Startseite » Information & TK » R&M auf der CeBIT: STAR für mehr Bandbreite im Netzwerk

R&M auf der CeBIT: STAR für mehr Bandbreite im Netzwerk

Komplettlösung für 10 Gigabit Ethernet: STAR Real 10 / Höchste Leistungsstufe und Innovation in der Kupferverkabelung

Reale 10 Gigabit Ethernet unter realen Einsatzbedingungen. Mit nichts weniger gibt sich R&M zufrieden und präsentiert auf der CeBIT 2006 (Halle 15, Stand B06) mit STAR Real10 das vollständige Programm für die höchste Leistungsstufe in der Kupferverkabelung. Das Sortiment umfasst geschirmte und ungeschirmte Verkabelungslösungen.

STAR Real10 STP bezeichnet die geschirmte Lösung (STP = Shielded Twisted Pair) und ist die Fortsetzung des STARsystem mit seinen Kat. 6 / Klasse E Komponenten. Dieses erfüllte seit der Einführung im Jahr 2000 die heute diskutierten Anforderungen für 10 Gigabit Ethernet – insbesondere aufgrund der Schirmung gegen Übersprechen (Alien NEXT). Mehr als drei Millionen Channels wurden bereits mit dem STP-Sortiment installiert und sind bereit zum Upgrade.

Für Kunden, die sich bereits für eine ungeschirmte Verkabelung entschieden haben oder aus Gründen der Kompatibilität bei U-UTP Systemen bleiben wollen, empfiehlt R&M das neue STAR Real10 UTP Sortiment (UTP = Unshielded Twisted Pair). Mit dieser Kat. 6-Lösung werden ebenfalls reale 10 Gigabit Ethernet über volle 100 Meter horizontale Verkabelungsstrecke erreicht. Sowohl die Leistung der UTP- als auch die der STP-Komponenten entspricht den Kriterien der geplanten Norm IEEE 802.an. Die Konformität zu Kat. 6A bzw. Class EA wurde erst kürzlich von dem renommierten unabhängigen Testlabor 3P bestätigt.

Die neu entwickelte WARP-Technologie sorgt bei der UTP-Lösung für wirkungsvollen Schutz gegen Übersprechen. WARP bedeutet Wave Reduction Patterns – eine Haube, die auf die Anschlussmodule geschnappt wird bzw. eine Ummantelung des UTP-Kabels mit Foliensegmenten. Die innovativen Schirmungselemente benötigen keine gesonderte Erdung. Anwender können vorhandene Verteilerfelder nutzen, da die Abstände zwischen den Anschlüssen nicht vergrössert werden müssen.

Posted by on 1. März 2006. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis