Startseite » Allgemein » Kooperation mit invoicefetcher®: Noch größerer Funktionsumfang für Anwender der DOCBOX®

Kooperation mit invoicefetcher®: Noch größerer Funktionsumfang für Anwender der DOCBOX®

Digitales Rechnungsmanagement
invoicefetcher®, eine zentrale Rechnungs-Management-Software, unterstützt Unternehmen mit automatischem Download von Rechnungen und Kontoauszügen aus Online-Portalen, sodass sich die vorbereitende Buchhaltung vereinfachen lässt. invoicefetcher® loggt sich automatisch bei Online-Portalen wie Google, Facebook, Amazon oder Mobilfunkanbietern ein und lädt die Rechnungen in einem definierten Zeitraum herunter. Die Rechnungen werden anschließend automatisch über eine API-Schnittstelle in die DOCBOX® übertragen. Durch den automatischen Download haben Anwender so jederzeit alle Rechnungen in ihrem Belegarchiv oder im Rechnungsworkflow. Alle Dokumente werden in der DOCBOX® übersichtlich organisiert und revisionssicher archiviert.

„Wir schaffen einen weiteren Mehrwert für alle Anwender der DOCBOX®“, so aktivweb-Geschäftsführer Uwe Weikl. „Rechnungen von Mobilfunkunternehmen, Energieversorgern oder Kreditkartenabrechnungen werden von invoicefetcher® automatisch aus den Online-Portalen heruntergeladen sowie jederzeit und tagesaktuell an einem zentralen Ort gespeichert, der DOCBOX®.“ invoicefetcher® ist eine Cloud-Software, die Zeit, Geld und Nerven spart und das Zusammentragen von Belegen organisiert und automatisiert. So können Unternehmen Ressourcen, die sie bisher für das Zusammentragen von Belegen verwenden mussten, in ihr Kerngeschäft investieren.

Über invoicefetcher®:
Abholung, Empfang, Verwaltung und Archivierung von Eingangsrechnungen: Der neue deutsche Cloud-Dienstleister invoicefetcher® holt turnusmäßig und vollautomatisch Eingangsrechnungen aus Online-Portalen ab. Steuerberater, Buchhalter, Selbstständige und Unternehmer sparen dadurch Zeit, Geld und Nerven. Etablierte Buchhaltungssoftware, ERP-Systeme sowie Dokumentenmanagementsoftware steigern durch die Integration von invoicefetcher® ihren Mehrwert.
Das vom Jungunternehmer Phillip Strauch gegründete Unternehmen mit Sitz im brandenburgischen Schönefeld startete auf der Cebit im März 2017 mit dem Ziel, den Empfang und das Sammeln von digitalen Belegen für Privatleute und Geschäftskunden zu automatisieren und zu vereinfachen.
Privat- und Geschäftskunden können zwischen einem kostenlosen und vier bedarfsgerechten kostenpflichtigen Tarifen wählen. Belege werden standardmäßig für 10 Jahre gespeichert. Die Speicherung der Daten erfolgt nach deutschen Datenschutzbestimmungen auf Servern in Deutschland.

Posted by on 19. Juli 2019. Filed under Allgemein,Cloud-Computing. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis