Startseite » Information & TK » Mobilfunk-Gateway der nächsten Generation

Mobilfunk-Gateway der nächsten Generation

ECOTEL VTM pro löst VTM classic ab

Ebermannstadt, 12. Januar 2006.
Mit dem neuen Mobilfunk-Gateway Ecotel VTM pro löst Vierling das Vorgängermodell Ecotel VTM classic ab. Ecotel VTM pro ermöglicht kostengünstige Netzübergänge zwischen Festnetz und Mobilfunk. Ausgefeiltes Least Cost Routing (LCR) sorgt dabei stets für günstige Verbindungen. Bei Bedarf lassen sich mehrere VTM pro zusammenschalten und mit einem zentralen ECOTEL SIM Card Server (SCS) integrieren. Das System basiert auf Linux, zeichnet sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit aus und unterstützt Anpassungen an kundenspezifische Applikationen.

Multichannel GSM / UMTS-Gateway
ECOTEL VTM pro stellt Verbindungen zwischen Mobilfunk- und Festnetzen über bis zu 32 integrierte GSM- oder UMTS-Kanäle her. Dazu wird es über E1, T1 oder VoIP angeschlossen. Darüber hinaus bietet das Gateway optionale SS7-Signalisierung und zusätzliche Netzmanagement-Funktionen. Beim Least Cost Routing kann jeder Kanal auf maximal acht verschiedene SIM-Karten zugreifen. Insgesamt lassen sich 256 SIM-Karten einsetzen. Um Verbindungskosten zu reduzieren, wählt das System automatisch die SIM-Karte mit dem günstigsten Tarif. Gebühren sind zum Beispiel immer dann besonders niedrig, wenn die SIM-Karte eines Netzes zum Einsatz kommt, dem auch die Zielrufnummer angehört.

SIM Card Server-Integration
Für grössere Anwendungen lassen sich mehrere VTM pro zusammenschalten und an einen zentralen ECOTEL SIM Card Server (SCS) anbinden. Auf diese Weise ist es nicht länger nötig, SIM-Karten lokal im VTM pro vorzuhalten. Über eine Netzwerkverbindung stehen die SIM-Karten allen angeschlossenen Gateways zur Verfügung. Sie lassen sich beliebig den verschiedenen Kanälen zuweisen. Die für den SIM Card Server entwickelte SIM-Management Center Software (SMC-Software) lässt sich auch einsetzen, um die im VTM pro lokal genutzten SIM-Karten zentral zu verwalten.

Linux-basiertes System
„ECOTEL VTM pro ist ein Meilenstein in der Entwicklung unserer Multichannel Gateways“, erklärt Jürgen Krause, der zuständige Produktlinien-Leiter bei Vierling. „Anders als das Vorgängermodell basiert das neue Gateway auf Linux. Dabei bietet es benutzerfreundliche Oberflächen, die unter Linux und Windows laufen. Mit ihrer Hilfe sind Anwender in der Lage, vor allem die LCR-Einstellungen mit wenigen Mausklicks vorzunehmen. Zudem ist VTM pro offen für Anpassungen an kundenspezifische Anwendungsszenarien und bietet mehr Stabilität als VTM classic.“

Anwendungen
Mit Hilfe von VTM pro lassen sich Kosten für Verbindungen zwischen Fest- und Mobilfunknetzen reduzieren. Weitere Anwendungen sind Last Mile-Anschlüsse via GSM und UMTS (Wireless Local Loop, WLL), die Anbindung mobiler Nutzer sowie Business Continuity bei Festnetzausfällen.

Technische Daten
Spezielle Optionen: Datenfähig, SIM Server-Schnittstelle, Anpassungen an kundenspezifische Applikationen, flexible Routing-Optionen
PRI (E1/T1): bis zu 8 Schnittstellen
GSM: bis zu 32 Kanäle
UMTS: bis zu 32 Kanäle
VoIP: bis zu 30 Kanäle
VoIP-Standard: H.323

Über Vierling
Der Telekommunikationsausrüster Vierling aus Ebermannstadt bietet massgeschneiderte Kommunikations- und Messtechnik für Unternehmen jeder Grössenordnung. Das Portfolio reicht von GSM- und UMTS-Gateways, GSM-Telefonen, Alarmierungssystemen und Fernwirktechnik bis hin zu stationären und portablen Mess- und Testlösungen für Telekommunikations- und Datennetze. Der Geschäftsbereich Production übernimmt darüber hinaus Konstruktion und Fertigung elektronischer Baugruppen, Geräte und Systeme für Unternehmen aller Branchen. Mit rund 250 Mitarbeitern erwirtschaftet Vierling einen jährlichen Umsatz von etwa 30 Millionen Euro. In Plaisir bei Paris besteht mit Vierling Communication SAS eine eigenständige Tochtergesellschaft. Durch Vertriebspartner ist Vierling in über 40 Ländern vertreten. Weitere Informationen: www.vierling-group.de oder www.gsm-gateways.de

VIERLING Communications GmbH
Dr. Markus Diehl
Leiter Marketing Communications
Pretzfelder Str. 21
91320 Ebermannstadt
Tel.: +49 91 94 / 97 – 0
Fax: +49 91 94 / 97 – 105
E-Mail: presse@vierling.de

Posted by on 18. Januar 2006. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis