Startseite » Information & TK » telemedia Germany: 5,5 Milliarden Euro – Kongress adressiert Markt für mobile Premium Inhalte

telemedia Germany: 5,5 Milliarden Euro – Kongress adressiert Markt für mobile Premium Inhalte

Hannover/Berlin, 6. April 2006. Das Handy gehört heute nicht nur zur Standard-Ausstattung praktisch jedes Verbrauchers – höhere Übertragungsraten und ausgereifte Multimedia-Technik machen es mehr und mehr zum Endgerät für viele Arten von bezahlten Informationen und Dienstleistungen. Die telemedia Germany informiert am 25. und 26. April 2006 in Berlin über die neuesten Trends und Geschäftsmodelle im Markt für mobile Mehrwertdienste.

Deutschland ist ein vitaler Markt für Mobile Services. Schon heute tragen Branchenschätzungen zufolge Premium Content und Services mit rund acht Prozent zum Gesamtumsatz der Branche bei, der nach den Berechnungen der Bundesnetzagentur in 2005 bei 68,3 Milliarden Euro lag. Folgt man diesen Zahlen, hat der Markt für Mobile Services in Deutschland bereits jetzt ein Volumen von rund 5,5 Milliarden Euro.

Das Programm der Kongressmesse „telemedia Germany“, die erstmals in Deutschland im Rahmen der internationalen Mehrwertdienste-Messe „World telemedia“ stattfindet, gibt einen aktuellen Überblick über die derzeitigen Angebote und Trends im Markt für mobile Mehrwertdienste und informiert über erfolgreiche Geschäftsmodelle.

Das derzeit am häufigsten genutzte Medium für bezahlten Content auf dem Handy ist die Premium SMS. Mit ihr schicken die Anbieter nicht nur Klingeltöne und Bilder aufs Handy, Fernsehstationen und Radiosender initiieren Live-Chats oder veranstalten Votings und Gewinnspiele. Dem Ideenreichtum sind kaum Grenzen gesetzt. Zunehmend entdecken auch Unternehmen aus allen denkbaren Branchen die SMS als Mittel zum Mobile Marketing. Umso mehr, als der richtige Einsatz die SMS zum Instrument für direkte Marktforschung, Kundengewinnung und Kundenbindung macht.

Mit zunehmender Verbreitung von Multimedia-Handys wachsen auch die Möglichkeiten des Mobile Content. So wird der Musik-TV-Sender MTV demnächst einen mobilen Kanal anbieten, über den Zuschauer kostenlos News und Charts abrufen und im Shopbereich Videos, Klingeltöne und Bilder kaufen können. Auf dem Weg zum Massenmedium – nicht zuletzt im Vorfeld der Fussballweltmeisterschaft in Deutschland – sind auch mobile Spiele, Videoclips und TV-Übertragungen aufs Handy. Fast jeder vierte Anbieter im Telekommunikationsmarkt rechnet laut Steria Mummert Consulting während und nach der WM mit einer stark steigenden Nachfrage nach solchen Diensten.

Zielgruppen für die telemedia Germany sind Telefongesellschaften, Service Provider, City Carrier, Mobilfunkbetreiber, Informationsanbieter, Medien, Broadcaster, Online-Vermarkter, Spiele- und Wettanbieter sowie Musik- und Filmproduzenten. Veranstalter ist das Medienhaus telepublic mit Sitz in Hannover.

Registrierung, mehr Informationen über die Veranstaltungen und das komplette Angebot finden sich unter www.telemedia-germany.de.

Presse- und Kundenkontakt:

telepublic
Manuela Micheli-Liebsch
Podbielskistrasse 325 (Geha-Carre)
30659 Hannover
Tel.: +49 (0)511 – 33 48-438
Fax: +49 (0)511 – 33 48-499
Mail: micheli-liebsch@teletalk.de
Web: www.teletalk.de

Pressekontakt:

digit media
Herbert Grab
Tel.: +49 (0)7127 – 9787-10
Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de

Posted by on 6. April 2006. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis