Startseite » Information & TK » ComBase setzt Erfolgskurs fort – 20 neue Mitarbeiter seit Januar 2006

ComBase setzt Erfolgskurs fort – 20 neue Mitarbeiter seit Januar 2006

Karlstein. Die ComBase AG setzt ihren Erfolgskurs fort. In den ersten vier Monaten des Jahres hat das Unternehmen in Deutschland 20 neue Mitarbeiter eingestellt. Die Umsätze übertreffen die Wachstumsraten des Marktes, in dem ComBase aktiv ist.

Einen Dienstleistungsumsatz in Höhe von 88,24 Millionen Euro hatte die ComBase Gruppe Deutschland im vergangenen Jahr erwirtschaftet und damit rund 22 Prozent Zuwachs gegenüber 2004 erreicht. Und die Entwicklung bleibt bemerkenswert – nicht zuletzt im Vergleich zu den Wachstumsraten der Gesamtwirtschaft, aber auch zum ITK-Markt, den die ComBase Gruppe schwerpunktmässig bedient. Denn: Während die Gesamtwirtschaft in Deutschland in diesem Jahr weniger als zwei Prozent Zuwachs erzielen wird, legt der ITK-Markt voraussichtlich um rund 2,4 Prozent zu. Friedrich Sack, Vorstandsvorsitzender der ComBase AG: „Wir sind in auch den ersten Monaten dieses Jahres stärker gewachsen als der Markt.“

Erarbeitet werden diese unternehmerischen Erfolge von den ComBase-Mitarbeitern, deren Zahl mit wachsendem Umsatzvolumen ebenfalls steigt. So konnte ComBase allein in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres 20 neue Arbeitsplätze schaffen. Derzeit beschäftigt die ComBase Gruppe Deutschland 908 Mitarbeiter.

Nach den Worten von Friedrich Sack wird das Unternehmen sowohl seine Umsätze als auch die Zahl der Mitarbeiter weiter steigern. „Unsere langfristig angelegte Strategie zeigt Erfolge. Ich bin deshalb zuversichtlich, dass wird trotz des immer schärfer werdenden Wettbewerbs auch in diesem Jahr wieder ein deutliches Plus an Umsatz und Mitarbeiterzahlen erreichen werden.“

Kurzportrait ComBase (www.com-base.de):

Die ComBase AG ist anerkannter Dienstleistungs-Spezialist in den Bereichen Logistics, Repair Services und Customer Care mit Schwerpunkt in den so genannten TIMES-Märkten (Telekommunikation, IT, Multimedia, Entertainment und Security). Das in Karlstein bei Frankfurt/Main ansässige Unternehmen hat ein ganzheitliches Logistik- und Servicekonzept entlang des Produkt-Lebenszyklusses (Supply Chain) von elektronischen und elektrotechnischen Produkten verwirklicht. Auf dieser Basis erbringt ComBase hoch flexible Mehrwert-Dienstleistungen und hat sich einen hervorragenden Ruf im deutschen Markt erarbeitet.

Das Dienstleistungskonzept von ComBase wird derzeit auch von Tochtergesellschaften in der Schweiz (SCR ComBase), in Österreich (ComBase Austria) und auf dem afrikanischen Kontinent (ComBase South Africa) umgesetzt. Ziel von ComBase ist es, mittelfristig den kompletten EMEA-Bereich (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) mit seinen Services abzudecken.

Kundenkontakt:
ComBase AG
Alexandra Salg
Seligenstädter Str. 100
D-63791 Karlstein a. M.
Tel.: +49 6188 954-1560
Mail: asalg@com-base.de
Web: http://www.com-base.de

Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Tel.: +49 7127 9787-10
Mail: herbert.grab@digitmedia-online.com

Posted by on 12. Mai 2006. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis