Startseite » Allgemein » B2B-Entscheidungen werden zunehmend über das Internet getroffen

B2B-Entscheidungen werden zunehmend über das Internet getroffen

• Internet ist einflussreichste Quelle für Investitionsentscheidungen

• 85% der B2B-Verantwortlichen finden Ihre Lieferanten über das Internet

• Online-Marketing schafft Wettberwerbsvorteile

Verantwortliche im B2B-Bereich nutzen überwiegend das Internet für Investitionsentscheidungen, wie eine Studie von Virtual Identity und Google ergab. avipool, das Fachportal für Medientechnik, trägt entsprechend dazu bei, den Markterfolg von Portalteilnehmern aus der AV-Branche zu steigern. Ein weiteres Mal zeigt sich damit, statistisch bewiesen, der Nutzen von avipool und die Notwendigkeit des Onlinemarketings.

Für den Consumer-Bereich ist das Internet schon lange zur virtuellen Shopping-Mall geworden. Mit wenigen Klicks sind alle relevanten Informationen über Produkt und Hersteller verfügbar, und Bestellungen abgeschlossen. Dass aber auch im B2B-Bereich das Web eine immer größere Rolle für Investitionsentscheidungen spielt, das bestätigt eine Studie von Virtual Identity in Kooperation mit Google Deutschland. In fast 1.000 Telefoninterviews mit B2B-Entscheidern wie Geschäftsführern oder Managern mittelgroßer Unternehmen wurde das Informationsverhalten vor einer Investitionsentscheidung untersucht.

Aus den Ergebnissen der Umfrage geht deutlich hervor, dass Business-Entscheidungen zunehmend über das World Wide Web führen. Das Internet positioniert sich als wichtigste Bezugsquelle von Informationen für das eigene Fachgebiet und zur Erstellung einer Marktübersicht. Suchmaschinen, Anbieterwebsites und vor allem Fachportale sind fester Bestandteil der Informationsbeschaffung und zunehmend auch entscheidende Faktoren für den Erfolg einer Investition.

Während klassische Informationsquellen wie Fachzeitschriften oder Messen laut Befragung an Relevanz verlieren, gewinnen Suchmaschinen, Anbieterwebsites und Fachportale zunehmend an Bedeutung für Informationsbeschaffung und Erfolg einer Investition. 85% der Befragten gaben an, über das Internet einen späteren Lieferanten gefunden zu haben.

Wenn B2B-Verantwortliche verstärkt das Internet für ihre Investitionsentscheidung nutzen, bedeutet das zugleich: Wer im B2B-Bereich erfolgreich sein will, muss Online-Präsenz zeigen! Unternehmenserfolg hängt somit in hohem Maße vom Erfolg des Online-Marketings ab.

avipool, das neue Fachportal für Medientechnik, liegt damit genau im Trend der Zeit. Als Online-Plattform für die AV-Branche ist avipool Schnittstelle und Verbindungsmedium zwischen Herstellern, Handel, System-Integratoren einerseits und den vielen Kunden unterschiedlichster Segmente europaweit andererseits.

Für Teilnehmer am Fachportal bedeutet das: Keine Streuverluste! Der Firmenprofil-Eintrag erzielt mit wenig Aufwand eine Top-Platzierung und erscheint zielgruppenfokussiert. Das macht den Unterschied aus zu den Ergebnissen, die Suchmaschinen liefern.

Mit einem Firmenporträt auf avipool.com wird die Präsenz im Web erhöht, der Bekanntheitsgrad gesteigert und ein interessierter Kundenkreis gezielt angesprochen. avipool leistet zudem aktiv wirkungsvolles Online-Marketing und verbessert damit zusätzlich die Wettbewerbschancen der Portalteilnehmer erheblich.

Posted by on 9. August 2010. Filed under Allgemein,Internet,Internet-Portale. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis