Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Astaro übernimmt das Kommando im Netzwerk

Astaro übernimmt das Kommando im Netzwerk

Astaro übernimmt das Kommando im Netzwerk

Astaro Command Center V1 ermöglicht zentrales Management mehrerer UTM-Gateways.

Karlsruhe. – 31. Mai 2006 –

Die Astaro AG, Spezialist für Netzwerksicherheit, stellt mit dem Astaro Command Center (ACC) 1.0 eine neue Managementlösung für die zentrale Verwaltung mehrerer UTM-Appliances vor. Administratoren können mit der webgesteuerten Lösung kritische Systemparameter installierter Astaro Security Gateways weltweit in Echtzeit überwachen und konfigurieren. Zur Unterstützung zentraler Administrationsaufgaben vereinfacht Astaro Command Center viele arbeitsintensive und zeitaufwendige Aufgaben. So lassen sich Sicherheitspolicies effizient einrichten, Applikationen per Direktzugriff konfigurieren, der aktuelle Gerätestatus in Echtzeit abfragen sowie Pattern-Updates und Softwareaktualisierungen vornehmen.

Astaro Command Center nutzt eine webbasierte Benutzeroberfläche, die Administratoren einen schnellen Überblick über den Systemstatus der installierten Software- und Hardware-Appliances bietet. Die intuitiv bedienbare Benutzerschnittstelle überwacht Status und Konfiguration der Sicherheitsanwendungen über Ajax-Technologie (Asynchronous JavaScript And XML), um Webinformationen direkt im Browser ablaufen zu lassen und so langsame Nachladevorgänge zu vermeiden. Real-Time-Status-Informationen geben in einer übersichtlichen Dashboard-Ansicht in Echtzeit Auskunft über alle wichtigen Eckdaten ausgewählter Systeme. Das Ergebnis ist eine hochskalierbare Turnkey-Lösung, die speziell für die Kontrolle hunderter oder tausender Geräte konzipiert ist.

Die wichtigsten Neuheiten auf einen Blick:

Astaro Command Center V1.0 bietet folgende Features:

Echtzeitüberwachung wichtiger Systemparameter wie erkannte Angriffe, Auslastung, Versionsnummer und Lizenzstatus. Detaillierte Statusinformationen aller Systeme innerhalb einer kompletten Netzwerkinfrastruktur lassen sich in unterschiedlichen Ansichtsoptionen darstellen.

Interaktive Weltkarte zur einfachen Lokalisierung gesuchter Geräte innerhalb eines weltweiten Netzwerkes. Die Zoom-Funktion ermöglicht eine schnelle Navigation anhand individueller Anforderungen und Interessen.

Inventory Management als Übersicht über statische Systemparameter wie CPU, Softwareversion, Speicher, Festplatten oder Netzwerkkarten. Alle Astaro Security Gateways lassen sich automatisch in dynamische Gerätegruppen integrieren.

Systemwartung für Gateways im Netzwerk. Das Einspielen von Updates, das Abschalten einzelner Geräte und der Neustart ausgewählter Systeme sind zentral steuerbar.

Single-Sign-On für direkten Zugriff. Nach der ursprünglichen Passworteingabe erhalten Administratoren ihre jeweiligen Rechte auf dem Astaro Security Gateway und müssen sich nicht erneut einloggen, um einzelne Firewalls im Netzwerk zu konfigurieren.

Rollenbasierte Multi-Adminunterstützung zur Bestimmung mehrerer Administratoren. Die mit unterschiedlichen Konfigurationsrechten ausgestatteten Systemadministratoren können gleichzeitig auf die ACC-Managementfunktionen zugreifen.

Preise und Verfügbarkeit

Astaro Command Center V1.0 ist ab sofort als Softwarelösung verfügbar und kann als bootfähiges ISO-Image inklusive Betriebssystem und Applikationen auf dedizierten Intel-Rechnern installiert werden. Die Software ist kompatibel zu allen Astaro Security Gateways ab Version 6.100 und ASL V5 ab Version 5.208. Für User der UTM-Lösung Astaro Security Gateway steht das neue Release unter ftp2.astaro.de und download2.astaro.com kostenlos zur Verfügung.

Unternehmenshintergrund

Die Astaro AG wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, umfassende und komplett integrierte Netzwerksicherheitslösungen zu entwickeln. Astaro Security Gateway, die führende Unified-Threat-Management-Lösung, schützt mehr als 25.000 Unternehmen jeder Grösse, angefangen von kleinen Firmen bis zu Regierungsstellen, gemeinnützigen Organisationen und Global Playern. Astaros Firewall-Lösungen sind nach ICSA-Labs-Kriterien zertifiziert. Das weltweit aufgestellte Unternehmen mit Hauptniederlassungen in Karlsruhe und Boston (USA) verfügt über ein Partnernetzwerk mit Niederlassungen in über 40 Ländern.

www.astaro.de

Pressekontakt

Heiko Scholz, SCHOLZ PR, Tel. (0 64 51) 71 51 05, Fax (0 64 51) 71 51 06, E-Mail: info@scholzpr.de

Posted by on 31. Mai 2006. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis