Startseite » Information & TK » WASG-Vorstand zur Berlin-Wahl 2006: „Es wird zu einer alternativen Kandidatur kommen …“

WASG-Vorstand zur Berlin-Wahl 2006: „Es wird zu einer alternativen Kandidatur kommen …“

Berliner Umschau sprach mit WASG-Landesvorstand Michael Prütz über das Verhältnis zur Linkspartei und die kommenden Landtagswahlen

In Berlin wird und soll es zu einer eigenständigen Kandidatur der WASG zum Abgeordnetenhaus kommen. Das sagte Vorstandsmitglied Michael Prütz in einem Gespräch mit der Tageszeitung „Berliner Umschau“ (www.berlinerumschau.de). Zwar versuche man weiterhin, mit der Linkspartei auf anti-neoliberaler Grundlage zu verhandeln. Signale für eine Öffnung der Hauptstadt-PDS seien jedoch nicht zu sehen, die Probleme wachsen eher.

Dabei sieht Prütz Diskussionsbedarf über die Frage der Regierungsbeteiligung und der Realpolitik. Vor allem die Strategie der Haushaltskonsolidierung sei nicht im Interesse der Betroffenen Berliner Politik. Gerade diese würden jedoch von der WASG vertreten. Eine eigene Kandidatur könnte auch die Kräfte in der Linkspartei stärken, die Probleme mit der Realpolitik haben, sich aber noch in der Deckung befänden.

Zwar habe man durchaus Massnahmen der Bundesvorstands gegen eine eingenständige Kandidatur erwartet, so Prütz. Doch sei dies inzwischen faktisch vom Tisch. Der Bundesvorstand habe weder die Möglichkeiten, noch die Macht. Ein offenes administratives Eingreifen würde dazu führen, dass ihnen „der Laden um die Ohren fliegt.“

Das vollständige Interveiw lesen Sie unter http://www.rbi-aktuell.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=5&idart=3450 .

Die internetbasierte Tageszeitung „Berliner Umschau“ (www.berlinerumschau.de) ging aus der seit 1999 existierenden Nachrichtenseite rbi-aktuell.de hervor und gehört damit zu den ältesten deutschen Onlinemedien. Sie erscheint täglich mit Berichten aus Politik, Umwelt, Wirtschaft, Medien und Sport.

Weitere Informationen:
Martin Müller-Mertens
Gaudystr. 6
10437 Berlin
www.berlinerumschau.de
mueller.mertens@berlinerumschau.de
Tel.: 030 / 47 71 591

Posted by on 23. Januar 2006. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis