Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Immer mehr Kunden möchten persönlich angesprochen werden!

Immer mehr Kunden möchten persönlich angesprochen werden!

In Zeiten der Überflutung mit Werbebotschaften, sei es im Fernsehen, der Illustrierten, oder im Internet, entsteht eine immer grössere Ablehnung der Kunden gegen diese unfreiwillige Informationsfülle. Weniger als 5% der Werbung werden inzwischen vom Kunden überhaupt noch wahrgenommen. Diesem Problem trägt ein Denkansatz Rechnung, der auf das Einverständnis des Kunden zur Zusendung von Werbung setzt – das permission-based-E-Mail Marketing. Hier gibt der Kunde seine Einwilligung, bestimmte Werbung zu erhalten, die er selbst auswählen kann. Da er diese Zustimmung gegeben hat, kann davon ausgegangen werden, dass er Interesse daran hat, und sie auch lesen wird. Nach einer Studie von Emarsys: öffnen 56% die E-Mails, 12% klicken Links an.

Da für Firmen mit einem grossen Kundenstamm der Einzelversand sehr aufwendig und somit teuer ist, macht hier der Einsatz eines E-Mail Marketing Systems Sinn. Die Firma bobcom, Schwäbisch Hall hat mit ihrem bobcom EMS ein solches System auf den Markt gebracht. Der komplette Import ganzer Adressdateien mit Kundendaten in das System ist denkbar einfach und schnell vollzogen. Durch vielfältige Filtermöglichkeiten können die Interessen der Kunden angelegt werden, sodass jeder Kunde nur die Werbung erhält, für die er sich angemeldet hat. Der automatische Versand der E-Mails bewältigt das gesamte Aufkommen an Emails in kurzer Zeit. Über Kontrollfunktionen kann gemessen werden, wie oft die E-Mails geöffnet bzw. ein Link angeklickt wurde, um z.B. weitere Informationen abzurufen oder eine Bestellung aufzugeben.

Da aus Kostengründen – Druck-, Papier- und Portokosten entfallen – das E-Mail Marketing immense Zuwachsraten bereits verzeichnet hat und dies auch weiterhin haben wird, ist der Einsatz eines solchen E-Mail Marketing Systems eine sehr gute Möglichkeit, das Werbebudget zu senken. Firmen, für die sich die Anschaffung eines bobcom EMS nicht rechnet, haben auch die Möglichkeit, die stets neueste Version des Systems zu mieten. Für Unternehmen, die ihr E-Mail Marketing outsourcen möchten, bietet bobcom einen Fullservice an.

6.April 2006 Ellen Rutschke www.bobcom.de

Posted by on 7. April 2006. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis