Startseite » Information & TK » NextiraOne präsentiert Hosted-IP auf der CeBIT

NextiraOne präsentiert Hosted-IP auf der CeBIT

Hannover/Stuttgart – Nach einer Analyse der internationalen Unternehmensberatung Frost & Sullivan wächst der europäische Markt für so genannte Hosted-IP-Telefon-Dienstleistungen immer stärker. Bis 2008 – so die Prognose – sollen die Erlöse auf 1,23 Milliarden Euro ansteigen. Dies entspricht einer aussergewöhnlich hohen Wachstumsrate von jährlich 93,2 Prozent. Experten attestieren Hosted IP das Potenzial, sich zu einer Revolution in der Welt der Telekommunikation zu entwickeln. Der Markt erlebt aber bereits jetzt ein substanzielles Wachstum infolge des zunehmenden externen Sourcings von Telekommunikationsinfrastruktur und -dienstleistungen.

Das Stuttgarter ITK-Service Unternehmen NextiraOne bietet ab dem 2. Quartal 2006 Hosted IP-Lösungen an. „Aus Sicht der Kunden lohnt sich Hosted-IP auf jeden Fall. Durch den Einsatz dieser Technologie können Kommunikationskosten gesenkt werden. Ausserdem erhöht sich die Flexibilität: Der Kunde zahlt nur das, was er auch wirklich nutzt“, so Helmut Reisinger, Geschäftsführer der NextiraOne in Stuttgart. Er sieht weitere Vorteile für den Kunden: „Auf Basis der IP-Lösungen von Herstellern wie Alcatel und Cisco und unseren Managed Services bieten wir eine planbare feste Kostenstruktur, die vereinfachte Einführung von Applikationen und die schnelle Reaktion auf Marktbedürfnisse für Hosted-IP. NextiraOne kann sämtliche Lösungen aus einer Hand anbieten. Es gibt also einen Ansprechpartner für das gesamte Kommunikationspaket. Dass insbesondere kleine und mittlere Unternehmen starkes Interesse an unserem Angebot zeigen, liegt vor allem daran, dass der Kunde sich wieder voll und ganz auf das konzentrieren kann, was er am Besten kann und womit er seinen Umsatz macht“, sagt Reisinger. „Am besten“, so Helmut Reisinger „eignet sich die Hosted-IPLösung für Unternehmen mit hohen Auslastungs- oder Beschäftigungsschwankungen sowie für Mittelständler oder Unternehmen mit vielen verteilten Standorten.“ NextiraOne geht von einem Marktanteil von zehn bis 20 Prozent aus, die man in Deutschland in den kommenden zwei Jahren bei Hosted IP erreichen könne.

Hosted-IP-Telefonie offeriert Unternehmen preisgünstige Verbindungen über die Datennetze, wobei das Technologie-Risiko vom Dienstleister getragen wird. „Das Angebot NextiraOne ermöglicht es dem Nutzer, besser und kostengünstiger zu telefonieren. Er kann sich von Aufgaben entlasten, die externe Dienstleister professioneller abwickeln können. Es handelt sich aber um kein komplettes Outsourcing, da die Kontrolle über den Geschäftsprozess weiterhin beim Kunden bleibt“, stellt Helmut Reisinger fest. Bei NextiraOne spricht man daher auch lieber von Managed Services, da der Begriff Outsourcing häufig mit Kontrollverlust des Kunden assoziiert werde. Hosted-IP spreche neben dem Grosskundensegment und Mittelständlern auch Finanzdienstleister und Regierungsbehörden an.

NextiraOne finden Sie auf der CeBIT 2006 in Halle 9, Stand D62, Plätze 5 und 6.

Pressetermine mit dem NextiraOne-Geschäftsführer Helmut Reisinger auf der CeBIT in Hannover koordiniert Claudia Klemp, nic.pr, Tel: 0228 – 620 43 82, claudia.klemp@nic-pr.de.

Bei Rückfragen

nic.pr
network integrated communication

Kurfürstenstrasse 40
53115 Bonn
Fon: 0228-620 4382
Fax: 0228-620 4475
info@nic-pr.de
www.nic-pr.de

Posted by on 13. März 2006. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis