Startseite » Information & TK » Nur die Hälfte der EMail-Archivierungslösungen indiziert komprimierte Anhänge

Nur die Hälfte der EMail-Archivierungslösungen indiziert komprimierte Anhänge

Dachau, 11. Juli 2006.

Wer eMails archiviert, möchte sie später in der Regel auch einfach wieder finden. Deshalb ist vielen Unternehmen die Volltextindizierung von eMail und eMail-Anhängen wichtig. Immerhin 96 Prozent aller angebotenen eMail-Archivierungslösungen können den Email-Text verschlagworten. Nur noch 88 Prozent können auch die Anhänge indizieren. Unternehmen die Anhänge vorzugsweise in komprimiertem Format wie .zip versenden oder erhalten sind in ihrer Auswahl noch stärker beschränkt. Nur die Hälfte der eMail-Archivierungslösungen kann nämlich von Haus aus komprimierte Anhänge indizieren. Bei weiteren zwei Prozent ist die Indizierung komprimierter eMail-Anhänge eine separate Option. Dies ist eine der Erkenntnisse aus einer Analyse die SofTrust Consulting durchführte. In die Untersuchung flossen 53 eMail-Archivierungslösungen ein, die in Deutschland, der Schweiz und Österreich angeboten und deutschsprachig unterstützt werden.

„Gerade bei grossen Dateien ist die Komprimierung gängig“, sagt Günter Weick von SofTrust Consulting, „in vielen Unternehmen wird sie automatisch beim Postversand vorgenommen.“
Gegenüber 2004 hat sich der Anteil jener eMail-Archivierungsprodukte, die auch komprimierte Anhänge indizieren können allerdings um 25 Prozent erhöht. Dies entspricht dem von SofTrust beobachteten Trend, dass die Lösungen alle leistungsfähiger werden.

Insgesamt weist die Indizierung von Anhängen allerdings nach wie vor grosse Unterschiede auf. Während manche Systeme über 200unterschiedliche Dateitypen verschlagworten können, beherrschen einige wenige Systeme gerade einmal die Formate TXT, RTV und HTML. Die meisten eMail-Archivierungslösungen können jedoch zumindest mit den gängigen Microsoft-Office-Formaten umgehen.

Weitere wichtige Erkenntnisse der Analyse der angebotenen eMail-Archivierungssysteme können einer 23-seitigen Studie entnommen werden, die kostenlos bei SofTrust Consulting heruntergeladen werden kann (www.softrust.com). Die gesamte Produktübersicht mit den detaillierten Profilen der 53 Lösungen kann ebenfalls über die Internetseite www.softrust.com erworben werden.

Zu SofTrust Consulting
SofTrust Consulting ist eine in Dachau ansässige Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Software- und Mitarbeiterproduktivität. Seit 2001 bietet SofTrust Consulting Dienstleistungen und Beratung im Umfeld von eMail-Kultur, eMail-Effizienz, eMail-Professionalität, eMail-Schulung und eMail-Sicherheit. Damit ist SofTrust für diese Themen der führende hersteller- und technologieunabhängige Berater im deutschsprachigen Raum.

Ersteller:
SofTrust Consulting GmbH
Günter Weick
Martin-Huber-Str. 2
85221 Dachau
Tel. +49-8131-668050
gweick@softrust.com

Posted by on 11. Juli 2006. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis