Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » 350 Fachbesucher auf den CENIT Innovations- und Technologietagen

350 Fachbesucher auf den CENIT Innovations- und Technologietagen

Kundenvorträge belegen nachhaltige Kostenreduzierungen und optimierte Geschäftsprozesse im Product Lifecycle Management (PLM) und Enterprise Content Management (ECM) sowie Application Management Outsourcing (AMO)

Stuttgart, den 03. Juli 2006 – Bereits zum fünften Mal in Folge lud das Beratungs- und Softwarehaus CENIT seine Kunden, Interessenten und Partner zum Erfahrungsaustausch. Im Rahmen der 5. CENIT Innovations- und Technologietage konnten sich die Besucher in Form von hochkarätigen Vorträgen, ausführlichem Dialog und einer umfassenden Ausstellung zu integrierten Lösungsansätzen informieren und über zukünftige Entwicklungen diskutieren. Im Fokus standen dabei Lösungen, mit deren Hilfe sich nachhaltige Kostenreduzierungen und optimierte Geschäftsprozesse erzielen lassen. Damit unterstreicht CENIT mit diesem Event seinen Dialog- und Praxisanspruch erneut.

PLM Innovations- und Technologietag

Als Key Note Speaker konnte für den PLM Tag am 28. Juni 2006 Prof. Dr.-Ing. Engelbert Westkämper, Leiter des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung sowie Dekan der Fakultät Maschinenbau der Universität Stuttgart, gewonnen werden. Er blickte in seinem viel gelobten Eröffnungsvortrag in die Zukunft der Digitalen Fabrik und analysierte momentane Trends in aktuellen Projekten.

Vorträge aus der PLM Praxis von Firmen wie ISE Innomotive Systems Europe, FRIMO-Heidel Viersen GmbH und WIGE Konstruktionen gaben tiefere Einblicke in Technologieanwendungen und Prozessabläufe. CENIT Experten gingen auf aktuelle Themen ein -beispielsweise erläuterte Erich Grossmann, Leiter PLM Services bei CENIT, warum PDM das Herzstück eines jeden PLM ist. Aber auch das Application Management Outsourcing (AMO) war Bestandteil eines Vortrages, in dem interessante Ansätze im PLM Umfeld aufgezeigt wurden.

e-business Innovations- und Technologietag

Während des e-business Tages am 29. Juni 2006 gewährten Fachleute aus Unternehmen wie Cortal Consors S.A., VR Kreditwerk Hamburg – Schwäbisch Hall AG, der Allianz Lebensversicherungs AG sowie VPV Lebensversicherungs-AG Einblicke in erfolgreiche Projekte. Auch hier steuerten CENIT Berater Vorträge bei, beispielsweise zur CENIT Lösung CENIT eWorks. Dabei handelt es sich um eine Desktop-Anwendung auf Basis von FileNet P8, die eine effiziente Bearbeitung von Akten und Vorgängen ermöglicht und nun auch mit integrierter Postkorbfunktion ausgestattet ist.

„Mit dieser etablierten Veranstaltungsreihe haben wir ein erfolgreiches und anerkanntes Forum für zukunftsweisende Innovationen und Technologien geschafft,“ freut sich Hubertus Manthey, Vorstandsmitglied der CENIT. „Der Event wird als erstklassiges Dialogforum wahrgenommen.“

www.cenit.de/innovationstage

Über CENIT: Als Spezialist für Enterprise Content Management, Product Lifecycle Management Lösungen und Application Management Outsourcing ist das Unternehmen seit 1988 aktiv. CENIT ist im Prime Standard der Deutschen Börse notierte und beschäftigt heute über 520 Mitarbeiter. CENIT arbeitet u.a. für Kunden wie Allianz, BMW, DaimlerChrysler, EADS Airbus, LBS, Metro oder VW. Ein Grossteil der Kunden kommt aus dem Mittelstand, dort insbesondere aus dem Umfeld der Automobilindustrie und dem Maschinenbau wie zum Beispiel Dürr, ISE, Emil Bucher oder Webasto.

Rückfragen an:
CENIT AG Systemhaus
Herr Fabian Rau
Industriestrasse 52-54
D-70565 Stuttgart
Tel.: +49 711 7825-3185
Fax: +49 711 782544-4185
E-Mail: f.rau@cenit.de

Posted by on 3. Juli 2006. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis