Startseite » Allgemein » Virtual Data Federation Server SAGA.M31 – Galaxy – Version 1.4 freigegeben

Virtual Data Federation Server SAGA.M31 – Galaxy – Version 1.4 freigegeben

Die SAGA D.C. GmbH hat heute die Version 1.4 des Virtual Data Federation Servers SAGA.M31 – Galaxy – freigegeben.

Folgende Erweiterungen wurden implementiert:

– Complex Container Requests
hierbei handelt es sich um die Verknüfpfung mehrerer Requests, die Ergebnisse eines anderen Requests im selben Container als Eingabewerte verwenden. Dadurch werden strukturierte Abfragen gegen verschiedene Ressourcen möglich.

– Deployment Tool
diese Erweiterung ermöglicht es Entwicklern und Administratoren von SAGA.M31 – Galaxy -, Container von einer Entwicklungsumgebung bzw. Testumgebung für den produktiven Einsatz auf einem anderen Server bzw. einer Serverfarm zu verteilen.

Alle Erweiterungen sind nur in der kostenpflichtigen Version SAGA.M31 – Galaxy – Professional Edition integriert. Kunden mit bestehendem Wartungsvertrag erhalten die neue Version über den üblichen Verteilerweg als Download oder als CD-Image.

Bei dem Virtual Data Federation Server SAGA.M31 – Galaxy – handelt es sich um eine Middleware, die es ermöglicht, über XML bzw. Web Services Daten verschiedener Herkünfte zu verarbeiten. Die Virtualisierung erfolgt über Container, die eine View für die Anwendung bereitstellt. Unterhalb dieser View werden die Daten dann über reguläre Requests in die jeweiligen Zielplattformen wie SQL, Verzeichnisdienste oder 3270 Transaktionen aufgeteilt. Der wesentliche Vorteil besteht in der Vereinfachung des Datenzugriffs und der Kombination verschiedener Medien in einem einfachen Datenservice. Im Rahmen von SOA stellt SAGA.M31 – Galaxy – einen Datenservice bereit. Die Implementierung in bestehende Anwendungen kann mittels des bereitgestellten Plugins für die Eclipse Umgebung erfolgen. Die Integration eines Web Services für Datenzugriffe reduziert sich dadurch auf ein paar Minuten.
Kunden die SAGA.M31 – Galaxy – einsetzen schätzen die schnelle und stabile Implementierung. Die kostenpflichtige Version Professional Edition rechnet sich bereits nach wenigen Monaten, je nachdem wie viele Datenzugriffe über den Virtual Data Federation Server SAGA.M31 – Galaxy – ausgeführt werden.
Neben dieser kommerziellen Version gibt es noch eine kostenlose Version, mit der die Möglichkeiten schnell und problemlos Daten per XML bzw. Web Service bereitzustellen, ohne Risiko begonnen werden kann. Diese „Limited Edition“ bzw. „Developer Edition“ besitzt lediglich Einschränkungen in der Anzahl der gleichzeitig ausgeführten Container, sowie eingeschränkte Features.
SAGA.M31 – Galaxy – wird als Applikation unterhalb eines J2EE Containers betrieben. Als Plattformen kommen zum Beispiel Apache Jakarta Tomcat oder IBM WebSphere AS zum Einsatz.
Der Download der Developer Edition kann von der Produkt Website unter http://galaxy.sagadc.com erfolgen. Hierzu wird lediglich eine gültige Emailadresse benötigt, an die ein zeitlich befristeter Download-Link gesendet werden kann.

Unter der URL http://galaxy.sagadc.com/GalaxyDoc/ steht eine ausführliche Dokumentation bereit.
Daneben stellt die Produkt-Website unter http://galaxy.sagadc.com den zentralen Anlaufpunkt für alle produktspezifischen Informationen dar.

Anfragen und weitere Informationen können über die Email Adresse mailto:galaxy@sagadc.com angefordert werden.

SAGA D.C. GmbH wurde 1988 als unabhängiges Software- und Beratungshaus gegründet. Als Schwerpunkt wird seit der Gründung die Integration von Daten und Netzwerken in heterogene Umgebungen verfolgt. Seit vielen Jahren ist SAGA D.C. Platinum PRO Partner von OpenConnect Systems in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ebenso Business Partner der IBM Software Group.
Neben der Integration von Anwendungen werden Themen wie Sicherheit, Single-Sign-On und Output Management als Schwerpunkte des Unternehmens angesehen.

Anschrift:
SAGA D.C. GmbH
Postfach 16 22
D-55224 Alzey

Ansprechpartner: Claudia Grotepass
Email: mailto:pr@sagadc.com
Telefon: +49(0) 6731-9428-0
http://www.sagadc.com

Posted by on 29. März 2006. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis