Startseite » Information & TK » Bangemachen gilt nicht

Bangemachen gilt nicht

19. Steeb Mittelstandsforum

Abstatt / Fulda, 13.06.2006: Das Mittelstandsforum (MiFo) der Steeb Anwendungssysteme GmbH befasst sich in diesem Jahr mit dem Leitgedanken „Zuhören. Verstehen. Machen.“. Auf dem Forum werden Steeb sowie Kunden und Partner innovative IT-Lösungsansätze auf der Grundlage von SAP- und DCW-Lösungen vorstellen. Die Veranstaltung findet vom 20. bis 21. September 2006 im Kongress- und Kulturzentrum Fulda statt.

„Wir wollen unseren Kunden Vorteile und Nutzen aufzeigen, den IT-Lösungen heute und auch noch morgen schaffen – und den erfolgreiche Unternehmen auch brauchen“, so Dr. Wolfgang Kemna, Geschäftsführer von Steeb. Kemna wird den Nutzen von innovativen IT-Lösungen auch in den Mittelpunkt seines Eröffnungsvortrages stellen. Im Anschluss werden Anwender, Partner und Steeb-Mitarbeiter insgesamt 35 Vorträge aus der Theorie und Praxis der IT-Welt halten.

Im Abschlussvortrag referiert Professor Norbert Gronau vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Electronic Government an der Universität Potsdam über das Thema „Flexibel mit ERP-Systemen: Den turbulenten Wandel beherrschen“. Der Vortrag skizziert die wesentlichen Ursachen für Turbulenzen und verdeutlicht, welche Auswirkungen diese auf die Anwendungssysteme in Unternehmen haben. Es werden Massnahmen vorgestellt und an Praxisbeispielen verdeutlicht, wie auch bei ständig wachsendem Kostendruck eine anpassungsfähigere Informationsverarbeitung möglich ist.

Eröffnet wird das MiFo bereits am Abend zuvor mit einem Schauspiel aus der Barockzeit im Stadtschloss Fulda. Im Rahmen des Abendessens wird der Verkaufstrainer Joachim Bullermann über erfolgreiche Geschäftsmodelle in Deutschland referieren. Der Titel seines Vortrags lautet „Bangemachen gilt nicht – die zahlreichen Chancen der mittelständischen Unternehmen“.

Das MiFo findet in diesem Jahr bereits zum 19. Mal statt und zählt somit zu den traditionsreichsten IT-Kundenveranstaltungen für die mittelständische Wirtschaft. Auch diesmal erwartet Steeb rund 300 Gäste – insbesondere Geschäftsführer, kaufmännische Leiter und IT-Leiter mittelständischer Unternehmen. Steeb will den Teilnehmern sowohl Orientierung für die strategische Planung als auch Unterstützung für den Einsatz von betriebswirtschaftlicher Standard-Software geben. Dazu bietet das Forum neben den Vorträgen auch eine begleitende Fachausstellung, bei der Partnerunternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Die Kostenbeteiligung beträgt 250 Euro pro Person und 200 Euro für jede weitere Person aus einem Unternehmen. Frühbucher erhalten einen Preisnachlass von 50 Euro. Die Agenda, weitere Informationen zu Veranstaltung und Veranstaltungsort sowie eine Online-Anmeldemöglichkeit stehen ab Ende Juni 2006 unter http://www.steeb.de/mifo06 zur Verfügung.

Als Medienpartner konnte Steeb die nachfolgend genannten Verlage und Publikationen gewinnen: Apentia-online, Computer-Zeitung, DV-Dialog, DV-Treff, E/3, ebigo – die Mittelstandsinitiative des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg, ERP Expo, ERP Management, Industrieanzeiger, is report, IT Mittelstand, Lösung, MaschinenMarkt, Midrange Magazin, mittelstandswissen.de, ProFirma, S@PPORT, SAP INFO und SCOPE / engine. Die 35 Vorträge werden von Anwendern, Partnern und Steeb-Praktikern gehalten. Derzeit liegen Zusagen von den Unternehmen Ascad, brainworx, Freudenberg-IT, Hübner, KWP, MHZ, Pilz, SAP, Scheuermann & Heilig, Sidoc, Stat Control, untersee und WMD vor.

Kurzprofil: Steeb Anwendungssysteme GmbH, Abstatt bei Heilbronn, zählt mit rund 1.000 mittelständischen Kunden zu den führenden SAP-Systemhäusern und den grössten AS/400-Softwarehäusern in Deutschland. Der IT-Lösungsanbieter unterstützt seine Kunden mit vorkonfigurierten Festpreisangeboten und einem umfangreichen Serviceangebot. Branchenschwerpunkte sind die Fertigungsindustrie, der Grosshandel sowie die Dienstleistungsbranche. Im Geschäftsjahr 2005 erwirtschaftete das hundertprozentige SAP-Tochterunternehmen einen Umsatz von 60,8 Millionen Euro und beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter.

Ansprechpartner für Redaktionen:
Steeb Anwendungssysteme GmbH
Manfred Haner
Heilbronner Strasse 4
D-74232 Abstatt
Telefon: +49 (70 62) 6 73-1 34
Telefax: +49 (70 62) 6 73-1 64
Internet: http://www.steeb.de
E-Mail: manfred.haner@sap.com

PR-Agentur: verclas & friends Kommunikationsberatung GmbH
Peter Verclas
Waldhofer Str. 102
D-69123 Heidelberg
Telefon: +49 (62 21) 82 57 45
Telefax: +49 (62 21) 82 57 49
Internet http://www.verclas-friends.de
E-Mail pv@verclas-friends.de

Ansprechpartner für Leseranfragen:
Steeb Anwendungssysteme GmbH
Heilbronner Strasse 4
D-74232 Abstatt
Telefon: +49 (70 62) 6 73-0
Telefax: +49 (70 62) 6 73-1 64
Internet: http://www.steeb.de
E-Mail: steeb.service@sap.com

Diese Presseinformation und Presse-Fotos finden Sie auch im Internet unter: http://www.steeb.de/presse

Belegexemplar erbeten – Abdruck honorarfrei

Posted by on 13. Juni 2006. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis