Startseite » Allgemein » Christie Roadster Projektoren unterstützen HTC bei der Markteinführung ihres neuen Smartphones

Christie Roadster Projektoren unterstützen HTC bei der Markteinführung ihres neuen Smartphones

Conference Technical Facilities (CTF) setzte jüngst ganze zehn Christie Roadster HD12K-Projektoren bei einem vielbeachteten Media-Launch der HTC Corporation im Londoner Old Billingsgate Market ein, bei dem etwa 300 Journalisten anwesend waren.
Zur Umsetzung des schwierigen Auftrags der führenden Produktionsagentur Sutherland Smith Group wurde ein beeindruckendes, halbrundes Wrap-around-Display mit Frontprojektion verwendet, das vom Boden bis zur Decke reichte. Es diente als eindrucksvoller Hintergrund für die Präsentation des neuesten Android-Smartphones des Telekommunikationsgiganten.
Die in London ansässige Firma CTF verfügt über umfassende Erfahrung mit Christie-Projektionen. Laut Managing Director Stuart Butt war gleich nach Erhalt des Auftrags vom technischen Leiter der Show von Connect Live klar, dass die Produktion am besten mit Hilfe von Christie HD12K Projektoren umgesetzt werden könnte. Die 3-Chip DLP® mit 1080HD und 12.000 ANSI-Lumen wurden mit mit Twist-Modulen verwendet.
Die Umsetzung der Veranstaltung war durchaus eine Herausforderung. „Zunächst wollte die Produktionsfirma eine Rückprojektions-Szenerie, damit die Moderatoren mit der Leinwand interagieren können, ohne dass ihre Schatten darauf zu sehen sind – doch aufgrund der großen Distanz wären dazu 20 Projektoren notwendig gewesen“, so der Managing Director von CTF. „Stattdessen mussten wir eine Lösung erarbeiten, bei der die Distanz, in der die Moderatoren vor der Leinwand stehen, minimiert werden konnte, so dass keine Schatten entstehen würden.“
Die optimale Lösung wurde durch die Verwendung des 1.1:1-Kurzdistanz-Festobjektivs erzielt, mit dem die Projektion über die Köpfe der Moderatoren hinweg auf die Leinwand geworfen werden konnte. Alle Projektoren schwebten mit Hilfe des spezialgefertigten Hängegerüsts von CTF in der Höhe, an dem sie mit speziellen Hebebändern der Firma TV Elements aufgehängt waren.
Das Display selbst maß 40m x 4,85m, so dass das gewünschte 8,25:1-Bildseitenverhältnis erzielt werden konnte. Doch da das Bild konkav war und zudem Blending eingesetzt wurde, war darüber hinaus fortschrittliche Bildverarbeitung notwendig. Das Twist-Image-Warping-Modul ist ein leistungsstarkes und anwenderfreundliches Produkt, mit dem komplexe Projektoranordnungen wie diese gesteuert und auf gewölbten Oberflächen nahtlose Bilder geschaffen werden können. In diesem Fall konnte damit sichergestellt werden, dass das Bild keine -Verzerrungen- aufwies.
„Mit Twist kann man außerdem bei der Positionierung der Projektoren ein bisschen -schummeln-, denn man muss sie dann nur etwas weiter projizieren lassen und dann das Bild -twisten-. Das war sehr hilfreich, da wir keine Zoom-Objektive verwendeten“, so Stuart. „Außerdem benötigt man viel weniger Zeit für die Montage. Und dass man die Backups ganz einfach mit den Hauptprojektoren verbinden kann, ist ganz klar ein weiteres Plus.“
Das Edge Blending wurde mit Hilfe von zwei durch ein Netzwerk miteinander verbundenen Christie Vista Spyder 344s ausgeführt. Der Spyder verwendete bei der Hauptpräsentation vier DVI-HD-Inputs als „Eingangsfeld“ vom Dataton-Watchout-System. Und da in letzter Minute noch Namen eingeblendet werden mussten, war das System so eingestellt, dass es spontan mit einem Mac kodiert werden konnte. Dabei übernahm ein Spyder das komplette Layering.
Zusammenfassend stellte Stuart Butt fest: „Angesichts des Zeitdrucks – wir hatten vom Anfang bis zur Fertigstellung nur drei Wochen Zeit, und für den Aufbau sogar nur 12 Stunden – war die Arbeit an der Show wirklich eine Herausforderung. Aber wir erzielten genau das richtige Ergebnis … unser Kunde war restlos begeistert.“
Christie® ist eine eingetragene Marke von Christie Digital Systems Canada Inc.
DLP Cinema® ist eine eingetragene Marke von Texas Instruments, Inc.

Christie Digital Systems Canada Inc. ist ein weltweit tätiges Unternehmen im Bereich visuelle Technologien und eine hundertprozentige Tochter Ushio, Inc., Japan, (JP:6925). Das Unternehmen setzt Standards, indem es fortwährend als erstes einige der fortschrittlichsten Projektoren der Welt auf den Markt bringt und vollständige Systemdisplays anbietet. Christie gehört anerkanntermaßen weltweit zu den innovativsten Unternehmen im Bereich visueller Technologien.°Von Verkaufsdisplays über Hollywood, von Steuerzentralen, in denen wichtige Entscheidungen getroffen werden, bis hin zu Klassenräumen und Trainingssimulatoren – die Christie Anzeigelösungen und die Christie-Projektoren ziehen mit ihren dynamischen, herausragenden Bildern weltweit die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich. Besuchen Sie www.christiedigital.com.

Posted by on 8. Dezember 2010. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis