Startseite » Business & Software » New Media & Software » MOBOTIX rüstet auf mit intelligenter Überwachungstechnologie

MOBOTIX rüstet auf mit intelligenter Überwachungstechnologie

Aussergewöhnliche Situationen können Unternehmen vor grosse Herausforderungen stellen. Dies hat sich in den Entwicklungen um COVID-19 gezeigt. Als globaler Player in der Videoüberwachung reagiert MOBOTIX und schlägt neue Lösungen vor, die dazu beitragen, die Gesundheit der Menschen in Betrieben und im öffentlichen Raum zu schützen. Erfahren Sie mehr zu den spannenden Technologien.

Die modernen Lösungen von MOBOTIX sind zukunftsorientiert

Die Anforderungen an die öffentliche Hand und an Unternehmen haben sich verändert. Betroffen davon sind die Gastronomie, Fitnesscenter, öffentliche Einrichtungen, Flughäfen, Privatwirtschaft, Schulen und weitere. Damit hängen vom Bund verhängte Vorschriften zusammen. Die Technologien von MOBOTIX in der Videoüberwachung helfen, diese neuen Regeln zu befolgen. 

Mit der aktuellsten Generation MOBOTIX 7 brachte der Hersteller zusätzliche Kamera Apps auf den Markt, mit denen beispielsweise mehr Analysen und Wärmebildaufnahmen möglich sind. Die multifunktionalen Serienkameras mit Edge-Technologie sind darauf ausgelegt, dass Sie auch nach ihrem Einsatz während einer Pandemie einen Mehrwert liefern. Zu verdanken ist dies der Software der Mobotix Videosysteme, die auf neue Aufgaben umgerüstet werden kann. Sie bietet die folgenden nützlichen Funktionen:

Automatische Erfassung der Personenzahl

Ansammlung von Personen erkennen (Einhaltung Social Distancing)

Masken identifizieren und Bereiche sichern

Auffällige Temperaturen erkennen

Dank der Steuerung über Kamerainterne Software und Apps, kann die Videoüberwachung an verschiedene Situationen angepasst werden. Damit liefert sie auch nach ihrem Einsatz in der Krise nützliche Daten. Erfahren Sie mehr zu den Details dieser einzelnen Aufgaben, die ein modernes Überwachungssystem von MOBOTIX übernimmt. 

Automatische Erfassung der Personenzahl mit Videotechnologie

Die Anzahl Personen, die sich in bestimmten Bereichen aufhalten dürfen, ist vielerorts Begrenzt. Dies betrifft unter anderem Geschäfte, Bildungsinstitute oder Behörden. Für eine zuverlässige Kontrolle an Ein- und Ausgängen sorgen die Überwachungslösungen von MOBOTIX. Dank kamerainterner Analysetechnologie kumuliert das System die Zahlen über mehrere Kamerastandorte und liefern Werte in Echtzeit. Die Kameras erfassen Daten und können direkt Rückmeldung geben mit folgenden Funktionen:

Zählen von Personen an Türen, Durchgängen oder Drehkreuzen, die einen Bereich betreten oder verlassen

Einlassregelung durch Live-Anzeige oder Ampelfunktion an einem Bildschirm

Ersetzen manuelles Zählen von Personen durch Mitarbeitende

Ansammlungen von Personen erkennen durch Videoüberwachung

Stark frequentierte Bereiche brauchen eine intensivere Überwachung. In Ein- oder Ausgangsbereichen zum Beispiel wird das Einhalten von Abstandsregeln oft erschwert. MOBOTIX berücksichtigt in seinen Lösungen Anforderungen, die das Einhalten von Social Distancing sicherstellt. Vor Kassen oder in Wartebereichen erkennt die Videotechnologie, wenn die Distanz zwischen einzelnen Personen zu klein ist. Das System reagiert mit einem akustischen oder visuellen Warnsignal. Die Überwachungslösung übernimmt also folgende Aufgaben:

Erkennung der Ansammlung von Personen

Abgleichung mit der erlauben und der effektiven Anzahl Personen

Auslösung von Alarm bei der Überschreitung von Maximalwerten

Kann im Innen- und Aussenbereich angewendet werden

Masken identifizieren und Bereiche sichern dank Überwachungslösung

Neben der Anzahl Personen in Gebäuden oder auf Flächen trägt auch das Tragen von Schutzmasken zur Gesundheit bei. Die Videoüberwachungssysteme von MOBOTIX ermöglichen die Überprüfung der Einhaltung dieser Vorschrift. Interessant ist diese Funktion auch für besonders heikle Zonen wie Reinräume oder bestimmte Lager. Die Überwachungslösung übernimmt folgende Aufgaben:

Erkennung des Tragens von Masken, Warnung bei Nichteinhaltung (Partnerlösung)

Zutritt von nicht autorisierten Personen in bestimmten Bereichen vermeiden

Verhindern von Fehlalarmen durch das Einrichten mehrerer Übertretungslinien

Sicherheitspersonal zur Überwachung fällt weg

Einsatz im Innen- und Aussenbereich möglich

Auffällige Temperaturen erkennen mit Überwachungstechnologie

Durch die MOBOTIX TR (Thermal Radiometry) Technologie können im gesamten Bilderfassungsbereich Temperaturen gemessen werden. Dies bezieht sich auf Menschen genauso wie auf Objekte. Medizinische Geräte ersetzen kann die Lösung nicht. Doch sie hilft bei der Erkennung von kritischen Situationen, wodurch weitere Massnahmen abgeleitet werden können. Die Thermal Technologie berücksichtigt die Umgebungsbedingungen bei ihren Messungen. Weiter liefert die Überwachungslösung beim Einsatz eines Schwarzstrahlers (Black Body Radiator) ziemlich genaue Resultate. Bei 30 bis 45 Grad Celsius warmen Oberflächen weichen die Daten nur etwa 0,3 Grad Celsius vom tatsächlichen Wert ab. Zusammengefasst liefert die Videoüberwachung in diesem Bereich folgende Daten:

Personen sowie Objekte und deren Oberflächentemperatur erkennen

Temperaturunterschiede visualisieren

Alarm auslösen bei Abweichungen von definierten Temperaturbereichen

Ereignisse auslösen wie Alarm, Netzwerkmeldung, Schaltausgang-Aktivierung

Messungen über bis zu 20 TR-Fenster

Deckt Temperaturen von -40 bis +550 Grad Celsius ab

Über Ihr Interesse an MOBOTIX freuen wir uns. Greifen Sie für Ihre Projekte auf unser Know-how zurück und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

SECOMP IST OFFIZIELLER MOBOTIX DISTRIBUTOR 2020

Wir beraten Sie gerne! +49 7243 383-111 – verkauf@secomp.de – www.secomp.de

Die SECOMP GmbH wurde 1988 von Michael Taraba und Gunther Schroff gegründet, um sich als kompetenter Partner für hochwertige Produkte aus den Bereichen IT-Zubehör und Vernetzungstechnik für professionelle Anwender zu etablieren.

Heute zählen wir in diesen Bereichen zu den führenden europäischen Anbietern und bieten ein umfassendes Produktsortiment bestehend aus IT-Zubehör, Netzwerktechnikprodukten, Überwachungssystemen, USV & Stromversorgungen, Unterhaltungselektronik-Zubehör, 19?-Schränken & Zubehör sowie LED Lichttechnik an.

Neben der Distribution und dem Katalogversandgeschäft ist der stationäre Handel mit Fachmärkten in Ettlingen und Mannheim sowie der Internethandel in Deutschland, Österreich, Frankreich, Tschechien und den Niederlanden fester Bestandteil unserer Vertriebsstrategie.

Am Standort Ettlingen sind ca. 100 Mitarbeiter beschäftigt. Die gesamte Firmengruppe, bestehend aus der SECOMP GmbH, den Tochterunternehmen in Frankreich und der Niederlande, und ihrer in der Schweiz ansässigen Schwesterfirma, der SECOMP AG, mit ihren Tochterfirmen in Liechtenstein und der Tschechischen Republik erwirtschaftet mit ca. 170 Beschäftigten einen konsolidierten Jahresumsatz von ca. 100 Mio. ?.

Die Kompetenz unserer Mitarbeiter, eine durchgängige kompromisslose Qualitätssicherung sowie eine 30jährige Markterfahrung machen uns zu einem zuverlässigen Partner für die Distribution, den Handel, Systemintegratoren, Industrie und Verwaltung.

Posted by on 24. Juli 2020. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis