Live-Bilder aus dem Innern der Maschine in die App übertragen. Mit einer Direktverbindung zwischen Maschine, IT-Netz und Service-App lassen sich Echtzeit-Zustände, Messwerte, Sensordaten, Regelgrößen oder Steueranweisungen als Textangaben, Zahlenwerte und Grafiken mit animierten Komponenten darstellen. Zu diesem Zweck liest die Linstep Software die speicherprogrammierbare Steuerung der Maschine aus. Diese dynamische Prozessvisualisierung erleichtert die optische Prozesskontrolle enorm. Manuelle Korrekturen oder automatisierte Maßnahmen zur Problemlösung können rechtzeitig eingeleitet werden, um Maschinenstillstände zu vermeiden.

Service-App zur digitalen Dokumentation von Wartungs- und Fertigungsprozessen

Mit der App-Plattform erhalten Nutzer direkt am Maschinenstandort Wartungs- und Reinigungsanleitungen zu ihren Anlagen, Echtzeit-Prozessdaten zusätzlich als 3D-Animationen und Live-Bilder aus in der Anlage installierten Kameras.
„Das Besondere an der plattformunabhängigen Anwendungssoftware ist, dass sie individuell und passgenau für den Kunden konfiguriert wird“, sagt Dirk Bohlen, Geschäftsführer der Linstep Software GmbH. „Das mandantenfähige System ist modular aufgebaut und skalierbar. Es bietet unseren Kunden eine Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten, die sich exakt an den betrieblichen Bedürfnissen orientieren. Die Software bringt dem Mittelstand enormen Nutzen und verursacht dabei einen überschaubaren Aufwand. Die Lösung ist in Unternehmen schnell und unkompliziert einsetzbar und bringt in kurzer Zeit sichtbare Prozessverbesserungen.“

Link zur digitalen Landkarte Industrie 4.0:
https://www.plattform-i40.de/PI40/Redaktion/DE/Anwendungsbeispiele/501-linstep/beitrag-Linstep.html

Posted by on 15. Juli 2019. Filed under Allgemein,Innovation,Softwareentwicklung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis