Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Zwanzig Jahre gute Daten

Zwanzig Jahre gute Daten

Am Anfang stand eine Idee: Hierarchisch aufgebaute und damit einfacher zu pflegende Prüfregeln sollten lange, unübersichtliche SQL-Abfragen ersetzen, um auch komplexe Prüfungen ausbaufähig und wartbar zu machen. Das Ergebnis dieser Überlegungen war das erste von emagixx entwickelte Produkt ? der Business Rule Managers. Dieser besaß noch keine vorgefertigten Prüfabfragen, legte aber softwaretechnisch die Grundlage für das wenig später erfolgreich im Sparkassenmarkt etablierte Produkt enfoxx. Kern war und ist die hohe Flexibilität und Performance der Software, die schnelle Anpassungen an kundenspezifische Wünsche erlaubt.

Diese technischen Voraussetzungen ermöglichten es emagixx, eine Reihe von Sparkassen bei ihrer Migration auf das bis 2011 eingeführte Gesamtbanksteuerungssystem OSPlus zu unterstützen. Das eingesetzte Produkt enfoxx sorgte dafür, dass die zu migrierenden Daten so aufbereitet wurden, dass sie den Anforderungen des neuen Systems entsprachen und es zu keinen Abbrüchen bei der Datenüberführung kam. Hiermit waren die ersten Schritte hin zu einem Datenqualitätswerkzeug getan.

Die Erfahrungen aus der Migration und eine nachfolgende intensive Zusammenarbeit mit einzelnen Sparkassen ermöglichten die Aufnahme von Prüfregeln zu bestimmten Datenqualitätsproblemen in enfoxx. Über die Jahre entstand so ein umfassendes, an die Datenqualitätsprobleme von Sparkassen angepasstes Regelwerk mit über 2.500 Prüfregeln. Um Ressourcenproblemen in den Sparkassen entgegen zu wirken, wurde parallel an den Möglichkeiten der Automatisierung gearbeitet, so dass heute bereits viele notwendige Korrekturen über Massenänderungen durchführbar sind. enfoxx bietet somit Sparkassen die Möglichkeit ein umfassendes, aber auch ressourcenschonendes und effektives Datenqualitätsmanagement zu betreiben.

Für Sparkassen, die nur bestimmte Datenqualitätsprobleme projektbasiert lösen möchten, sind in den letzten Jahren themenspezifische Dienstleistungsprodukte ins Produktportfolio aufgenommen worden. Diese zeichnen sich durch kurze Realisierungszeiträume und überschaubare Kosten aus,. Verstöße gegen die DSGVO, aber auch unnötige Kosten durch die Speicherung nicht mehr benötigter Daten lassen sich so schnell beseitigen.

Nach zwanzig Jahren intensiver Zusammenarbeit mit Sparkassen besitzt die emagixx GmbH mittlerweile ein profundes Wissen darüber, wie sich die Datenqualität effektiv und ressourcenschonend erhöhen lässt und stellt dieses Wissen auch gerne anderen Finanzdienstleistern zur Verfügung.

 

Seit 20 Jahren entwickelt die emagixx GmbH unter dem Motto “Einfach bessere Daten”

Softwareprodukte und Dienstleistungen insbesondere für Sparkassen. Kern aller Angebote ist die eigene, regelbasierte, leistungsstarke Software enfoxx, die je nach Produkt mit speziellen bankfachlichen Prüfregeln kombiniert wird. Dies ermöglicht es, Lösungen zu kreieren, die schnell konkrete Problemstellungen beseitigen. www.emagixx.de

Posted by on 10. August 2020. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis