Startseite » Allgemein » sycor setzt auf konsequente Umsetzung der Strategie

sycor setzt auf konsequente Umsetzung der Strategie

Mit einem Umsatz von 21 Millionen Euro und einer über dem Bran-chendurchschnitt liegenden Umsatzrendite hat die sycor das Jahr 2005 abgeschlossen, das für den Göttinger IT-Dienstleister ganz im Zeichen des konsequenten Wachstums und der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens stand.

Nachdem Rückstaueffekte aus den vorangegangenen Jahren im Jahr 2004 für einen Rekordumsatz von 24,4 Millionen Euro gesorgt hatten, war für das Jahr 2005 zunächst ein Umsatz von 22 Millionen Euro prognostiziert worden. Bereits im April des vergangenen Jahres war absehbar, dass dieses Ziel nicht zu erreichen sein würde. So stellt der tatsächlich realisierte Umsatz von 21 Millionen Euro letztlich eine Normalisierung der Verhältnisse dar. Mit Erreichen des erwartet starken Ergebnisses kann die sycor dennoch auf ein erfolgreiches Jahr 2005 zurückblicken.
Die SYCOR GmbH hat im vergangenen Jahr mit der Eröffnung einer Repräsentanz in Shanghai sowie der Übernahme der in Montreal an-sässigen SAP-Beratungsfirma Business Connection entscheidende Schritte in Richtung einer globalen Präsenz gemacht und einen konse-quenten Wachstumskurs verfolgt. Die Business Connection wurde an das Tochterunternehmen SYCOR AMERICAS Inc. angegliedert und wird mit ihrer SAP-Kompetenz und den Erfahrungen in der Kunststoff-industrie die Erschliessung des nordamerikanischen Marktes für die sycor mit vorantreiben. Mit dem Standort Shanghai kann der ITK-Dienstleister seine Beratungsdienstleistungen für betriebswirtschaftliche Lösungen in Zukunft verstärkt im chinesischen Raum anbieten. Die Übernahme der Beratungsfirma NACUS aus Hamburg zu Beginn die-ses Jahres zielt auf den weiteren Ausbau der Kompetenz der sycor-Firmengruppe im Umfeld der Unternehmenssoftware Axapta. „Mit die-ser Übernahme werden wir unsere strategische Ausrichtung auf klar abgegrenzte Zielgruppen weiter forcieren“, erklärt Dr. Marko Weinrich, Geschäftsführer der SYCOR GmbH, und spricht damit gleichzeitig den permanenten strategischen Entwicklungsprozess des nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifizierten Unternehmens an.
Für eine konsequente Umsetzung der Unternehmensstrategie, die auf einer Qualitätsführerschaft in Nischen und der Fokussierung auf be-stimmte Zielgruppen und Branchen aufbaut, wurden in der sycor neue Geschäftsfelder etabliert. Mit der Konzentration auf Unternehmen aus den Bereichen Kunststoffherstellung und -verarbeitung, Medizinproduk-teherstellung, Druck und Verpackung sowie Versicherungen und Ban-ken (vor allem im asiatischen Raum) will die sycor ihre Marktanteile bei IT- und TK-Dienstleistungen in diesen Branchen kontinuierlich ausbau-en. Vorkonfigurierte Branchentemplates betriebswirtschaftlicher Soft-ware (SAP / Axapta), wie zum Beispiel das selbstentwickelte auf SAP R/3® basierende sycor plastics, stellen dabei eine der Kernkompeten-zen der sycor dar.
Die sycor-Premiere im vergangenen Jahr auf der internationalen Fach-messe für Kunststoffverarbeitung FAKUMA in Friedrichshafen spiegelt als weiterer Baustein die strategische Weiterentwicklung des ITK-Dienstleisters wider.
Um die erfolgreiche Arbeit für die Kunden auch in Zukunft gewährleis-ten zu können, wurde im Jahr 2005 u.a. ein gezielter Aufbau neuer Mitarbeiterkapazitäten in Deutschland, Asien und Amerika vorgenom-men. Zusätzlich zeichnet die sycor seit Juli vergangenen Jahres als „PBC Solution Partner“ für die Vermarktung der IP Communication Ser-ver SOPHO 2000 IPS der Philips Business Communications im Ver-triebsgebiet Südniedersachsen verantwortlich und ist seit August offi-zieller Solution Provider des weltweit verbreiteten Open Source Content Management Systems OpenCMS.
Zeichen: 3.617 (inkl. Leerzeichen)

Über die sycor:

Die sycor Firmengruppe ist ein Dienstleister für Informations- und Kommunikationslösungen mit Hauptsitz in Göttingen. Mit 4 Standorten in Deutschland sowie je einem in Pittsburgh (USA), Montreal (Kanada), Singapur und Shanghai (China) bietet die sycor neben SAP und Axapta Dienstleistungen auch Lösungen für die Bereiche Telekommunikation, Archivierung, eBusiness, IT-Outsourcing und Netzwerke an. Über die Beratung hinaus werden von der sycor auch die Implementierung und der Betrieb aller genannten Lösungen aus einer Hand geboten. Im Fo-kus des Unternehmens liegen produzierende mittelständische Unter-nehmen der Branchen Healthcare (Medizinproduktehersteller) und Chemie (Kunststoffhersteller und -verarbeiter). Die 1998 gegründete Firmengruppe erwirtschaftete im Jahr 2005 mit fast 190 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 21 Mio. Euro.
Zeichen: 836 (inkl. Leerzeichen)

Das Foto zeigt: Dr. Marko Weinrich, Geschäftsführer sowohl der SYCOR GmbH als auch der LIGNUM Software GmbH und der NACUS GmbH.

Posted by on 16. März 2006. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis