Startseite » Allgemein » Sächsische Unternehmenskooperation entwickelt Augmented Reality Visitenkarten.

Sächsische Unternehmenskooperation entwickelt Augmented Reality Visitenkarten.

Die Unternehmenskooperation der sächsischen IT und Web Unternehmen IT – FOR YOU und WAY OUT OF LINE PRODUCTIONS bringen im Juni ihr erstes Augmented Reality (auch AR genannt) Produkt auf den Markt. Das kreative Team gestaltet individuelle AR Visitenkarten. Im eigens dafür eingerichteten Video Studio in Leipzig erstellen die AR Spezialisten Image Videos und Produktpräsentationen in 2D und 3D.

Mit einzigartigen Effekten und individuellen Corporate Design gestaltet das junge Team qualitativ hochwertige Augmented Reality Visitenkarten. Anwendungsbereiche wie AR Printmedien (Karten, Zeitschriften, Plakate und Verpackungen) aber auch Messeauftritte, Kongresse oder Events sind Bestandteil der erweiterten Unternehmensleistungen.

Das Team aus Designern, Programmierern und Marketingexperten entwickelt für Unternehmen innovative Produkte im Bereich AR. Unternehmens- und Produktpräsentationen mit AR Visitenkarten oder anderen Printkampagnen haben ein enorm hohes Potential allein oder in Kombinationen mit ausgefeilten Marketingstrategien, auf faszinierendere Art und Weise die Werbereichweite dieser Medien zu erhöhen. Mit dem „Wow, dass hab ich ja noch nie gesehen“ Effekt kann im Vergleich, beispielsweise eine erlebbare Augmented Reality Visitenkarte eine höhere Werbewirkung erzielen als eine herkömmliche Visitenkarte. „Wir entwickeln verkaufsfördernde und zukunftsweisende Marketinglösungen auf Basis der erweiterten Realität“, so der Inhaber von IT – FOR YOU, Daniel Klitzsch.

Ob AR Image Kampagnen, Webauftritte, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing und Social Media Marketing oder Printmedien, das Know How welches dem Kunden erschlossen wird, ist vielseitig und professionell.

Augmented Reality (erweiterte Realität oder kurz AR) zählt zu den Top 10 der wichtigsten Informationstechnologien für die kommenden Jahre. Durch das Hochhalten und Bewegen von z.B. Visitenkarten oder Prospekten mit integrierten Code vor einem Monitor, welcher mit einer Kamera versehen ist oder einem mobilen Telefon wie dem iPhone, entstehen auf dem Bildschirm steuerbare 3D Objekte oder Animationen. Die erweiterte Realität verbindet somit die Offline und Online Kommunikation und ist besonders interessant für die Veranschaulichung von Dienstleistungs- und Produktinformationen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.it-foryou.net/augmented-reality oder im Blog auf www.augmentedrealityblog.de

Posted by on 9. Juni 2010. Filed under Allgemein,New Media & Software,Webdesign. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis