Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Stadtverwaltung St. Gallen setzt auf Software-Virtualisierungslösung Virtuozzo

Stadtverwaltung St. Gallen setzt auf Software-Virtualisierungslösung Virtuozzo

Urdorf, 13. Juni 2006 – Die IBV Informatik, Spezialist für Systemmanagement und IT-Security, zählt ab sofort die Stadtverwaltung St. Gallen zu seinen Kunden. Die Stadtverwaltung St. Gallen ist unter anderem verantwortlich für die wirtschaftliche, städtebauliche und touristische Entwicklung der Stadt und übernimmt Aufgaben der Verwaltung gegenüber den rund 70.000 Bürgerinnen und Bürgern. Für sämtliche Fragen rund um die IT innerhalb der Verwaltung und den städtischen Volksschulen ist das Organisations- und Informatikamt (OIA) zuständig.

Das OIA erweitert mit Virtuozzo ihre bereits bestehende Virtualisierungsinfrastruktur. Ausschlagge-bend für die Entscheidung dieser Servervirtualisierungslösung ist die Minimierung des Betreuungs-aufwandes für die virtuellen Umgebungen im Vergleich zu physischen Servern oder anderen Virtualisierungsansätzen. Dies gilt vor allem im Hinblick auf das Patch Management.

Da Virtuozzo eine Virtualisierung auf Betriebssystemebene durchführt, können zudem die Kosten für Hardware, Betriebssysteminstanzen und Lizenzkosten für Applikationen reduziert werden.

Servervirtualisierung für die reale Welt
Die Servervirtualisierungs-Software Virtuozzo für Linux und Virtuozzo für Windows verbessert die Leistungsfähigkeit von Enterprise-Servern, indem ein physikalischer Server in mehrere isolierte Virtual Environments (VEs) partitioniert wird, so dass jedes VE sich genau wie ein dedizierter Server verhält.

Zu den Hauptvorteilen von Virtuozzo zählen:

Hohe Leistungsfähigkeit – Effiziente Technologie nahezu ohne Overhead, skalierbar bis 16-CPU SMP und 64 GB RAM.

Weitreichender Hardware- und Software-Support – Vollständige Plattform-Parität und In-teraktion mit vorhandenem Betriebssystem und Hardware; Unterstützung von nativen 32- und 64-Bit-Systemen.

Leistungsstarke Toolsets – Intuitive und effiziente Verwaltung grosser und potentieller Remo-te-Gruppen von Servern und VEs mit einem umfassenden Set administrativer webbasierender Client- oder Kommandozeilen-Tools inklusive Physical-to-Virtual (VZP2V)-Werkzeug für die vereinfachte Migration von physikalischen auf virtuelle Systeme.

Schneller ROI – Virtuozzo verursacht geringere Hardware-, Software- und Verwaltungskos-ten, wodurch die Gesamtkosten minimiert und ein schneller ROI ermöglicht werden.

Über Virtuozzo
Mehr als 300.000 Virtuozzo-VEs werden weltweit für Produktionsserver eingesetzt. Kunden nutzen Virtuozzo unter anderem für Serverkonsolidierung, Disaster Recovery, Business Workload and Agility, Kapazitätsplanung und -Management, Intelligente Konfiguration, Patch Tests und Remote Manage-ment. Zu den Kunden, die sich in letzter Zeit für Virtuozzo entschieden haben, gehören Adaptive In-struments, AT-Link, Bertelsmann AG, Bull Technologies, Gilbane, HCT, Interdominios, SMS Central und TekTonic.
IBV Informatik AG. Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Über die IBV Informatik
Die IBV Informatik wurde 1981 gegründet und ist heute mit Geschäftsstellen in Deutschland und der Schweiz im deutschsprachigen Raum tätig. Die IBV Informatik entwickelt und vertreibt umfassende Lösungen für Automation, Customer Relationship Management, Datenbankmanagement, Systemmanagement und Security unter den Betriebssystemen OS/400, Windows, Linux und Unix.

Posted by on 13. Juni 2006. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis