Startseite » Allgemein » Digitales Bargeldmanagement mit CETIS.EMC in 1000 dm-Märkten

Digitales Bargeldmanagement mit CETIS.EMC in 1000 dm-Märkten

dmTECH unterstützt als 100%-Tochter Deutschlands umsatzstärkstes Drogerieunternehmen. Mit über 800 Mitarbeitern ist dmTech dafür verantwortlich, innovative IT-Lösungen im Bereich Online-Shop und Kunden- und Mitarbeiter-Apps zu schaffen sowie die Digitalisierung der dm-Märkte voranzutreiben.
Dabei ist es eine besondere Herausforderung, auch die analogen Prozesse in den Märkten soweit wie möglich zu verschlanken und zu automatisieren. Kassen, Warenwirtschaftssysteme und Lieferanten wollen miteinander in Einklang gebracht und zentral verwaltet werden, um den Herausforderungen im Einzelhandel gerecht werden zu können. Die Filialbargeldbestände und das Bargeldmanagement sind dabei auch in Zeiten zunehmender elektronischer Bezahlung ein zentraler Faktor. Niemals darf zu wenig Wechselgeld vorhanden sein. Ebenso steigen Versicherungskosten, wenn zu viel oder nicht ausreichend gesichertes Bargeld vorhanden ist und die Kasse muss selbstverständlich immer stimmen. Noch in der jüngeren Vergangenheit wurde jede Kasse morgens und abends von Hand oder – etwas fortschrittlicher – teilautomatisiert gezählt. Der Prozess selbst wie auch der Zugang zum Tresor bedurfte weiterer personeller Überwachung. Ein erster Optimierungsschritt war die Einführung von Cash-Recyclern der Firma Glory Global Solutions, die das Geld ähnlich wie an einem handelsüblichen Geldautomaten computergestützt zählen und hinter Panzerstahl geschützt einlagern. Das erhöht die Sicherheit und schafft einen bedeutenden Zeitvorteil für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den dm-Märkten.
Die erfassten Daten der Maschine wurden dabei nur lokal gespeichert und mussten manuell an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den filialunterstützenden Diensten zur Verbuchung gemeldet werden. Ebenfalls ausschließlich manuell erfolgte die Administration der Geräte-Zugriffslevel für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Benötigte Softwareupdates wurden händisch von Technikern auf die Maschinen per Vor-Ort-Einsatz ausgebracht. Eine vernetzte und zentralisiert bedienbare Lösung wurde dringend gebraucht.
dmTECH entschied sich, diese Herausforderung mit dem S&N Invent Softwareprodukt CETIS.EMC zu meistern.
CETIS.EMC übernimmt die Kommunikation der Stamm- und Buchungsdaten mit dem zentralen Backend in Echtzeit sowie das zentrale Management zeitgesteuerter Verteilung benötigter Softwareupdates auf den Geräten. Dies erlaubt dmTech eine zentrale Nutzerverwaltung sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Echtzeit-Abgleich der Einnahmen einer Kassenschicht. Ebenso erledigen smarte Algorithmen in CETIS.EMC vollautomatisch das Cash Management, indem sie auf dem gesammelten Datenbestand einen Forecast vornehmen. Das erleichtert die Bargeldver- und -entsorgungsplanung der Geräte durch die Werttransportunternehmen. Dies wurde bisher ebenfalls manuell durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Basis von Erfahrungswerten gesteuert; heute werden nur noch auf zentraler Ebene globale Steuerungsparameter festgelegt. Durch die genauen Berechnungsmethoden von CETIS.EMC konnten damit Geldbestände reduziert und über die Hälfte der Anfahrten von Werttransportunternehmen eingespart werden.
Die zu CETIS.EMC zugehörige Agentensoftware ist bisher deutschlandweit in etwa 1000 dm-Märkten installiert und an den zentralen Server mit modernen IoT Security & Management-Technologien angebunden. Der Rollout weiterer 1000 Geräte wird folgen, was für den CETIS.EMC Server dank skalierbarer Container-Architektur keine technische Herausforderung darstellt.
S&N Invent betreibt die Applikation für dmTECH in einer Cloudumgebung
Ein automatisiertes Monitoring auf die Server- und Gerätekomponenten stellt die Stabilität der Lösung sicher, so dass am Beispiel des letzten Jahres Verfügbarkeitszeiten von 99,93% für den Server erreicht wurden. Selbst im Ausfallszenario geht nichts verloren, denn die Daten werden so lange in der Agentensoftware auf dem Gerät vorgehalten, bis diese vom Server auch empfangen wurden.
Insgesamt stellt CETIS.EMC damit ein verlässliches System zur Kosteneinsparung mit einer sehr hohen User-Akzeptanz in Filialen und in der zentralen Verwaltung für die dm-Drogeriemarktkette dar.
Die professionelle, zielgerichtete und harmonische Beziehung zwischen den Projektteams bei dmTECH, Glory Global Solutions und S&N Invent trägt einen wesentlichen Anteil zum Erfolg des Projekts bei.
S&N Invent dankt allen Beteiligten daher sehr herzlich und freut sich auf den weiteren Rollout und viele weitere gemeinsame Jahre Produktion!

Posted by on 22. Juni 2021. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis