Startseite » Allgemein » Direktmarketing-Dienstleister GTC integriert E-Mail-Robinsonlisten in Versandsysteme

Direktmarketing-Dienstleister GTC integriert E-Mail-Robinsonlisten in Versandsysteme

Automatischer Abgleich mit E-Mail-Robinsonlisten

Stuttgart, 05.05.2006 – Kurz nach Verschärfung des Telekommunikationsgesetzes in Österreich integriert der Stuttgarter E-Mail-Versand-Dienstleister GTC die österreichische und deutsche E-Mail-Robinsonliste in seine Versandsysteme. Der Abgleich mit der deutschen Liste hat derzeit nur freiwilligen Charakter. Dagegen ist der Abgleich mit der österreichischen Liste (RTR-Liste) seit 1.3.2006 beim Versand von E-Mailings Pflicht. In beide Listen können sich Verbraucher kostenlos eintragen, die keine Werbe-E-Mails erhalten möchten.

Unabhängig vom Abgleich mit den Listen muss zusätzlich das Einverständnis zum Erhalt der E-Mail durch den Empfänger vorliegen.
Ein vorheriger Abgleich mit den Robinsonlisten ist aber nicht nur vor dem rechtlichen Hintergrund notwendig, sondern auch aus marketingtechnischen Gesichtspunkten empfehlenswert. Denn die E-Mail-Adressaten, die sich in die Listen eingetragen haben, sind in der Regel generell nicht an Werbe-E-Mails interessiert.

Seit 1.4.2006 gleicht der E-Mail-Dienstleister GTC automatisch bei allen Aussendungen im Kundenauftrag mit diesen beiden Listen ab. Für den Kunden ist dieser Service kostenlos. Adressaten, die auf einer der beiden Listen enthalten sind, werden vom Versand ausgeschlossen und die Adressen im Protokoll entsprechend ausgewiesen.

Volker Biedinger (38), Geschäftsführer des Direktmarketing-Dienstleisters, dazu:
„Unerwünschte Werbe-E-Mails sind erfolglos und fügen dem Medium E-Mail einen erheblichen Schaden zu. Wenn wir das effiziente Marketing-Kommunikationsmedium E-Mail auch in Zukunft nutzen wollen, müssen die Interessen der Verbraucher respektiert werden.
Neben dem Vorliegen eines Einverständnisses durch den jeweiligen Empfänger, muss der Abgleich mit den zentralen Robinsonlisten von Österreich und Deutschland eine Selbstverständlichkeit für jeden Versender sein. Nur so wird sichergestellt, dass Empfänger sich wirksam und auf einfache Art und Weise gegen Werbe-E-Mails schützen können, was langfristig zu einer höheren Akzeptanz des Mediums führt.“

Hintergrundinformationen für die Redaktion:

GTC TeleCommunication GmbH, gegründet 1987 mit Sitz in Stuttgart, ist ein internationaler Dienstleister für Kommunikation rund um das moderne Direktmarketing. Namhafte Grosskunden las-sen ihren kompletten Mitteilungsversand über GTC abwickeln.

Weitere Einzelheiten auf Anfrage:
Mandy Koebnik, GTC, Tel.: 0711/4 90 90-0
Detailinfos zu Produkten auch direkt unter www.gtc.de

Belegexemplar:
Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über ein Beleg-Exemplar an:
GTC TeleCommunication GmbH
Frau Mandy Koebnik
Zimmermannstr. 15
70182 Stuttgart

Posted by on 5. Mai 2006. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis