Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » EBERHARD Werkzeugtechnologie rüstet Legacy-System für die Zukunft

EBERHARD Werkzeugtechnologie rüstet Legacy-System für die Zukunft

Hamburg, 19. August 2020. Nicht erst seit Corona spielen smarte digitale Angebote eine immer wichtigere Rolle ? allerdings stellt die Integration moderner Applikationen in die oft über Jahrzehnte gewachsenen Legacy-Systeme viele Unternehmen vor Probleme. EBERHARD WERKZEUGTECHNOLOGIE meistert den Spagat, ein 30 Jahre altes ERP-System zu pflegen und mit einer zukunftsfähigen digitalen Vertriebsplattform zu verbinden: Auf Basis der Entwicklungsumgebung Omnis Studio konnte mit geringem Aufwand und in Rekordzeit ein moderner B2B-Webshop an die vorhandene COBOL-Anwendung angebunden werden.

Mit einem breiten Portfolio an Norm- und Sonderkomponenten ist EBERHARD einer der führenden Anbieter für den Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau. Grundlage für den nachhaltigen Erfolg des süddeutschen Traditionsunternehmens sind neben der Produktqualität auch ein überdurchschnittlich hoher Anspruch an Liefertreue und Service. Um diesem Anspruch auch weiterhin gerecht zu werden, investiert EBERHARD in den konsequenten Auf- und Ausbau des digitalen Vertriebs. Die große Herausforderung: Um in Echtzeit auf Produktdaten, Visualisierungen und Preise zugreifen zu können, musste sich der Webshop in das vorhandene, COBOL-basierte ERP-System integrieren.

Gemeinsam mit dem IT-Dienstleister usoft fiel die Wahl auf Omnis Studio als Entwicklungsumgebung für die Shop-Applikation. Ausschlaggebend waren die enorme Integrationsfähigkeit und die Produktivität von Omnis Studio: ?COBOL-Lösungen sind eigentlich nicht für die schnelle, digitale Welt gemacht, aber dank Omnis Studio konnten wir die neuen Webshop-Prozesse sehr unkompliziert in der vorhandenen Enterprise-Applikation abbilden?, begründet usoft-Entwickler Manfred Veh die Entscheidung. Bereits zwei Wochen nach Projektstart präsentierte usoft einen Shop-Prototyp und nach einer Gesamtentwicklungsdauer von nur 6 Wochen erfolgte der Go Live..

?Die Corona-Krise hat den Digitalisierungsdruck auf Unternehmen verstärkt?, ist Omnis-Geschäftsführerin Birgit Jäger überzeugt. ?Gleichzeitig setzen vorhandene Legacy-Systeme mit jahrzehntealtem Kern Grenzen bei der agilen Entwicklung digitaler Lösungen. Mit Omnis Studio verschieben wir diese Grenzen Richtung Zukunft. So können Unternehmen Bewährtes behalten und sehr einfach mit zeitgemäßen Applikationen modernisieren.?

Weitere Informationen zu dieser Lösung unter: https://www.omnis.net/case-study/usoft/?lang=de

Über Omnis Studio

Omnis Studio 10 ist eine produktive und flexible Entwicklungsumgebung für moderne, intuitive Applikationen. Das Besondere ist die eigene, leicht zu erlernende Programmiersprache: Jede App wird nur einmal entwickelt und ist auf allen Endgeräten, Browsern und Betriebssystemen lauffähig (?Cross-Platform-Tool?). Egal ob Desktop, Tablet oder Smartphone, Android oder iOS, Windows oder macOS. So können neue digitale Anwendungen mit kleineren Teams und deutlich verkürzter Time to Market realisiert werden ? ein wichtiger Wettbewerbsvorteil im Umfeld knapper Entwickler-Ressourcen und agiler, teils disruptiver Technologietrends. Weitere Informationen über Omnis Studio unter https://omnis.net/

Über EBERHARD WERKZEUGTECHNOLOGIE

Aus der mechanischen Fertigung von Elektroartikeln heraus entwickelte sich EBERHARD WERKZEUGTECHNOLOGIE zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Norm- und Sonderkomponenten für den Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau. Gegründet 1933, vertreibt das Familienunternehmen mit Sitz in Nordheim sein breites Sortiment mit heute 380 MitarbeiterInnen in über 40 Ländern weltweit.

Über usoft GmbH

Die usoft GmbH in Wallerstein bedient mittelständische Unternehmen mit Lösungen und Erweiterungen in den Bereichen ERP, Fertigungssteuerung, Zeit- und Maschinendatenerfassung. Viele Kundenbeziehungen bestehen seit der Gründung 1991 und unterstreichen die enge und nachhaltige Zusammenarbeit.

Omnis Software wurde 1979 gegründet und ist heute im Besitz der OLS Holdings Ltd, eines britischen Unternehmens, das einer Reihe von Omnis-Entwicklern und -Distributoren gehört. Zum Vorstand des Unternehmens gehören bestehende Kunden in Australien, Deutschland und Italien. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Großbritannien mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich und den USA sowie Distributoren in verschiedenen Teilen der Welt.

Posted by on 19. August 2020. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis