Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » DSAG-Arbeitskreis BPM gegründet

DSAG-Arbeitskreis BPM gegründet

DSAG-Arbeitskreis BPM gegründet

Walldorf, 4. April 2006 – Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e.V. hat den Arbeitskreis „Business Process Management (BPM)“ gegründet. Sprecher des Arbeitskreises ist Martin Kochert von der resource informatik ag.

Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit den Möglichkeiten eines Geschäftsprozessmanagements innerhalb von SAP-Systemlandschaften. Dabei soll ein generischer BPM-Ansatz der Enterprise Services Architecture (ESA) und der Business Process Plattform (BPP) gegenübergestellt werden. BPM deckt den gesamten Lebenszyklus von Geschäftsprozessen ab. Daher will der Arbeitskreis herausarbeiten, inwieweit sich Prozessdesign, -modellierung, -konfiguration, -integration, -ausführung, -überwachung und Prozessverantwortung mit den geplanten neuen ESA-Werkzeugen wahrnehmen lassen.

„Die meisten Anwender wissen noch nicht, wie sie ihre Systemlandschaften mit der neuen Architektur zusammenbringen“, so Kochert. Ein Ziel des Gremiums sei es daher, Lösungsansätze zu finden, wie ein möglicher architektonischer Übergang von SAP R/3 zu ESA aussehen könnte und wie sich Unternehmen möglichst frühzeitig auf einen Übergang ins ESA-Zeitalter vorbereiten können – sowohl architektonisch als auch organisatorisch.

Ein weiteres Ziel des Arbeitskreises ist es, die Weiterentwicklung der ESA mitzugestalten. Der Arbeitskreis strebt daher an, dass der Bedarf der Anwender in die Entwicklung von ESA einfliesst. Daher sammelt und bündelt er die Anforderungen der Anwender und gibt diese an die Produktentwicklung der SAP. „Die inhaltliche Diskussion zeigt eindeutig, dass BPM derzeit ein ganz aktuelles Thema für die Anwender ist. Dies bestätigen auch die Zahlen. Bereits kurz nach der Gründung zählt der Arbeitskreis rund 100 Mitglieder“, so Kochert.

Über die DSAG
Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e.V., Walldorf, versteht sich als eine unabhängige Interessenvertretung aller SAP-Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel der DSAG ist es, bedarfsgerechte SAP-Lösungen zu schaffen. Die 1997 als eingetragener Verein gegründete DSAG zählt heute über 1.700 Mitgliedsunternehmen und hat sich als weltweit grösste Anwendergruppe im SAP-Umfeld etabliert.

Ansprechpartner für die Presse

DSAG
Susanna Dociu
Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG)
Altrottstrasse 34a
69190 Walldorf
Telefon: +49 / 6227 / 358 0 928
Fax: +49 / 6227 / 358 0 959
E-Mail: presse@dsag.de
Internet: http://www.dsag.de

PR-Agentur
Michael Treffeisen
verclas & friends kommunikationsberatung gmbh
Waldhofer Strasse 102
69123 Heidelberg
Telefon: +49 / 6221 / 825746
Fax: +49 / 6221 / 825749
E-Mail: mt@verclas-friends.de
Internet: http://www.verclas-friends.de

Posted by on 4. April 2006. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis