Startseite » Internet » Tausende von wissenschaftlichen, renommierten Fachzeitschriften als Quelle hinzugefügt: Wissenschaftliche Artikel für beste Plagiatserkennung

Tausende von wissenschaftlichen, renommierten Fachzeitschriften als Quelle hinzugefügt: Wissenschaftliche Artikel für beste Plagiatserkennung

Köln, im Oktober 2019 – PlagScan, Entwickler der gleichnamigen Softwarelösung zur Wahrung der akademischen Integrität, gibt die Erweiterung seiner Datenbank bekannt. Diese überprüft jetzt Millionen von Quellen aus neu hinzugekommenen wissenschaftlichen Fachzeitschriften und Artikeln. Dank der Zusammenarbeit mit einigen der renommiertesten Wissenschaftsverlage weltweit können Professoren, Dozenten und Gutachter nun wissenschaftliche Artikel, Haus- und Abschlussarbeiten sowie Dissertationen und Habilitationen auf Plagiate überprüfen. Millionen von alten und neuen Artikeln, die von Taylor & Francis, BMJ, Gale (einer Cengage Company) und Wiley veröffentlicht wurden, werden ab sofort während des allgemeinen Prüfungsprozesses referenziert und als neue Kategorie im Plagiatsbericht angezeigt. Durch diese strategischen Kooperationen unterstützt PlagScan die Wissenschaft bei ihrem Bestreben, höchste Qualität in Bildung und Forschung zu gewährleisten.

Laut dem Annual STM Report[1] und Daten der Weltbank[2] ist die Zahl der jährlich veröffentlichten Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften enorm. Und sie wächst weiter: Schätzungen liegen zwischen 2,6 und 3 Millionen Artikeln pro Jahr. Unter Berücksichtigung der großen Menge von über 50 Millionen Artikeln, die seit 1665[3] veröffentlicht wurden, ist das Übersehen nicht korrekt zitierter Passagen aus einem bereits bestehenden wissenschaftlichen Artikel kritisch für die ehrliche und originale Forschung und Lehre an Universitäten.

Daher wird es bei der Beurteilung und Bewertung eines wissenschaftlichen Artikels, einer Hausarbeit oder einer Dissertation immer schwieriger, Plagiate dadurch zu erkennen, dass man jede einzelne Quelle kennt. Dadurch wird der Ruf der Universitäten ständig durch unentdeckte Plagiate gefährdet.

PlagScan hat diese Herausforderung für Universitäten und Forscher erkannt und seine wissenschaftliche Datenbank so erweitert, dass Texte mit Quellen aus mehr als fünf Millionen Zeitschriften und über 14 Millionen Artikeln verglichen werden. Verlage, die jetzt in die routinemäßige Erkennung von Plagiaten einbezogen sind, reichen von Taylor & Francis, BMJ und Gale bis Wiley. Der Clou der Zusammenarbeit von PlagScan mit diesen Verlagen ist, dass Suchergebnisse nun direkt im Plagiatsbericht der Software angezeigt werden können, auch wenn der jeweilige Artikel durch eine Paywall geschützt ist. Das stellt die akademische Integrität der gesamten Universität sicher.

„PlagScan-Kunden brauchen zuverlässige Ergebnisse bei der Prüfung von Dokumenten und Forschungsdaten auf Plagiate“, sagt Markus Goldbach, CEO von PlagScan. „Die Zusammenarbeit mit großen Verlagen und Zeitschriften ist ein Meilenstein auf dem gemeinsamen Weg zu einem ehrlichen und fairen akademischen Umfeld.“

Weitere Informationen und Details zu Quellen, Verlagen und Fachzeitschriften finden Sie unter https://www.plagscan.com/de/algorithmus-und-quellen

Generelles zum technischen Hintergrund, weiteren Einsatzbereichen für Unternehmen und zu Preismodellen sind abrufbar unter: www.plagscan.com

[1] International Association of Scientific, Technical and Medical Publishers. (2018). The STM Report – An overview of scientific and scholarly publishing. Abgerufen am 11. Oktober 2019 unter https://www.stm-assoc.org/2018_10_04_STM_Report_2018.pdf

[2] The World Bank Group. Scientific and technical journal articles. Abgerufen am 11. Oktober 2019 unter https://data.worldbank.org/indicator/IP.JRN.ARTC.SC

[3] Jinha, A. (2010). Article 50 million: An estimate of the number of scholarly articles in existence. Learned Publishing. 23 (258-263). https://doi.org/10.1087/20100308

Posted by on 19. Oktober 2019. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis