Startseite » Allgemein » O&O RescueBox V4 veröffentlicht: Datenrettung startet direkt von CD-ROM

O&O RescueBox V4 veröffentlicht: Datenrettung startet direkt von CD-ROM

Das neue Bundle mit den drei Produkten O&O UnErase V4, O&O FormatRecovery V4 und O&O DiskRecovery V4 ermöglicht erstmalig eine Datenrettung mit eigenem Windows-Betriebssystem. Selbst Daten von nicht mehr startfähigen Rechnern können dadurch ohne vorherige Installation gerettet werden.

Berlin, 10. März 2006 – Mit der O&O RescueBox veröffentlicht O&O Software aus Berlin das Bundle für professionelle Datenrettung am Computer. Es enthält drei sich ergänzende Produkte für die Datenrettung, die zusammen die Wiederherstellungsmöglichkeit verlorener Daten maximieren. Mit der O&O Rescuebox stellt O&O die Referenz im Bereich softwarebasierter Datenrettung dar und unterstreicht die Branchenführerschaft in diesem Bereich.

Die mitgelieferte O&O RescueBox Recovery-CD ist eine bootfähige CD, von der die drei Produkte O&O UnErase V4, O&O FormatRecovery V4 und O&O DiskRecovery V4 direkt gestartet werden können. Der enthaltene O&O Recovery-Guide hilft Anwendern gezielt und interaktiv aus den drei enthaltenen Produkten für die Datenrettung das passende Produkt für die Datenrettung auszuwählen. Alle Produkte verfügen über die von Windows bekannte Benutzungsoberfläche und können daher auch ohne Vorkenntnisse sofort verwendet werden.

O&O UnErase V4 rettet gelöschte Daten auf intakten Dateisystemen. Wenn Dateien von der Festplatte gelöscht wurden, hilft O&O UnErase schnell bei der vollständigen Wiederherstellung. Die Benutzung ist intuitiv und einfach wie beim Windows-Explorer.

O&O FormatRecovery V4 hilft bei formatierten Festplatten. Sollte die Festplatte formatiert oder die Verzeichnisstruktur durch einen Virus zerstört worden sein, dann können die Daten wieder lesbar gemacht werden. Die Wiederherstellung erfolgt mittels eines Assistenten, der Schritt für Schritt durch die Datenrettung führt.

O&O DiskRecovery V4 erlaubt die Wiederherstellung von Daten, deren Verzeichnis- und Dateiinformationen gelöscht oder überschrieben worden sind. Über 350 verschiedene Dateitypen und -versionen werden mittels der einzigartigen O&O DeepScan-Technologie selbst bei schwer beschädigten Dateisystemen auf Sektorebene noch erkannt und wiederhergestellt.

Highlights der O&O RescueBox V4:

+ O&O UnErase V4 für Datenrettung bei gelöschten Daten auf intaktem Dateisystem
+ O&O FormatRecovery V4 für Datenrettung von formatierten Partitionen
+ O&O DiskRecovery V4 für Datenrettung auf defekten oder überschriebenen Dateisystemen
+ Startet direkt von O&O Recovery-CD mit Windows-Oberfläche und ermöglicht die Suche nach verlorenen Daten, wenn der Computer nicht mehr startet

Die O&O RescueBox ist anwendbar auf die Betriebssysteme Windows 95/98/Me sowie Windows XP/2000/NT und Windows 2003. Sie ist in drei Versionen verfügbar. Für Heimanwender steht die Personal Edition als Einzelplatzlizenz zum Preis von EUR 99,90 (Upgrade EUR 59,90) zur Verfügung. Unternehmenskunden können die Admin Edition als Personenlizenz für den Einsatz auf mehreren Computern zum Preis von EUR 399,- (Upgrade EUR 239,-) erwerben. Dienstleister im Bereich Datenrettung können die Tech Edition für EUR 799,- (Upgrade EUR 419,-) erwerben. O&O Software bietet Unternehmen ein attraktives Lizenzprogramm und spezielle Konditionen für öffentliche Einrichtungen über Rahmenverträge.

Interessierte Anwender finden weitere Informationen auf der Website von O&O Software.

Pressekontakte finden weitere Informationen und Bildmaterial online im O&O PressCenter unter http://www.oo software.com/de/press/

Über O&O Software

Die O&O Software GmbH aus Berlin entwickelt und vertreibt seit 1997 Standardsoftware für Windows. Zu ihren Kunden zählen Privatpersonen, sowie Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Die Produkte werden direkt und über ein Partnernetzwerk in mehr als 50 Ländern erfolgreich vertrieben. Das Produktportfolio umfasst Applikationen zur Performanceoptimierung, Datenwiederherstellung, sicheren Datenlöschung und Administration unter Windows. O&O Produkte wurden in zahlreichen Vergleichstests als technologisch führend ausgezeichnet. Weitere Informationen und kostenlose Testversionen aller Produkte sind auf der Website von O&O Software erhältlich. Die Produkte der O&O Software: O&O BlueCon, O&O CleverCache, O&O Defrag, O&O DiskRecovery, O&O DriveLED, O&O FormatRecovery, O&O RescueBox, O&O SafeErase, O&O ToolBox, O&O UnErase

Pressekontakt

Andrea Strehsow
O&O Software GmbH, Am Borsigturm 48, D-13507 Berlin
Tel.: +49 (0)30 4303 4317, Fax: +49 (0)30 4303 4399
E-mail: andrea.strehsow@oo-software.com
O&O PressCenter: http://www.oo-software.com/de/press/

Posted by on 9. März 2006. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis