Startseite » Business & Software » New Media & Software » HUNKLER ist Platinum Partner von Oracle

HUNKLER ist Platinum Partner von Oracle

Mit den neuen Partnerstrukturen trägt Oracle der eigenen Entwicklung in den letzten Jahren Rechnung, die von zahlreichen Firmenübernahmen und Neuprodukten gekennzeichnet war. Im neuen Modell sollen die thematischen Kompetenzen der Partner wesentlich besser transparent gemacht werden.

„Das alte System stammte aus einer Zeit, als es bei Oracle Datenbanken und ein paar Ergänzungswerkzeuge gab“, sagt Rainer Hunkler, Geschäftsführer des Karlsruher Systemhauses und erster Oracle-Partner in Deutschland überhaupt. „Entsprechend klar war, was die Partner können mussten. Heute gehen Oracle-Produkte und -Lösungen in die Tausende, was eine Spezialisierung unumgänglich macht. Im bisherigen Partnermodell konnten die Kunden zwar den Status einsehen, aber nicht die inhaltliches Kompetenz des Dienstleisters, was die gezielte Auswahl bei Projekten immer schwieriger gemacht hat.“

Dieses Defizit wird über gezielte thematische Zertifizierungen behoben, die Oracle von den Partnern verlangt. Auf dem Platinum-Level muss HUNKLER mindestens fünf davon vorlegen. Gefragt ist nicht nur ein tiefes technisches Verständnis der Oracle-Produkte, sondern auch umfassende Erfahrung bei der Planung und Umsetzung entsprechender Projekte.

HUNKLER hat sich auf den Bereich Datenbankinfrastruktur mit den Schwerpunkten Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit und Performance-Optimierung spezialisiert. „Wir stellen ganz bewusst diese Grundlagen in den Mittelpunkt, weil wir dort die meiste Erfahrung mitbringen – vom Lizenzvertrieb bis zu komplexen Datenbankprojekten – und weil wir damit nicht von vorneherein auf eine bestimmte Branche oder ein bestimmtes Anwendungsfeld festgelegt sind,“ begründet Rainer Hunkler die Fokussierung.

Die Vielseitigkeit des Unternehmens zeigt sich an ganz unterschiedlichen Großprojekten, die in jüngerer Vergangenheit realisiert wurden. So hat HUNKLER zum Beispiel bei einem süddeutschen Pharmagroßhändler die Datenbank-Performance für die Bestellvorgänge optimiert oder bei einem weltweit tätigen Hersteller von Dialysetechnik die Ausfallsicherheit des Produktionssystems deutlich verbessert.

Neben der klaren Positionierung gegenüber dem Kunden nennt Rainer Hunkler einen weiteren Vorteil des neuen Partnermodells: „Auf unserem Level müssen wir nicht erst zertifiziert werden, um etwas Bestimmtes tun zu dürfen, sondern wir können über erfolgreich realisierte Projekte selbst für den Kompetenznachweis sorgen. Für uns heißt das, dass wir uns jetzt auch als Spezialist für den relativ neuen Bereich Exadata Database Machine positionieren wollen, wo wir bereits Projekte umsetzen.“

Exadata ist eine von Oracle und Sun gemeinsam ent-wickelte Out-of-the-Box-Lösung, die Hardware, Software und Speicher verbindet. Sie soll höchste Performance-Raten für Datenbanken und Anwendungen liefern und vor allem im Umfeld von Online Transaction Processing (OLTP) und Data Warehousing zum Einsatz kommen.

Posted by on 6. April 2010. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis