Startseite » Information & TK » godot: Best of CeBIT 2006

godot: Best of CeBIT 2006

Berlin, 28. März 2006 – godot blickt auf sieben erfolgreiche Messetage
zurück und bedankt sich bei Besuchern, Partnern und natürlich bei den
eigenen Mitarbeitern. Dieses Jahr wurde auf der CeBIT aber nicht nur
akquiriert und präsentiert sondern auch gefeiert. Denn 2006 zelebriert
godot sein 10 jähriges Produktjubiläum. Aus diesem Anlass trumpft der
Security PASS mit umfangreichen Verbesserungen und erweiterten
Leistungen auf.

„Zusammen mit unseren Partnern für IT-Sicherheit – Avira und eleven
präsentierten wir einen noch leistungsfähigeren und effizienteren
Sicherheitsserver, dem man 10 Jahre IT-Security Erfahrung anmerkt“,
berichtet Stephan Luckow, Prokurist der godot GmbH. „Auch was die CeBIT
betrifft, ist godot ein alter Hase. Zum neunten Mal waren wir nun schon
dort“.

Auf der diesjährigen CeBIT wurde unter anderem die Erweiterung des
Spamfilter- und Kategorisierungsdienstes eXpurgate vorgestellt.
eXpurgate ist fester Bestandteil der Security PASS Server und schützt
Unternehmen effektiv vor Spam. Mit dem neuen Update 4.0 kann optional
die Virus-Outbreak-Detection lizenziert werden. eXpurgate unterstützt
das auf den Sicherheitsservern laufende Antivirus-Programm und erkennt
virenverseuchte Massenmails, die wegen der Neuartigkeit der Viren noch
nicht vom Virenscanner erkannt werden können.
Der neue Technologiepartner OPTENET erweitert den Sicherheitsserver um
den mehrsprachigen, semantischen Content-Web-Filter. „Wir nennen das no
more sex, drugs and rock’n’roll am Arbeitsplatz“, pointiert Herr Luckow.
Denn Unternehmer können mit dem Inhaltsfilter Internetseiten
sperren, die nichts mit der Arbeit zu tun haben.

„Wir produzieren leistungsstarke und keep IT simple – Produkte, mit
denen kleine und mittlere Unternehmen ihre Computernetzwerke schützen
und erweiterte Kommunikationsdienste nutzen können“, erklärt Herr
Luckow. „Daher sind wir bemüht die Unternehmenskommunikation so
effektiv wie möglich zu gestalten“.
Mit der neuen Funktion Datatrans können Dateien auf dem Webserver
hinterlegt und nur von bestimmten Mitarbeitern abgeholt werden. Diese
Personen werden mittels einer E-Mail, die den Zugangscode enthält,
benachrichtigt.
Während der CeBIT wurde der neue Dienst Voice-over-IP ausführlich
präsentiert. Mit dem neuen Update 4.0 wird VoIP auf allen godot
Kommunikationsserver frei geschaltet und ermöglicht eine interne,
externe und netzwerkübergreifende Telekommunikation. Damit wird die
Sprachkommunikation so einfach wie das E-mailen.

godot freut sich schon auf die CeBIT 2007, dann wird nach 10 jährigem
Produktjubiläum auch 10 Jahre CeBIT gefeiert. Und wie ausgelassen alte
Hasen feiern, sehen Sie unter www.godot.de


godot communication technologies gmbh
Torstrasse 164
D-10115 Berlin
Telefon: +49 30 28040-0
Telefax: +49 30 28040-299
E-Mail: presse@godot.de
www.godot.de

Posted by on 28. März 2006. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis